Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Facebook
Google+
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport Live - Audi Sport TT Cup27.05. 09:45
Motorsport - ADAC GT Masters Magazin27.05. 13:30
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin27.05. 19:00
Red Bull Air Race06.06. 13:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott09.06. 20:00
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Sie sind hier: Home > WEC > Newsübersicht > News

Manthey leitet neues Porsche-Werksteam

30. November 2012 - 15:09 Uhr

Langstreckenkenner Olaf Manthey leitet die Porsche-Werksmannschaft in der WEC 2013: Mit zwei neuen 911ern in die Vorbereitung auf 2014

Paolo Ruberti, Gianluca Roda, Christian Ried
Porsche wird 2013 werksseitig zwei neue 911er in der WEC einsetzen
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Die Porsche AG setzt in der Motorsportsaison 2013 zwei GT-Rennwagen auf Basis der neuen Generation des Porsche 911 bei den 24 Stunden von Le Mans und in der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC ein. Zum ersten Mal seit dem Gesamtsieg im Jahr 1998 tritt wieder eine Werksmannschaft von Porsche beim berühmten Langstreckenklassiker in Frankreich an.

Die beiden neuen Porsche 911 RSR, die in der GTE-Kategorie an den Start gehen, werden vom Porsche-Werksteam Manthey eingesetzt. Der erfahrene Langstreckenexperte Olaf Manthey, der mit Porsche bereits fünf Gesamtsiege beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring gefeiert hat und zuletzt einen 911 GT3 RSR in der International-GT-Open eingesetzt hat, fungiert als Teammanager.

ANZEIGE

"Der neue 911 RSR wird gerade von unseren Ingenieuren entwickelt und von unseren Werksfahrern getestet", sagt Porsche-Sportchef Hartmut Kristen. "Passender als zum 50jährigen Jubiläum des Porsche 911 im kommenden Jahr könnte ein solcher Auftritt kaum sein."

Artikeloptionen
Artikel bewerten