NASCAR auf Motorsport-Total.com
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Wie schneidet Simona de Silvestro mit Andretti Autosport beim 99. Indy 500 am 24. Mai ab?

Sie gewinnt das Rennen.
Sie fährt eine Top-5-Platzierung ein.
Sie kommt im Bereich von Platz sechs bis Platz zehn ins Ziel.
Sie beendet das Rennen außerhalb der Top 10.
Sie fällt aus.
Sie scheitert an der Qualifikation für das Rennen.
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport Live - Formel 1 Training08.05. 10:00
Motorsport - Audi Sport TT Cup08.05. 13:30
Motorsport Live - Formel 1 Training08.05. 14:00
Motorsport - Formel 1 Training08.05. 19:15
DTM - Das Magazin09.05. 11:00
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen

Pastrana: NASCAR-Debüt mit Verspätung

27. April 2012 - 12:12 Uhr

Rund ein dreiviertel Jahr musste Travis Pastrana auf sein Nationwide-Debüt warten, doch in Richmond ist es endlich soweit: "Ich freue mich wahnsinnig"

Travis Pastrana
Jetzt geht's los: Travis Pastrana startet in sein NASCAR-Abenteuer
© NASCAR

(Motorsport-Total.com) - Elf Goldmedaillen gewann Travis Pastrana bei den X-Games, doch am Freitag in Richmond hat der Freestyle-Star ganz andere Ziele: "Ich möchte das Rennen zu Ende fahren und wenn möglich dabei in der Führungsrunde bleiben", sagte der 28-Jährige, der sein Nationwide-Debüt in einem RAB-Toyota geben wird. Er weiß: "Mir ist durchaus klar, dass dieses Ziel nur ganz schwer zu erreichen sein wird."

In der Tat: Der Zeitplan von Richmond sieht am Freitag ein einziges Training, danach die Qualifikation und in der Nacht von Freitag auf Samstag (ab 1:30 Uhr MESZ) dann den siebten Saisonlauf der zweiten NASCAR-Liga vor. Ganz schwierige Rahmenbedingungen für den Rookie, der sein Debüt eigentlich schon im Juli 2011 in Indianapolis feiern sollte.

ANZEIGE

Doch kurz vorher brach er sich beim Training zu den X-Games den Knöchel, was die Verspätung hervorrief. "Seitdem überlege ich nur noch, was passieren wird, wenn ich in ein NASCAR-Rennen starten werde. Immer wieder wurde ich gefragt, wann es denn endlich losgehen würde. Jetzt ist es endlich soweit und ich freue mich wahnsinnig."

Insgesamt sieben Nationwide-Rennen soll Pastrana in dieser Schnupper-Saison fahren. Der Wunsch ist immer der Gleiche: Durchkommen. "Ich möchte versuchen, jede Runde dieser Rennen zu bestreiten. Es ist immer mein Ziel, soviel Erfahrung wie möglich sammeln." Sein zweiter Anlauf findet in zwei Wochen in Darlington statt.

Artikeloptionen
Artikel bewerten