Der Oldtimer-Channel wird Ihnen präsentiert von:
Jetzt gewinnen: Liqui Moly
ANZEIGE 
Hier für das kostenlose Online-Magazin Motorworld Bulletin registrieren
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Motorsport-Total Business-Club
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Newscooperation

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Zur Konfiguration
Motorsport-Marktplatz
Motorsporttrailer MST 20
VB €12.317,00
Motorsporttrailer MST 20 - Neufahrzeug
- Tandem Anhänger mit ISO Aufbau
- Großzügigen Front-, 1 Seiten- und Hec[...]

Toyota Classic Car Festival 2017: Vergangenheit und Zukunft

Zur Feier der japanischen und internationalen Automobilkultur lädt Toyota am 25. November ins Toyota Automobile Museum nach Tokio ein.

Foto 1 von 4
Das Toyota-Museum in Japan veranstaltet regelmäßig ein "Classic Car Festival", das jeweils unter einem anderen Schwerpunkt steht
Das Toyota-Museum in Japan veranstaltet regelmäßig ein "Classic Car Festival", das jeweils unter einem anderen Schwerpunkt steht

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Beim "Classic Car Festival 2017" im Meiji- Jingu-Gaien-Park dreht sich dabei alles um die Antriebe der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Von einer Replika des Benz Patent-Motorwagens, dem ersten Auto mit Verbrennungsmotor aus dem späten 19. Jahrhundert, über Fahrzeuge aus der gleichen Ära mit Dampf- oder Stromantrieb bis hin zum ersten Toyota Prius, dem Pionier des Hybridantriebs, oder dem Brennstoffzellenauto Toyota Mirai: Das Fahrzeugfestival zeigt, welche Fortschritte bei Treibstoff- und Antriebsarten in den letzten 100 Jahren bereits erzielt wurden - und welche künftig zu erwarten sind.

Weitere Ausstellungsstücke aus dem reichhaltigen Fundus der Toyota-Kollektion illustrieren einen Streifzug durch die Automobilgeschichte; auch Fahrvorführungen mit historischen Fahrzeugen stehen auf dem Programm. Nach Festival-Beginn ist darüber hinaus eine Parade durch die Stadt mit rund 100 Klassikfahrzeugen aus Privatbesitz vorgesehen. Die Zukunft von Mobilität und Lifestyle ist Thema einer Diskussionsrunde mit Design-Experten, die bereits am 5. November stattfindet.

Artikeloptionen
Artikel bewerten