NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Wer gewinnt den IndyCar-Saisonauftakt in St. Petersburg, Florida?

Ein Fahrer von A.J. Foyt Enterprises (Takuma Sato oder Jack Hawksworth).
Ein Fahrer von Andretti Autosport (Simona de Silvestro, Carlos Munoz, Marco Andretti oder Ryan Hunter-Reay).
Gabby Chaves, der Fahrer von Bryan Herta Autosport.
Ein Fahrer von Carpenter Fisher Hartman Racing (Luca Filippi oder Josef Newgarden).
Ein Fahrer von Chip Ganassi Racing (Sage Karam, Scott Dixon, Tony Kanaan oder Charlie Kimball).
Ein Fahrer von Dale Coyne Racing (Carlos Huertas oder Francesco Dracone).
Ein Fahrer von KV Racing (Stefano Coletti oder Sebastien Bourdais).
Graham Rahal, der Fahrer von Rahal Letterman Lanigan Racing.
Ein Fahrer von Schmidt/Peterson Motorsports (James Hinchcliffe oder James Jakes).
Ein Fahrer von Team Penske (Will Power, Juan Pablo Montoya, Helio Castroneves oder Simon Pagenaud).
Mobiles Portal

Motorsport gibt es auch mobil!

Im mobilen Portal von Motorsport-Total.com finden Sie kostenlos (zzgl. Nutzungsgebühr für mobiles Internet Ihres Providers) aktuelle News, Bildergalerien, Ergebnisse und Hintergrundinformationen zur Formel 1, DTM und zum Motorrad-Sport.
Kostenlos: Link zum Portal per SMS
Im Handy-Simulator anschauen
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Sie sind hier: Home > US-Racing > Newsübersicht > NASCAR

Hendrick sponsort Said-Comeback

04. Juni 2012 - 21:46 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Boris Said wird auch in diesem Jahr die beiden Rundkursrennen von Sonoma (24. Juni) und Watkins Glen (12. August) bestreiten. Das 49-jährige Urgestein aus Kalifornien gilt in der NASCAR als einer der besten "Road-Ringer", also einer derjenigen, die immer wieder speziell für diese Nicht-Oval-Einsätze gebucht werden.

2012 wird Said den FAS Lane Ford mit der Startnummer 32 übernehmen, der in der aktuellen Ownerwertung unter den Top 35 steht. Damit hat der Kalifornier einen sicheren Startplatz inne. Hauptsponsor für die beiden Said-Einsätze ist Hendrick Cars, die Firma von NASCAR-Teambesitzer Rick Hendrick. Said ist ein Partner Hendricks in einem BMW-Autohaus in Kalifornien.

'Motorvision TV' überträgt die beiden Rundkurs-Klassiker der NASCAR am 24.06. und 12.08. jeweils live.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben