Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
NASCAR bei Motorvision

Nächster LIVE-Termin
Geico 400, Chicagoland Speedway - LIVE20.09.2014 - 08:15 Uhr
Highlight-Sendungen
Pure Michigan 400, Michigan International Speedway - HIGHLIGHT20.09.2014 - 23:05 Uhr
Die aktuelle Umfrage

Wer wird NASCAR-Champion 2014?

Ein Fahrer von Hendrick Motorsports (Kasey Kahne, Jeff Gordon, Jimmie Johnson, Dale Earnhardt Jr.)
Ein Fahrer von Joe Gibbs Racing (Denny Hamlin, Kyle Busch, Matt Kenseth)
Ein Fahrer von Roush/Fenway Racing (Greg Biffle, Carl Edwards)
Ein Fahrer von Stewart/Haas Racing (Kevin Harvick, Kurt Busch)
Ein Fahrer von Team Penske (Brad Keselowski, Joey Logano)
Ryan Newman (Richard Childress Racing)
Aric Almirola (Richard Petty Motorsports)
A.J. Allmendinger (JTG/Daugherty Racing)
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com

Sponsorwechsel für Penske

30. November 2012 - 00:17 Uhr

Helio Castroneves statt Ryan Briscoe: Team Penske begrüßt in der IndyCar-Saison wieder Hitachi als Hauptsponsor - allerdings an einem anderen Auto

Ryan Briscoe
Hitachi wird 2013 nicht mehr Ryan Briscoe, sondern Helio Castroneves unterstützen
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - In der IndyCar-Saison debütierte Hitachi am Penske-Dallara mit der Startnummer 2 von Ryan Briscoe. Im Jahr 2013 wechselt der Penske-Sponsor nun teamintern die Fronten und wird an insgesamt neun IndyCar-Wochenenden an der Startnummer 3 von Helio Castroneves zu sehen sein.

Die genauen Einsatzorte lauten: St. Petersburg, Sao Paulo, das Doubleheader-Wochenende von Detroit, Iowa, Pocono, die beiden Toronto-Events und Sonoma. "Ich freue mich darauf", sagte der "Spiderman". "Wir werden die Hitachi-Farben bei einigen tollen Rennwochenenden zeigen, insbesondere auch bei meinem Heimrennen in Brasilien."

In der Saison 2012 gelang Hitachi in Sonoma ein Sieg. Castroneves will nun versuchen, seine bisher 27 IndyCar-Siegen mit einem Hitachi-Erfolg zu ergänzen. Eher schlecht dürfte diese Nachricht für Ryan Briscoe sein, der für die IndyCar-Saison 2013 noch keinen Vertrag unterschrieben hat.

ANZEIGE

Während Castroneves und Power bei Roger Penske für die Saison 2013 fest im Sattel sitzen, muss Briscoe auf einen potenten Sponsor hoffen. Noch ist ein Penske-Dreiwagenteam 2013 freilich nicht ausgeschlossen. Sollte sich Briscoe tatsächlich umorientieren müssen, werden ihm Kontakte zu A.J. Foyt, Bobby Rahal und zum B-Team von Chip Ganassi nachgesagt.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben