NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Wie sollte das IndyCar-Cockpit der Zukunft aussehen?

Offen - wie bisher.
Halboffen - mit einem Bügel, der Teile abhält, die Sicht aber nicht einschränkt.
Geschlossen - mit einer Kuppel wie bei einem Kampfjet.
Pit Lane
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen

Tab Boyd: Danica statt Montoya

12. Mai 2012 - 01:04 Uhr

Von Juan Pablo Montoya zu Danica Patrick: Spotter Tab Boyd kümmert sich in Darlington um den giftgrünen Stewart/Haas-Chevrolet mit der Startnummer 10

Tab Boyd Montoya Spotter
Tab Boyd ist der neue Sprint-Cup-Spotter von Danica Patrick
© PF/MST

(Motorsport-Total.com) - Danica Patrick bekommt für ihr zweites Sprint-Cup-Rennen in Darlington einen neuen Spotter: Es handelt sich um niemand anderen als Tab Boyd, den die Leser von 'Motorsport-Total.com' aus diversen Kolumnen und einem Leserinterview gut kennen. Boyd war bei Ganassi zu Saisonbeginn eines der vielen Opfer der Neustrukturierung im Team von Juan Pablo Montoya geworden und durch Jeff Dickerson ersetzt worden.

"Über so einen Wechsel habe ich schon ein paar Monate nachgedacht", sagte Danica Patrick am Donnerstag. "Als Fahrer brauchst du jemanden, mit dem du dich sofort verstehst. Ich persönlich brauche jemanden, der das Auto quasi für mich fährt. Jemanden, der mir sagt: Du lenkst zu früh ein, sei geduldig mit dem Gaspedal, jetzt gib Gas!"

ANZEIGE

Boyd soll also derjenige sein, der den 30-jährigen US-Superstar durch das so schwierige Darlington-Rennen führen wird. Erst am vergangenen Wochenende verhalf Spotter Boyd im ARCA-Rennen von Talladega dem jungen Brandon McReynolds zu dessen ersten ARCA-Sieg. Für Montoya arbeitete der 35-Jährige aus Pensacola im US-Bundesstaat Florida seit Saisonbeginn 2007.

Artikeloptionen
Artikel bewerten