ANZEIGE 
Motorrad Grand Prix 2018 Kalender mit Valentino Rossi VR46, Marc Marquez MM93, MotoGP Grid Girls / Monster Girls oder MotoGP 2017-Fotos hier bestellen!
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE 
 
ANZEIGE
 
 
Forum
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Facebook
Google+
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels

Las Vegas: NASCAR-Karriere von Earnhardt Jr. zelebriert

02. Dezember 2017 - 14:29 Uhr

Dale Earnhardt Jr. zum 15. und letzten Mal der beliebteste NASCAR-Pilot - Nationwide bietet ihm angemessenen Abschied und schafft Fonds, um Kindern zu helfen

Dale Earnhardt Jun.
Las Vegas: Schlusspunkt der NASCAR-Abschiedstour von Dale Earnhardt Jr.
© NASCAR Media

(Motorsport-Total.com) - Nationwide Insurance, einer der treuesten Sponsoren von Dale Earnhardt Jr., hat dem zurückgetretenen Rennfahrer einen unvergesslichen Abschied bereitet. "Junior", der zum 15. Mal in Folge zum beliebtesten NASCAR-Piloten gewählt wurde, erlebte in Las Vegas eine emotionale Veranstaltung. Zudem schaffte Nationwide einen Fonds, um verletzten Kindern zu helfen.

"Es fühlt sich merkwürdig an", sagt Earnhardt Jr. "Ich habe die Saison beendet und werde nicht zurückkehren. Das ist ein seltsames Gefühl. Ich will aber immer an der Rennstrecke sein und im Sport involviert bleiben, egal in welcher Art und Weise."

Eine Überraschung war die Ankündigung von Nationwide, einen Fonds für die Rehabilitation, Erforschung und Prävention von Kinderverletzungen zu schaffen. Durchgeführt werden die Behandlungen und Forschungen im Nationwide-Kinderkrankenhaus in Columbus, Ohio. Die humanitäre Arbeit, die Earnhardt Jr. leistet, wird ihm sicher von seinem Aus als Rennfahrer ablenken und auslasten.

ANZEIGE

"In den vergangenen Jahren hat mir Nationwide das Krankenhaus vorgestellt", so "Junior". "Das Unternehmen und ich sind eine enge Partnerschaft eingegangen." Daher habe das Unternehmen ihn eingeladen, um seine Meinung über die Arbeit im Krankenhaus zu hören.

Der erste Eindruck sei sehr überwältigend gewesen, erklärt Earnhardt Jr. Es sei fantastisch, dass es einen Ort gibt, an dem die Versorgung so gut sei. Es sei die beste Versorgung - und das kostenlos. Familien würden einfach ins Krankenhaus kommen können und dort bekommen, was sie brauchen.

Der Höhepunkt des Abends in Las Vegas, bei dem unter anderem auch Ex-NBA-Star Charles Barkley anwesend war: Nationwide gab bekannt, den Fonds, der "Junior" und dessen Frau Amy gewidmet ist, mit 888.888,88 Dollar (rund 750.000 Euro) zu unterstützen.

Earnhardt Jr. war von der Geste sehr beeindruckt und dankte auf Twitter allen, die für das Kinderprojekt des Unternehmens gespendet haben.

Artikeloptionen
Artikel bewerten