NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Jeff Gordon fährt 2015 seine letzte volle NASCAR-Saison. Die Entscheidung ...

... kommt zu früh. Er hätte noch ein paar Jahre dranhängen sollen.
... ist nachvollziehbar. Das Leben besteht nicht nur aus Racing.
... kommt zu spät. Er hätte schon früher zurücktreten sollen.
Motorsport-Total Business-Club
Mobiles Portal

Motorsport gibt es auch mobil!

Im mobilen Portal von Motorsport-Total.com finden Sie kostenlos (zzgl. Nutzungsgebühr für mobiles Internet Ihres Providers) aktuelle News, Bildergalerien, Ergebnisse und Hintergrundinformationen zur Formel 1, DTM und zum Motorrad-Sport.
Kostenlos: Link zum Portal per SMS
Im Handy-Simulator anschauen

Hat Kyle Busch schon unterschrieben?

14. Januar 2013 - 11:40 Uhr

Nach den Informationen der 'USA Today' hat Kyle Busch seinen Vertrag bei Joe Gibbs Racing bereits im Dezember 2012 verlängert

Kyle Busch
Kyle Busch dürfte auch über 2013 hinaus in einem Gibbs-Toyota sitzen
© NASCAR

(Motorsport-Total.com) - Teambesitzer Joe Gibbs gab unmittelbar nach dem Saisonfinale 2012 in Homestead zu Protokoll, dass es eine seiner eindringlichsten Aufgaben sei, den Sprint-Cup-Vertrag von Kyle Busch "so schnell wie möglich" zu verlängern. Nach den Informationen der 'USA Today' hat der "Coach" - Gibbs führte die Washington Redskins zu drei Superbowl-Erfolgen - offenbar Wort gehalten.

Denn wie das US-Blatt am Wochenende berichtete, soll der 27-Jährige schon im Dezember 2012 einen neuen Vertrag bei Joe Gibbs Racing unterschrieben haben. Sein aktueller Vertrag wäre am 31.12.2013 ausgelaufen. Die 'USA Today' bezieht sich dabei - wie immer - auf nicht näher genannte Insider-Quellen. Die Vertragsverlängerung soll im Rahmen der NASCAR Media Days am 24. Januar 2013 in Charlotte offiziell bekannt gegeben werden.

ANZEIGE

Kyle Busch wechselte zur Saison 2008 von Hendrick Motorsports zu Joe Gibbs Racing und übernahm den Toyota Camry mit der Startnummer 18. Für das Gibbs-Team holte der 27-Jährige aus Las Vegas nicht weniger als 20 seiner insgesamt 24 Sprint-Cup-Siege. Im Vorjahr scheiterte er denkbar knapp am Chase 2012. Sein einziger Saisonsieg 2012 stammt aus dem Monat Mai in Richmond.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben