NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Wie schneidet Simona de Silvestro mit Andretti Autosport beim 99. Indy 500 am 24. Mai ab?

Sie gewinnt das Rennen.
Sie fährt eine Top-5-Platzierung ein.
Sie kommt im Bereich von Platz sechs bis Platz zehn ins Ziel.
Sie beendet das Rennen außerhalb der Top 10.
Sie fällt aus.
Sie scheitert an der Qualifikation für das Rennen.
Newscooperation

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Zur Konfiguration
US-Racing-Newsletter

US-Racing-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen US-Racing-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
Sie sind hier: Home > US-Racing > Newsübersicht > NASCAR

Cotton Owens gestorben

08. Juni 2012 - 00:50 Uhr

(Motorsport-Total.com) - NASCAR-Legende Cotton Owens verstarb am Donnerstag im Alter von 88 Jahren. Als Fahrer gewann er neun seiner 160 Rennen und wurde 1959 hinter Lee Petty Vizemeister. Als Teambesitzer war er maßgeblich für den Beginn der Karriere von David Pearson verantwortlich, mit dem er 1966 den Titel gewann.

Neben Pearson saßen zwischen 1950 und 1973 noch viele andere NASCAR-Größen irgendwann im Laufe ihrer Karriere in einem Owens-Fahrzeug. Unter anderem Ralph Earnhardt, Junior Johnson, Bobby Allison, Charlie Glotzbach, Buddy Baker oder auch Mario Andretti.

Owens wird 2013 in die Hall-of-Fame der NASCAR einziehen. Dies wurde erst am 23. Mai 2012 im Rahmen einer Zeremonie in Charlotte bekannt gegeben. Schon zu diesen Festivitäten war Owens aufgrund seines angeschlagenen Gesundheitszustandes nicht mehr persönlich anwesend.

ANZEIGE
Verwandte Inhalte
Kommentare zu diesem Artikel
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben