Die aktuelle Umfrage

Wer geht als Favorit in den LMP1-Kampf 2014?

Audi
Porsche
Toyota
Rebellion
Lotus
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total.com bei Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News als Vorab-Schlagzeile und die heißesten Gerüchte finden Sie ab sofort in unserem neuen Twitter-Kanal MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie natürlich ebenfalls in unseren diversen Twitter-Feeds. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Zur Motorsport auf Twitter-Übersicht
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > WEC > Strecken & Kalender > Le Mans
Klicken Sie für weitere Infos auf die Links nach dem Symbol

Circuit de la Sarthe

Fakten
Name Circuit de la Sarthe
Länge 13.629 Meter
Anklicken für eine vergrößerte Darstellung
Anklicken für eine größere Darstellung
 
Daten
Titel Circuit de la Sarthe
Porträt Kaum eine Strecke bietet mehr Tradition und Geschichte als der Circuit de la Sarthe von Le Mans. Der Rennkurs besteht teils aus öffentlichen Straßen. Die berühmte Mulsanne-Gerade ("Le Hunaudieres"), die seit 1990 auf Wunsch der FIA durch zwei Schikanen entschärft ist, wird an Tagen außerhalb des Rennwochenendes als Nationalstraße zwischen Le Mans und Tours benutzt. Die zahlreichen LKW hinterlassen traditionell tiefe Spurrillen im Asphalt, mit denen die Le-Mans-Piloten kämpfen müssen.

1923 wurde das erste 24-Stunden-Rennen in le Mans ausgetragen. Damals war die Strecke 17,262 Kilometer lang. Seither wurde der traditionsreiche Kurs 13 Mal in seinem Verlauf verändert. Die aktuelle Länge einer Runde von 13,629 Kilometern hat sich 2007 nach dem letzten Umbau ergeben. Damals veränderte man den Streckenverlauf in der schwierigen Tertre Rouge, die dennoch nichts von ihrem Schrecken eingebüßt hat.

Für die Piloten ist der Circuit de la Sarthe in vielen Bereichen keine besondere Herausforderung. Eine große Ausnahme bilden die Porsche-Kurven - ein Geschlängel von mehreren schnellen Ecken im letzten Viertel einer Runde -, die von den großen Prototypen mit weit über 200 km/h durchfahren werden. Den Distanzrekord auf dem Kurs halten Rockenfeller/Bernhard/Dumas, die 2010 mit ihrem Audi 5.405,472 Kilometer in 24 Stunden zurücklegten.
Luftbild
Anschrift Circuit des 24 Heures
F-72019 Le Mans Cedex 2
FRANKREICH
Telefon und Fax Tel.: +33 243 40 24 02
Fax: +33 243 40 24 88
Linktipps Offizielle Internetseite
Dauer 24 Stunden
Letzte Sieger 2000 - Biela/Kristensen/Pirro (Audi)
2001 - Biela/Kristensen/Pirro (Audi)
2002 - Biela/Kristensen/Pirro (Audi)
2003 - Kristensen/Capello/Smith (Bentley)
2004 - Ara/Capello/Kristensen (Audi)
2005 - Kristensen/Lehto/Werner (Audi)
2006 - Biela/Pirro/Werner (Audi)
2007 - Biela/Pirro/Werner (Audi)
2008 - Capello/Kristense/McNish (Audi)
2009 - Brabham/Gene/Wurz (Peugeot)
2010 - Bernhard/Dumas/Rockenfeller (Audi)
2011 - Fässler/Lotterer/Treluyer (Audi)
2012 - Fässler/Lotterer/Treluyer (Audi)
2013 - McNish/Kristensen/Duval (Audi)
Streckenrekord Qualying 3:18.513 Minuten - Stephane Sarrazin (Peugeot) im Jahr 2008
Streckenrekord Rennen 3:19.074 Minuten - Loic Duval (Peugeot) im Jahr 2010

 

 
Nach oben