NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Wer gewinnt den IndyCar-Saisonauftakt in St. Petersburg, Florida?

Ein Fahrer von A.J. Foyt Enterprises (Takuma Sato oder Jack Hawksworth).
Ein Fahrer von Andretti Autosport (Simona de Silvestro, Carlos Munoz, Marco Andretti oder Ryan Hunter-Reay).
Gabby Chaves, der Fahrer von Bryan Herta Autosport.
Ein Fahrer von Carpenter Fisher Hartman Racing (Luca Filippi oder Josef Newgarden).
Ein Fahrer von Chip Ganassi Racing (Sage Karam, Scott Dixon, Tony Kanaan oder Charlie Kimball).
Ein Fahrer von Dale Coyne Racing (Carlos Huertas oder Francesco Dracone).
Ein Fahrer von KV Racing (Stefano Coletti oder Sebastien Bourdais).
Graham Rahal, der Fahrer von Rahal Letterman Lanigan Racing.
Ein Fahrer von Schmidt/Peterson Motorsports (James Hinchcliffe oder James Jakes).
Ein Fahrer von Team Penske (Will Power, Juan Pablo Montoya, Helio Castroneves oder Simon Pagenaud).
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport - Formel 1 Training27.03. 06:00
Motorsport Live - Formel 1 Training27.03. 07:00
Motorsport - Formel 1 Training27.03. 20:45
Motorsport - Formel 1 Qualifikation28.03. 19:00
Motorsport - Formel 1 Rennen29.03. 22:00
Forum

Andretti: Gerüchte um NASCAR-Wechsel

18. Mai 2012 - 02:07 Uhr

Nach einem US-Medienbericht überlegt Michael Andretti einen NASCAR-Wechsel mit Dodge-Power - Kurt Busch und Ryan Newman als Kandidaten

Michael Andretti
Streckt Michael Andretti seine Fühler nun in Richtung NASCAR aus?
© IndyCar

(Motorsport-Total.com) - Chip Ganassi und Roger Penske fahren bereits zweigleisig, doch nun könnte noch ein dritter IndyCar-Teamchef seine Fühler in Richtung NASCAR ausstrecken: Nach den Informationen von 'Foxsports' soll sich Michael Andretti für eine Erweiterung seines Rennstalls Andretti Autosport in Richtung Sprint-Cup interessieren.

Hintergrund seien die Probleme von Dodge Motorsports, die nach dem Abgang von Roger Penske für die Saison 2013 aktuell kein einziges Team unter Vertrag haben. Richard Petty Motorsports (derzeit Ford) zeigte sich schon vor Wochen gesprächsbereit, zuletzt kamen auch Gerüchte um Furniture Row Racing (derzeit Chevrolet) ans Tageslicht.

Kurt Busch war bereits bei den Furniture-Row-Gerüchten ein Kandidat für ein zweites Cockpit und spielt offenbar auch in den Gesprächen zwischen Dodge und Andretti eine Rolle. Man kennt sich: Der NASCAR-Champion des Jahres 2004 fuhr im Sprint-Cup sechs Jahre lang einen Dodge. Ein Pilot seines Kalibers wäre für die angeschlagene Dodge-Mannschaft natürlich Gold wert.

ANZEIGE

Auch Ryan Newman, dessen Vertrag bei Stewart/Haas Racing ausläuft, soll demnach ein Thema sein. Kurt Busch und Newman bildeten bei Roger Penske viele Jahre lang ein starkes Dodge-Tandem. Unter anderem gewann dieses Duo 2008 das Daytona 500. Näheres dazu soll Mitte Juni im Rahmen des Michigan-Wochenendes verlautbart werden.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben