NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Wer wird IndyCar-Champion 2015?

Juan Pablo Montoya
Graham Rahal
Scott Dixon
Helio Castroneves
Will Power
ein anderer Fahrer
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


DTM - Vorberichte31.07. 17:55
Motorsport - FIA World Rally Championship31.07. 18:00
Motorsport - TCR International Series01.08. 11:00
Motorsport - FIA World Rally Championship01.08. 19:00
DTM - Vorberichte01.08. 19:40
Motorsport-Total Business-Club
Sie sind hier: Home > US-Racing > Newsübersicht > NASCAR

Vickers: Le Mans statt Pocono

08. Juni 2012 - 00:35 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Brian Vickers stand auf der Wunschliste von Phoenix-Boss James Finch weit oben, nachdem Kurt Busch für das Pocono-Wochenende gesperrt wurde. Doch der ehemalige Red-Bull-Pilot musste absagen. Grund: Vickers tritt am kommenden Wochenende im 24 Stundenrennen von Le Mans an.

"Es hätte sehr viel Spaß gemacht, in Pocono die Startnummer 51 zu fahren", vermeldete Vickers auf seiner 'Facebook'-Seite. "Aber ich bin schon in Europa für die vorgeschriebenen Le-Mans-Testtage." Der 28-Jährige fährt einen Ferrari 458 Italia für das Team von Waltrip-Besitzer Rob Kauffmann und ersetzt dort Michael Waltrip, der TV-Verpflichtungen rund um die NASCAR hat.

Anstelle von Vickers sitzt nun David Reutimann in der Startnummer 51.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben