Startseite Menü

Regen in Chicago: Chase-Auftakt verschoben

Wiederkehrende Regenfälle rund um den Chicagoland Speedway sorgen für eine Verschiebung des ersten Chase-Rennens 2011 auf Montag

(Motorsport-Total.com) - Zum dritten Mal innerhalb von fünf Wochen konnte ein Sprint-Cup-Rennen nicht wie ursprünglich geplant am Sonntag über die Bühne gehen. Nachdem bereits die Saisonläufe Nummer 22 und 25 auf dem Straßenkurs von Watkins Glen sowie auf dem Atlanta Motor Speedway wetterbedingt um einen beziehungsweise zwei Tage verschoben werden mussten, ereilte das erste von zehn Chase-Rennen am Sonntag auf dem Chicagoland Speedway das gleiche Schicksal.

Jimmie Johnson

Jimmie Johnsons Chevy stand ebenso im Regen wie alle anderen Fahrzeuge Zoom


Fotos: NASCAR in Chicago


Zur geplanten Startzeit hatten zunächst leichte Regenfälle die Abtrocknungsversuche seitens NASCAR erschwert. Die Bemühungen, das Geico 400 zu starten, mussten nach sechs(!) Stunden schließlich aufgegeben werden, da die Blower in Form von Düsentriebwerken bei hereinbrechender Dunkelheit gegen den erneut einsetzenden Regen nichts mehr ausrichten konnten. Eine Austragung des Rennens am Sonntag war somit trotz vorhandender Flutlichtanlage unmöglich.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
06.03. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 18:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 19:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 22:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 23:00

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Neueste Diskussions-Themen