Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
NASCAR bei Motorvision

Nächster LIVE-Termin
Geico 400, Chicagoland Speedway - LIVE20.09.2014 - 08:15 Uhr
Highlight-Sendungen
Pure Michigan 400, Michigan International Speedway - HIGHLIGHT20.09.2014 - 23:05 Uhr
Die aktuelle Umfrage

Wer wird NASCAR-Champion 2014?

Ein Fahrer von Hendrick Motorsports (Kasey Kahne, Jeff Gordon, Jimmie Johnson, Dale Earnhardt Jr.)
Ein Fahrer von Joe Gibbs Racing (Denny Hamlin, Kyle Busch, Matt Kenseth)
Ein Fahrer von Roush/Fenway Racing (Greg Biffle, Carl Edwards)
Ein Fahrer von Stewart/Haas Racing (Kevin Harvick, Kurt Busch)
Ein Fahrer von Team Penske (Brad Keselowski, Joey Logano)
Ryan Newman (Richard Childress Racing)
Aric Almirola (Richard Petty Motorsports)
A.J. Allmendinger (JTG/Daugherty Racing)
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > US-Racing > Newsübersicht > NASCAR

Cotton Owens gestorben

08. Juni 2012 - 00:50 Uhr

(Motorsport-Total.com) - NASCAR-Legende Cotton Owens verstarb am Donnerstag im Alter von 88 Jahren. Als Fahrer gewann er neun seiner 160 Rennen und wurde 1959 hinter Lee Petty Vizemeister. Als Teambesitzer war er maßgeblich für den Beginn der Karriere von David Pearson verantwortlich, mit dem er 1966 den Titel gewann.

Neben Pearson saßen zwischen 1950 und 1973 noch viele andere NASCAR-Größen irgendwann im Laufe ihrer Karriere in einem Owens-Fahrzeug. Unter anderem Ralph Earnhardt, Junior Johnson, Bobby Allison, Charlie Glotzbach, Buddy Baker oder auch Mario Andretti.

Owens wird 2013 in die Hall-of-Fame der NASCAR einziehen. Dies wurde erst am 23. Mai 2012 im Rahmen einer Zeremonie in Charlotte bekannt gegeben. Schon zu diesen Festivitäten war Owens aufgrund seines angeschlagenen Gesundheitszustandes nicht mehr persönlich anwesend.

ANZEIGE
Verwandte Inhalte
Kommentare zu diesem Artikel
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben