NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Wer gewinnt den IndyCar-Saisonauftakt in St. Petersburg, Florida?

Ein Fahrer von A.J. Foyt Enterprises (Takuma Sato oder Jack Hawksworth).
Ein Fahrer von Andretti Autosport (Simona de Silvestro, Carlos Munoz, Marco Andretti oder Ryan Hunter-Reay).
Gabby Chaves, der Fahrer von Bryan Herta Autosport.
Ein Fahrer von Carpenter Fisher Hartman Racing (Luca Filippi oder Josef Newgarden).
Ein Fahrer von Chip Ganassi Racing (Sage Karam, Scott Dixon, Tony Kanaan oder Charlie Kimball).
Ein Fahrer von Dale Coyne Racing (Carlos Huertas oder Francesco Dracone).
Ein Fahrer von KV Racing (Stefano Coletti oder Sebastien Bourdais).
Graham Rahal, der Fahrer von Rahal Letterman Lanigan Racing.
Ein Fahrer von Schmidt/Peterson Motorsports (James Hinchcliffe oder James Jakes).
Ein Fahrer von Team Penske (Will Power, Juan Pablo Montoya, Helio Castroneves oder Simon Pagenaud).
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen

Reaktionen auf das Gordon-Foul

12. November 2012 - 04:29 Uhr

Jeff Gordon gegen Clint Bowyer: Das Duell der beiden Kontrahenten sorgte in Phoenix für jede Menge Gesprächsstoff - hier die ersten Reaktionen

Schlägerei Bowyer und Gordon
Heiß ging es her in Phoenix: Schlägerei zwischen der Bowyer- und der Gordon-Crew
© NASCAR

(Motorsport-Total.com) - Die üble Revanche-Aktion von Jeff Gordon, die Clint Bowyer in Phoenix um dessen letzte Titelchancen brachte, sorgte natürlich in der NASCAR-Garage für jede Menge Aufsehen. Es kam zu einer Massenschlägerei zwischen der Waltrip- und der Hendrick-Crew, die Fäuste flogen.

Etwaige Strafen für Gordon und/oder Bowyer und den Mannschaften werden vermutlich erst am Dienstag bekannt gegeben. Hier die ersten Reaktionen aus dem NASCAR-Umfeld aus der Sicht der Piloten und aus der Sicht einiger Szenebeobachter.

Brad Keselowski: "Ich bin schwer enttäuscht über die Qualität des Racings, das wir heute gesehen haben. Das war meiner Meinung nach absolut lächerlich und es beschämt mich, dass ich ein Teil davon war."

ANZEIGE

Denny Hamlin: "Wer hat denn den Kampf gewonnen? Ich meine natürlich das Rennen. Die 24 gehört bestraft, er hat mit diesem Käse mindestens fünf Autos aus dem Rennen genommen."

Joey Logano: "Als ich klein war, war Jeff Gordon für mich der beste Fahrer. Heute habe ich eine Menge Respekt vor ihm verloren."

Kevin Harvick: "Dieser Sport basiert auf Kämpfen, wir sollten mehr davon haben. Es macht nicht immer Spaß, darin verwickelt zu sein und manchmal bist du auch am falschen Ende davon. Aber genau solche Kämpfe haben NASCAR zu dem gemacht, was es heute ist."

Larry McReynolds: "Ich unterstütze das, was die Jungs von der Bowyer-Crew in der Garage gemacht haben. Clint war auf Platz drei in der Meisterschaft und hätte nach dem Pech von Jimmie Johnson noch eine Titelchance gehabt. Würde Brad Keselowski in Homestead etwas passieren, wäre Clint mit einem Schlag wieder ein Mitstreiter im Titelkampf gewesen."

Kyle Petty: "Vor einem Jahr hat NASCAR Kyle Busch gesperrt, als er das Gleiche mit Ron Hornaday gemacht hat. Was wird NASCAR jetzt machen?"

Darrell Waltrip: "Jeder in diesem Sport will den Fans das geben, was sie wollen. Sie wollen das Aufregende und die Piloten geben es euch. Ich hoffe, es hat euch gefallen."

Rick Hendrick: "Das Beste für mich ist es, gar nichts zu sagen, denn die Emotionen aller Beteiligten gehen gerade durch. Nur soviel: Ich mag Clint Bowyer, er ist ein guter Junge."

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben