NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Die IndyCar-Boliden gehen in der Saison 2015 mit Aero-Kits auf die Strecke. Diese Maßnahme ...

... ist ein kompletter Schuss in den Ofen. Wenn schon Veränderungen, warum dann nicht gleich ein komplett neues Chassis?
... hätten sich die Verantwortlichen sparen können. Der Dallara DW12 in Originalkonfiguration war kein schlechtes Auto und sorgte für spannende Rennen.
... ist grundsätzlich zu begrüßen, aber der Flügelsalat von Chevrolet ist eine Zumutung.
... ist genau das, was die IndyCar-Serie braucht. Das Aero-Kit-Paket von Chevrolet sieht schon mal sehr gut aus.
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels

Auf in den Titelkampf: Der Chase live auf Motorvision TV

13. September 2012 - 13:57 Uhr

Von Chicago bis Homestead - Zwölf Titeljäger, zehn Rennen, ein Ziel: Motorvision TV zeigt den kompletten Kampf um den Sprint-Cup-Titel 2012 live

Logo NASCAR Sprint Cup
Motorvision TV zeigt den kompletten Sprint-Cup-Chase 2012 live
© NASCAR

(Motorsport-Total.com) - Motorvision TV zeigt als einziger deutscher TV-Sender alle Rennen des Sprint-Cup-Chase 2012, der NASCAR-Version der Playoffs, live, exklusiv, und im Zweikanalton. Das Kommentatoren- und Experten-Team von Motorvision TV setzt sich aus Stefan Heinrich, Lenz Leberkern und Pete Fink zusammen.

Erster Chase-Live-Termin auf Motorvision TV ist der 16. September um 19:00 Uhr MESZ. 26 knallharte Rennen liegen hinter den 43 NASCAR-Piloten aus dem Sprint Cup: Regen verursachte Chaos, Crashes brachten Führungswechsel, Disqualifikationen führten zu Tränen der Wut. Am Ende einer nervenaufreibenden Regular-Season stehen die zwölf Titeljäger fest.

ANZEIGE

Denny Hamlin, Jimmie Johnson, Tony Stewart, Brad Keselowski, Greg Biffle, Clint Bowyer, Dale Earnhardt Jr., Matt Kenseth, Kevin Harvick, Martin Truex Jr., Kasey Kahne und Jeff Gordon fighten in den nächsten zehn Rennen um den Sprint-Cup-Titel. Für alle übrigen Piloten im Fahrerfeld geht es um Siege, Preisgelder und Ehre.

Die zehn Chase-Rennen im Überblick:

16.09. Chicago
23.09. Loudon
30.09. Dover
07.10. Talladega
13.10. Charlotte
21.10. Kansas City
28.10. Martinsville
04.11. Fort Worth
11.11. Phoenix
18.11. Homestead

Verwandte Inhalte
Neueste Kommentare zu diesem Artikel (2 insgesamt)
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben