Aktuelles Top-Video

Atemberaubend: Wie Drohnen von DJI die WRC filmen

MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport Live - FIA WEC03.09. 18:30
Red Bull Air Race05.09. 13:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott06.09. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott06.09. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott06.09. 23:00
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Facebook
Google+
Sie sind hier: Home > Rallye > Newsübersicht > Feature

Fotostrecke: Die Top 10 der erfolgreichsten WRC-Fahrer

20. März 2017 - 15:16 Uhr

Von Hannu Mikkola über Colin McRae bis zu Sebastien Loeb: Diese Fahrer haben die meisten Siege in der Rallye-WM errungen

Foto 1 von 10
#10: Hannu Mikkola - 18 Siege: Der Finne ist in den 1980er-Jahren einer der größten Rivalen von Walter Röhrl und kann den Deutschen 1983 im Kampf um den WM-Titel bezwingen. Seine 18 WRC-Siege feiert Mikkola für fünf verschieden Hersteller. Unter anderem gewinnt er 1979 die Rallye Elfenbeinküste mit einem Mercedes 450.
#10: Hannu Mikkola - 18 Siege: Der Finne ist in den 1980er-Jahren einer der größten Rivalen von Walter Röhrl und kann den Deutschen 1983 im Kampf um den WM-Titel bezwingen. Seine 18 WRC-Siege feiert Mikkola für fünf verschieden Hersteller. Unter anderem gewinnt er 1979 die Rallye Elfenbeinküste mit einem Mercedes 450.

(Motorsport-Total.com) - Ein Pilot einsam an der Spitze, auf den Verfolgerrängen aber viele Fahrer dicht beieinander: So präsentieren sich die Top 10 der erfolgreichsten WRC-Fahrer - gemessen an der Anzahl der Siege. Angeführt wird die Liste, wie sollte es anders sein, von "Mr. WRC" Sebastien Loeb. Die 78 Siege des neunmaligen Weltmeisters sind ein einsamer Rekord, der noch viele Jahre bestand haben und möglicherweise nie gebrochen wird.

Wenn das überhaupt einem Fahrer gelingen kann, dann seinem Landsmann und Namensvetter Sebastien Ogier, der dank der vier dominanten Jahre bei Volkswagen bis heute 39 Siege auf seinem Konto verbuchen konnte.

So klar das Bild an der Spitze ist, umso enger geht es auf den folgenden Plätzen der Top 10 zu. Hannu Mikkola auf Rang zehn und Carlos Sainz auf Rang vier sind nur durch acht Siege voneinander getrennt.

Unterschiedlich ist auch die Titelausbeute der erfolgreichsten Fahrer. Während Juha Kankkunen mit 23 Siegen vier WM-Titel gewann, stand Colin McRae zweimal öfter auf der obersten Stufe des Siegerpodiums, war aber nur einmal Weltmeister.

Artikeloptionen
Artikel bewerten