NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Das könnte Sie auch interessieren
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Was ist für Chase Elliott in seiner Rookie-Saison 2016 im Sprint-Cup erreichbar?

Er macht es wie 2014 in der Nationwide-Serie und wird als Rookie auf Anhieb Champion.
Er schafft den Sprung in den Chase, für den Titel reicht es aber nicht.
Er fährt konstant im vorderen Mittelfeld mit, gewinnt aber kein Rennen und verpasst den Chase.
Er muss sich strecken, den Rookie-Titel zu gewinnen.
Forum

Neueste Diskussions-Themen im Forum

Zum Forum
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Sie sind hier: Home > US-Racing > Newsübersicht > NASCAR

Cotton Owens gestorben

08. Juni 2012 - 00:50 Uhr

(Motorsport-Total.com) - NASCAR-Legende Cotton Owens verstarb am Donnerstag im Alter von 88 Jahren. Als Fahrer gewann er neun seiner 160 Rennen und wurde 1959 hinter Lee Petty Vizemeister. Als Teambesitzer war er maßgeblich für den Beginn der Karriere von David Pearson verantwortlich, mit dem er 1966 den Titel gewann.

Neben Pearson saßen zwischen 1950 und 1973 noch viele andere NASCAR-Größen irgendwann im Laufe ihrer Karriere in einem Owens-Fahrzeug. Unter anderem Ralph Earnhardt, Junior Johnson, Bobby Allison, Charlie Glotzbach, Buddy Baker oder auch Mario Andretti.

Owens wird 2013 in die Hall-of-Fame der NASCAR einziehen. Dies wurde erst am 23. Mai 2012 im Rahmen einer Zeremonie in Charlotte bekannt gegeben. Schon zu diesen Festivitäten war Owens aufgrund seines angeschlagenen Gesundheitszustandes nicht mehr persönlich anwesend.

ANZEIGE
Verwandte Inhalte
Kommentare zu diesem Artikel
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben