Jetzt gewinnen: Liqui Moly
ANZEIGESEAT & Ducati in der MotoGP
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Motorsport-Marktplatz
Verkaufsinnendienst/Kundensport (m/w)
Preis auf Anfrag
Verkaufsinnendienst/Kundensport (m/w) - AUFGABEN
•    Kundenberatung und Auftragsannahme (Schwerpunkt Rennsportteile)
•    Erstell[...]
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Die aktuelle Umfrage

Wer wird MotoGP Rookie des Jahres 2018?

Franco Morbidelli
Tom Lüthi
Takaaki Nakagami
Xavier Simeon
Sie sind hier: Home > Motorrad > Newsübersicht > MotoGP

Sachsenring: ADAC-Sachsen sportlicher Ausrichter

08. Februar 2013 - 13:14 Uhr

Der ADAC-Sachsen wird auch in diesem Jahr den Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring ausrichten - Schon 60.000 Tickets wurden verkauft

Der ADAC-Sachsen wird auch in diesem Jahr den Grand Prix austragen
© Motorsport-Total.com

(Motorsport-Total.com) - Die ADAC-Zentrale in München hat für 2013 wie bereits im vergangenen Jahr den Regionalclub ADAC-Sachsen mit der sportlichen Ausrichtung des einzigen deutschen Laufes zur Motorrad-Weltmeisterschaft auf dem Sachsenring betraut. Eine entsprechende Vereinbarung wurde von beiden Seiten unterzeichnet.

"Mit der SRM Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH als Veranstalter und dem ADAC-Sachsen als sportlichen Ausrichter setzen wir den erfolgreich eingeschlagenen Weg aus dem vergangenen Jahr fort", sagt ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk. "SRM und ADAC-Sachsen haben 2012 hervorragende Arbeit geleistet, deshalb setzen wir auf Kontinuität und Bewährtes, damit der deutsche Motorrad-WM-Lauf auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg wird", unterstreicht Lars Soutschka, Leiter ADAC-Motorsport, die Fortsetzung dieser Konstellation.

ANZEIGE

Im vergangenen Jahr kamen trotz widrigen Wetters knapp 200.000 Besucher an die Rennstrecke. Auch 2013 werden voraussichtlich ähnlich viele Zuschauer Stefan Bradl, den amtierenden Moto-3-Weltmeister Sandro Cortese und die fünf weiteren deutschen MotoGP-Fahrer anfeuern. Nach dem Verkaufsstart der Tagestickets am 1.02.2013, wurden insgesamt bereits über 60.000 Tickets abgesetzt. Der Grand Prix findet vom 12. bis 14. Juli 2013 statt.

Artikeloptionen
Artikel bewerten