Startseite Menü

Mühlner mit zwei Autos nach Daytona

(Motorsport-Total.com) - Mühlner-Motorsports-America, ein US-Ableger des belgischen Mühlner-Teams, wird im Januar zwei Porsche 911 GT3 beim 24-Stunden-Rennen von Daytona einsetzen. Eines der Fahrzeuge soll im Anschluss die weiteren Saisonläufe der Grand-Am-Serie bestreiten. Dazu richtet sich das Team derzeit in DeLand, rund 30 Kilometer entfernt von Daytona, eine US-Basis ein.

Mühlner tritt damit zum dritten Mal in Folge beim Sportwagen-Klassiker in Daytona an. 2011 setzte das Porsche-Team ein Fahrzeug ein, im vergangenen Jahr waren zwei Autos am Start. Wie bei den vergangenen beiden Auflagen, wird erneut der Kanadier Mark Thomas eines der Autos fahren. Die übrigen Fahrer stehen noch nicht fest.

Aktuelle Bildergalerien

Saisonvorbereitung: Mercedes-Fitnesscamp 2018
Saisonvorbereitung: Mercedes-Fitnesscamp 2018

MotoGP-Test in Buriram
MotoGP-Test in Buriram

Williams FW41 im Detail
Williams FW41 im Detail

Williams-Präsentationen seit 1994
Williams-Präsentationen seit 1994

Präsentation Williams FW41
Präsentation Williams FW41

WRC: Rallye Schweden 2018
WRC: Rallye Schweden 2018

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total Business Club