Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE 
ANZEIGE
Besucher wirbt Besucher

Empfehlen Sie uns weiter!

Sie haben Gefallen an Motorsport-Total.com gefunden? Dann empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten weiter oder verlinken Sie auf uns!
Seite weiterempfehlen
Logos und Banner
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
US-Racing-Newsletter

US-Racing-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen US-Racing-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Sie sind hier: Home > US-Racing > Newsübersicht > Sonstiges

Hirntumor: Notoperation bei Panoz-DeltaWing-Ingenieurin

01. April 2016 - 11:49 Uhr

Panoz-DeltaWing-Ingenieurin Catherine Crawford musste auf einer Geschäftsreise in Rom ins Krankenhaus gebracht werden - Ärzte sind nach Notoperation zuversichtlich

Catherine Crawford
Catherine Crawford ist nach einer Notoperation auf dem Weg der Besserung
© LAT

(Motorsport-Total.com) - Panoz-DeltaWing-Renningenieurin Catherine Crawford hat sich wegen eines Hirntumors notoperieren lassen müssen. Crawford ist für ihr Familienunternehmen Crawford Composites auch in der US-amerikanischen Formel 4 als Projektmanagerin tätig. Sie war Anfang der Woche geschäftlich auf Italienreise mit ihrem Mann Russ Murr und musste in Rom plötzlich ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Operation fand am Dienstag statt und das medizinische Personal ist mit ihren Fortschritten zufrieden, wie die Familie in einem Statement mitteilte. Die Chirurgen haben die schnelle Reaktion von Murr gelobt, der Crawford ins Krankenhaus gebracht hatte, nachdem sie über akute Kopfschmerzen geklagt hatte.

ANZEIGE

Catherine Crawford spielte eine wichtige Rolle im Programm von Crawford Composites, zum Beispiel in der Herstellung und dem Fahren des DP03 Daytona Prototypen, nachdem sie ihre Rolle als Aerodynamikerin bei Jordan in der Formel 1 aufgegeben hatte. Sie sollte außerdem Renningenieurin des reinen Frauenteams Grace Autosports werden, das in diesem Jahr am Indy 500 teilnehmen will.

Verwandte Inhalte
Neueste Kommentare zu diesem Artikel (1 insgesamt)
Artikeloptionen
Artikel bewerten