Jetzt gewinnen: Liqui Moly
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE 
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total Business-Club
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels

NASCAR 2018: Aric Almirola vor Wechsel zu Stewart-Haas

03. November 2017 - 04:50 Uhr

Bei Stewart-Haas ist der Nachfolger für Danica Patrick gefunden: Aric Almirola soll Sponsor Smithfield Foods von Richard Petty zu Gene Haas und Tony Stewart folgen

Aric Almirola
Aric Almirola dürfte Danica Patrick bei Stewart-Haas Racing ablösen
© LAT

(Motorsport-Total.com) - Auf dem Transfermarkt für die NASCAR-Saison 2018 hat ein weiteres Puzzleteil seinen Platz gefunden. Nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' wird Aric Almirola von Richard Petty Motorsports (RPM) zu Stewart-Haas Racing (SHR) wechseln und dort den #10 Ford von Danica Patrick übernehmen.

Offiziell bestätigt ist der Wechsel Almirolas noch nicht. Dies soll aber am Mittwoch kommender Woche bei einer Pressekonferenz im Hause SHR in Kannapolis (North Carolina) geschehen. Eine Überraschung wäre es nicht, denn zum einen hat Patrick bereits im September verlauten lassen, dass sie im Team von Gene Haas und Tony Stewart keine Zukunft hat.

Zum anderen hat Almirolas langjähriger und aktueller Hauptsponsor Smithfield Foods nahezu zeitgleich bekanntgegeben, für die Saison 2018 von Richard Petty Motorsports zu Stewart-Haas Racing zu wechseln. Dass Almirola nachzieht, wäre die logische Folge. Wie es mit Patrick weitergeht, ist offen.

ANZEIGE

Bislang hat es Almirola in seiner seit 2007 laufenden Karriere in der NASCAR-Topliga auf mehr als 240 Starts gebracht. Die Ausbeute des 33-Jährigen aus Tampa (Florida) lautet: eine Pole-Position (im Mai 2012 in Charlotte), ein Sieg (im Juli 2014 in Daytona) sowie 31 Top-10-Platzierungen.

In der laufenden Saison 2017 hat Almirola sieben Rennen verpasst, nachdem er sich im Mai beim Horrorcrash auf dem Kansas Speedway, in den auch Patrick verwickelt war, Rückenverletzungen zugezogen hatte. Das beste Ergebnis des designierten Stewart/Haas-Neuzugangs seit seinem Comeback war der fünfte Platz vor wenigen Wochen in Talladega.

Bei Richard Petty Motorsports hat man den derzeit noch von Almirola gefahrenen #43 Ford für die Saison 2018 bereits neu besetzt. Darrell "Bubba" Wallace, der Almirola 2017 bei vier Rennen vertreten hat, wird das Auto mit der legendären Startnummer von "King" Richard Petty komplett übernehmen und in diesem seine Rookie-Saison in der höchsten NASCAR-Liga absolvieren.

Artikeloptionen
Artikel bewerten