NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Schafft Kyle Busch trotz monatelanger Verletzungspause den Einzug in den Chase?

Ja, er gewinnt mindestens ein Rennen.
Ja, er zieht über die Punktewertung ein.
Nein, das wird in diesem Jahr nichts mehr.
Aktuelle Top-US-Racing-Videos
Besucher wirbt Besucher

Empfehlen Sie uns weiter!

Sie haben Gefallen an Motorsport-Total.com gefunden? Dann empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten weiter oder verlinken Sie auf uns!
Seite weiterempfehlen
Logos und Banner

Montoya feiert Jubiläum

12. Juli 2012 - 11:37 Uhr

Am Wochenende auf dem New Hampshire Motor Speedway begeht Juan Pablo Montoya ein rundes Jubiläum: Der Kolumbianer startet zum 200. Mal im Sprint-Cup

Juan Pablo Montoya
Der Earnhardt/Ganassi-Chevy von Juan Pablo Montoya in der neuen Lackierung
© Degree

(Motorsport-Total.com) - Juan Pablo Montoya feiert am Wochenende ein rundes Jubiläum: Das Lenox Industrial Tools 301 auf dem New Hampshire Motor Speedway (Start am Sonntagabend gegen 19:30 Uhr MESZ) ist für den Kolumbianer gleichbedeutend mit Sprint-Cup-Start Nummer 200. Dazu passend stellt sein Earnhardt/Ganassi-Team in Loudon einen neuen Hauptsponsor vor: Degree Motion Sense, ein Deodorant aus dem Unilever-Konzern.

Dementsprechend trägt der Montoya-Chevy mit der Startnummer 42 am Sonntagabend nicht die gewohnte rote Target-Lackierung, sondern ist in den Farben schwarz und gold gehalten. Rechnet man seine 23 Einsätze in der Nationwide-Serie dazu, kommt Montoya seit der Saison 2006 bereits auf 223 NASCAR-Rennen.

ANZEIGE

Im Sprint-Cup gewann die 42 nur zwei der 199 gemeinsamen Rennen: Sonoma 2007 und Watkins Glen 2010. Auf den ersten Oval-Erfolg wartet man bisher vergeblich. 20 Mal kam das Team in dieser Zeit in die Top 5, 51 Mal fuhr man in die Top 10, dazu gesellen sich sieben Pole-Positionen. In der aktuellen Sprint-Cup-Gesamtwertung rangiert Montoya nur auf Rang 21 und hat damit so gut wie keine Chancen mehr auf eine Chase-Platzierung.

Artikeloptionen
Artikel bewerten