NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Die IndyCar-Boliden gehen in der Saison 2015 mit Aero-Kits auf die Strecke. Diese Maßnahme ...

... ist ein kompletter Schuss in den Ofen. Wenn schon Veränderungen, warum dann nicht gleich ein komplett neues Chassis?
... hätten sich die Verantwortlichen sparen können. Der Dallara DW12 in Originalkonfiguration war kein schlechtes Auto und sorgte für spannende Rennen.
... ist grundsätzlich zu begrüßen, aber der Flügelsalat von Chevrolet ist eine Zumutung.
... ist genau das, was die IndyCar-Serie braucht. Das Aero-Kit-Paket von Chevrolet sieht schon mal sehr gut aus.
Aktuelle Top-US-Racing-Videos
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Sie sind hier: Home > US-Racing > Newsübersicht > NASCAR

Watkins-Glen-Zusatztraining: Kyle Busch vor Montoya

11. August 2012 - 15:35 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Anders als am Freitag präsentierte sich der Straßenkurs in Watkins Glen am Samstag in vollständig trockenem Zustand. Das kurzerhand ins Wochenend-Programm aufgenommene Zusatztraining für die 43 Sprint-Cup-Piloten ging ohne Zwischenfälle über die Bühne.

Kyle Busch (Gibbs-Toyota) holte sich kurz vor Schluss der 85-minütigen Session mit einer Runde in 1:09.199 Minuten die Bestzeit. Die schnellste Runde von Busch ist knapp sechs Zehntelsekunden schneller als der bestehende Streckenrekord, den der Gibbs-Pilot selbst im Qualifying im vergangenen Jahr (1:09.769 Minuten) aufgestellt hatte.

Juan Pablo Montoya (Earnhardt/Ganassi-Chevrolet) musste sich mit einer persönlichen Bestzeit in 1:09.206 Minuten als Zweiter knapp geschlagen geben. Carl Edwards (Roush-Ford), Marcos Ambrose (Petty-Ford) und Martin Truex Jr. (Waltrip-Toyota) platzierten sich im letzten Training vor dem Qualifying zum zweiten Rundkurs-Rennen der Saison ebenfalls in den Top 5 der Zeitenliste.

Über zehn zusammenhängende Runden markierte Jimmie Johnson (Hendrick-Chevrolet; 7.) den Bestwert vor Clint Bowyer (Waltrip-Toyota; 15.). Das Qualifying zum Finger Lakes 355 at The Glen geht ab 17:40 Uhr MESZ über die Bühne.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben