Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE 
 
ANZEIGE
 
 
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Facebook
Google+
US-Racing-Newsletter

US-Racing-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen US-Racing-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
Sie sind hier: Home > US-Racing > Newsübersicht > NASCAR

Kein Verkehrschaos in Kentucky

02. Juli 2012 - 19:19 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Im Vorjahr steckten viele NASCAR-Fans bis zu sechs Stunden in den diversen Staus rund um den Kentucky Speedway fest, in der zweiten Sprint-Cup-Auflage vom vergangenen Wochenende gehörten diese Probleme der Vergangenheit an. "Wir hatten viele Zuschauer und keinerlei Verkehrsprobleme", ließ Steve Beshear, der Gouverneur des US-Bundesstaats Kentucky, verlauten.

Kein Wunder, denn die Speedwaybetreiber und die Politik investierten in den vergangenen zwölf Monaten die stolze Summe von elf Millionen US-Dollar in die Infrastruktur rund um das keine Dörfchen Sparta. Insgesamt wurden wieder knapp über 100.000 Zuschauer gezählt, 2011 kamen 107.000 NASCAR-Fans zur Sprint-Cup-Premiere.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben