NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Wer wird IndyCar-Champion 2015?

Juan Pablo Montoya
Graham Rahal
Scott Dixon
Helio Castroneves
Will Power
ein anderer Fahrer
Facebook
Google+

Tests in Bristol und Michigan

12. Juni 2012 - 23:00 Uhr

Drei Sprint-Cup-Piloten erproben am Dienstag und Mittwoch den umgebauten Bristol Motor Speedway, am Donnerstag wird im neuen Michigan getestet

Bristol Motor Speedway
Der Bristol Motor Speedway wurde in den letzten Wochen umgebaut
© xpb.cc

(Motorsport-Total.com) - Die Umbauarbeiten am Bristol Motor Speedway sind beendet. Auf Wunsch der Fans wurde der obere Teil der dritten Fahrspur abgeschliffen, weshalb es zum Sommerrennen Mitte August nur noch zwei Spuren geben dürfte. Goodyear hat am Dienstag und Mittwoch zu einem ersten Reifentest geladen, dem drei Sprint-Cup-Piloten durchführen.

Tony Stewart (Stewart/Haas-Chevrolet), Jeff Burton (Childress-Chevrolet) und Clint Bowyer (Waltrip-Toyota) sind drei Auserwählten, die im sanierten NASCAR-Kolosseum ihre ersten Runden drehen dürfen. Anschließend wird es für dieses Trio direkt auf das Zwei-Meilen-Oval von Michigan gehen, wo am Donnerstag gleich die nächsten Testfahrten warten.

ANZEIGE

Auch der Michigan International Speedway, auf dem am anstehenden Wochenende das Quicken Loans 400 ausgetragen wird, erhielt in den vergangenen Wochen und Monaten ein komplett neues Asphaltband. Zu dieser sechsstündigen Testsession am Donnerstag sind dann alle 45 gemeldeten Sprint-Cup-Teams zugelassen.

Artikeloptionen
Artikel bewerten