Jetzt gewinnen: Liqui Moly
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport - TCR International Series25.11. 13:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott08.12. 20:00
ADAC Sport Gala23.12. 00:30
ADAC Sport Gala24.12. 17:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott25.12. 14:00
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Rallye-Newsletter

Rallye-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Rallye-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Aktuelle Top-Rallye-Videos
Sie sind hier: Home > Rallye > Newsübersicht > News

Toyota: Kein Umzug des WRC-Teams nach Estland

22. August 2017 - 13:06 Uhr

Toyota-Teamchef Tommi Mäkinen dementiert Spekulationen über einen Umzug des Teams, will aber eine Logistikbasis in Estland eröffnen

Jari-Matti Latvala, Miikka Anttila
Die Teambasis von Toyota bleibt im finnischen Puuppola
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Vor allem in Finnland sorgte in der vergangenen Woche ein Bericht der Zeitung 'Ilta-Sanomat' in der Rallyeszene für Aufruhr, nachdem Tommi Mäkinen mit dem Werksteam von Toyota nach Estland umziehen wolle. Doch das sei keinesfalls geplant, wie der Teamchef am Rande der Rallye Deutschland versicherte. "An dieser Geschichte war nicht viel Wahres dran", so Mäkinen gegenüber 'wrc.com'.

"Unser Team ist da, wo es ist, gut aufgehoben und wird auch dort bleiben", sagt der Finne über den Standort in seiner Heimatstadt Puuppola, die gut vier Autostunden nördlich von Helsinki gelegen ist. Lediglich einen Teil der Ausrüstung will Mäkinen nach Estland auslagern. "Die Hospitality, die Trucks und die Recce-Autos. Solche Dinge", erklärt er.

ANZEIGE

Denn diese immer von Finnland zu den Rallyes in Europa zu fahren, sei mit einigem Aufwand verbunden. "Aus logistischer Sicht haben wir gewisse Nachteile", gibt er zu. Allerdings sei der Standort in Finnland vor allem bei den Rallyes im Norden Europas auch ein Vorteil.

"Wir haben uns hier intensiv auf unserer Heimrallye und auch auf die Rallye Schweden vorbereitet", sagt Mäkinen. "Das war eines unserer Erfolgsgeheimnisse." Sowohl die Rallye Schweden wie auch die Rallye Finnland hatte Toyota gewonnen.

Artikeloptionen
Artikel bewerten