Jetzt gewinnen: Liqui Moly
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport - TCR International Series25.11. 13:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott08.12. 20:00
ADAC Sport Gala23.12. 00:30
ADAC Sport Gala24.12. 17:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott25.12. 14:00
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Motorsport-Total Business-Club
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Aktuelle Top-Rallye-Videos
Motorsport-Marktplatz
Audi RS3 LMS TCR
€100.000,00
Audi RS3 LMS TCR - AUDI RS3 LMS TCR aus 2017
ca. 350 PS TCR Homologation
Sequentielles Getriebe 1.285kg Homologationsge[...]
Sie sind hier: Home > Rallye > Newsübersicht > News

WRC 2018: Offizielle Präsentation bei Autosport International

09. November 2017 - 13:25 Uhr

Die vier Hersteller der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) werden ihre Autos für die Saison 2018 gemeinsam bei der Messe Autosport International vorstellen

WRC 2018
2018 präsentieren sich die vier Hersteller zusammen in Birmingham
© LAT

(Motorsport-Total.com) - Wovon die Formel 1 noch träumt, wird in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) in der kommenden Saison schon Wirklichkeit. Die vier Werksteams M-Sport, Hyundai, Toyota und Citroen werden ihre neuen Autos erstmals gemeinsam bei einer Veranstaltung der Öffentlichkeit präsentieren. Schauplatz des großen WRC-Launchs wird am 11. Januar die bekannte Motorsport-Messe Autosport International in Birmingham sein.

Dort wird die WRC am ersten der vier Messetage im Mittelpunkt stehen. Nacheinander werden die Teams auf der Bühne ihre Autos präsentieren, die anschließend bis zum Ende der Veranstaltung dort ausgestellt werden. Fahrer, Beifahrer und Teamverantwortliche werden für Fans und Medienvertreter zur Verfügung stehen.

ANZEIGE

"Die Autosport-Show ist etwas, mit dem zumindest Kris (Meeke), Craig (Breen; Anm. d. Red.) und all unsere Beifahrer groß geworden sind. Dort sind alle Aspekte des Motorsports vertreten, und dass die WRC im Mittelpunkt steht, ist eine sehr gute Nachricht", freut sich Elfyn Evans.

"Ich bin bei der Autosport International ein Besucher der ersten Stunde. Sie wird in der Branche als Startschuss für die Saison angesehen", ergänzt M-Sport Teamchef Malcolm Wilson. "Dass wir dort mit der Rallye-WM vertreten sind, ist fantastisch."

Die Autosport International wird 2018 zum 27. Mal vom Fachmagazin Autosport organisiert, das Teil des Motorsport Network ist. Sie findet vom 11. bis 14. Januar im National Exhibition Center Birmingham statt. Höhepunkte der Show und Interviews werden auf der Video-Plattform Motorsport.tv zu sehen sein.

Artikeloptionen
Artikel bewerten