NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Die IndyCar-Boliden gehen in der Saison 2015 mit Aero-Kits auf die Strecke. Diese Maßnahme ...

... ist ein kompletter Schuss in den Ofen. Wenn schon Veränderungen, warum dann nicht gleich ein komplett neues Chassis?
... hätten sich die Verantwortlichen sparen können. Der Dallara DW12 in Originalkonfiguration war kein schlechtes Auto und sorgte für spannende Rennen.
... ist grundsätzlich zu begrüßen, aber der Flügelsalat von Chevrolet ist eine Zumutung.
... ist genau das, was die IndyCar-Serie braucht. Das Aero-Kit-Paket von Chevrolet sieht schon mal sehr gut aus.
Facebook
Google+
Mobiles Portal

Motorsport gibt es auch mobil!

Im mobilen Portal von Motorsport-Total.com finden Sie kostenlos (zzgl. Nutzungsgebühr für mobiles Internet Ihres Providers) aktuelle News, Bildergalerien, Ergebnisse und Hintergrundinformationen zur Formel 1, DTM und zum Motorrad-Sport.
Kostenlos: Link zum Portal per SMS
Im Handy-Simulator anschauen

Danica Patrick: Nummer zehn steht fest

10. Juli 2012 - 18:40 Uhr

Neun von zehn Sprint-Cup-Starts von Danica Patrick standen bisher fest, nun ist auch die Nummer zehn klar: Am 21. Oktober startet die 30-Jährige in Kansas

Danica Patrick
Danica Patrick und ihr Crewchief Greg Zipadelli haben Kansas gewählt
© Britta Eggert

(Motorsport-Total.com) - Daytona, Darlington und Charlotte hat Danica Patrick bereits aus der Sicht einer Sprint-Cup-Pilotin kennengelernt. Mit Bristol, Atlanta, Chicagoland, Dover, Texas und Phoenix folgen weitere sechs NASCAR-Rennen der ersten Liga. Macht insgesamt neun Patrick-Auftritte im Stewart/Haas-Chevrolet mit der Startnummer zehn. Ein Rennen fehlte noch zu den angekündigten zehn Cup-Rennen 2012.

Die Aufklärung erfolgte am Dienstag: Nicht wie von vielen vermutet Indianapolis, sondern das Chase-Rennen von Kansas am 21. Oktober 2012 ist das zehnte und letzte Patrick-Rennen in dieser Saison. Hintergrund ist die Neu-Asphaltierung des 1,5 Meilen-Ovals und der damit verbundene zusätzliche Testtag am Donnerstag vor dem Hollywood Casino 400.

ANZEIGE

"Wir können mit ihr nicht auf den Strecken testen, die die drei großen nationalen Serien benutzen", begründete ihr Crewchief und Stewart/Haas-Renndirektor Greg Zipadelli die Kansas-Wahl. "Insofern wird dieser Extratag für sie sehr wichtig sein. Dazu kommt, dass es in unserem Kalender jede Menge 1,5 Meilenovale gibt, was ihr für 2013 entgegen kommen wird." Dann soll Patrick ihre erste volle Sprint-Cup-Saison im giftgrünen Stewart/Haas-Chevy mit der Startnummer 10 bestreiten.

Die restlichen Sprint-Cup-Rennen von Danica Patrick:

25.08.2012: Bristol
02.09.2012: Atlanta
16.09.2012: Chicagoland
30.09.2012: Dover
21.10.2012: Kansas
04.11.2012: Texas
11.11.2012: Phoenix

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben