Der Oldtimer-Channel wird Ihnen präsentiert von:
Jetzt gewinnen: Liqui Moly
ANZEIGE 
Hier für das kostenlose Online-Magazin Motorworld Bulletin registrieren
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport - TCR International Series25.11. 13:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott08.12. 20:00
ADAC Sport Gala23.12. 00:30
ADAC Sport Gala24.12. 17:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott25.12. 14:00
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Aktuelle Top-Oldtimer-Videos
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Sie sind hier: Home > Oldtimer > Newsübersicht > Historie

Das ist die irre AMG-G-Klasse von 1979

Seltsam und wunderbar: Der 70er-Jahre AMG 280 GE 5.6 Sport oder: wie es zur Kombination von G-Klasse, güldenem W123-Grill und W116-Scheinwerfern kam

Mercedes-AMG 280 GE 5.6 Sport von 1979
Mercedes-AMG 280 GE 5.6 Sport von 1979
© Motor1/Hersteller

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Auf der Automesse NAIAS in Detroit wird Anfang Januar 2018 die neue Mercedes G-Klasse vorgestellt. Ja wirklich, eine NEUE G-Klasse. Die Vorfreude bei den zahlreichen Fans dürfte riesig sein. Vor allem auch, weil wieder wahnwitzige AMG-Versionen zu erwarten sind. AMG und die G-Klasse - das war gerade in der jüngeren Vergangenheit eine beindruckende und so nicht vorhersehbare Erfolgsgeschichte.

Mehr als die Hälfte der aktuell verkauften G-Klassen trägt das Logo aus Affalterbach auf dem kastigen Heck. Was die wenigsten wissen dürften: Bereits 1979 gab es einen G mit AMG-Würze. Und was für einen ... Hier gehts weiter mit mehr Fotos & Infos über den AMG 280 GE 5.6 Sport von 1979!

Artikeloptionen
Artikel bewerten