ANZEIGE 
Motorrad Grand Prix 2018 Kalender mit Valentino Rossi VR46, Marc Marquez MM93, MotoGP Grid Girls / Monster Girls oder MotoGP 2017-Fotos hier bestellen!
ANZEIGESEAT & Ducati in der MotoGP
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Motorrad-Newsletter

Motorrad-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total Business-Club
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Die aktuelle Umfrage

Nach Aragon: Wer wird MotoGP-Weltmeister 2017?

Marc Marquez
Andrea Dovizioso
Maverick Vinales
Dani Pedrosa
Valentino Rossi
Sie sind hier: Home > Motorrad > Newsübersicht > MotoGP

Bradl: Fit für das Podium?

04. Februar 2013 - 11:55 Uhr

LCR-Honda-Pilot Stefan Bradl strebt 2013 das Podium an - Personal Trainer und umgestellter Trainingsplan sollen für Sprung nach vorne sorgen

Stefan Bradl
Stefan Bradl hat im Winter hart an seiner körperlichen Verfassung gearbeitet
© LCR-Honda

(Motorsport-Total.com/SID) - Stefan Bradl kehrt auf die Rennstrecke zurück, topfit und hungrig auf Erfolg. "Ich fühle mich so gut vorbereitet wie noch nie", sagt der 23-Jährige aus Zahling vor den ersten offiziellen MotoGP-Testfahrten des Jahres in Sepang. Ab Dienstag ist der Motorrad-Pilot mit dem LCR-Honda-Team im Einsatz und sammelt Erkenntnisse für die neue Saison, die am 7. April mit dem Nachtrennen in Doha beginnt.

Bradl hat vor seinem zweiten Jahr in der Königsklasse einige Veränderungen vorgenommen. "Zum ersten Mal hatte ich meinen eigenen Personal Trainer und ich habe auf eine komplett andere Art und Weise trainiert", erklärt der frühere Moto2-Weltmeister: "Jeden Tag standen zwei Stunden verschiedene Sportarten auf dem Plan, kombiniert mit Gymnastik, Boxen, Schwimmen, Tennis und Langlauf."

ANZEIGE

"Wir werden in Sepang den ersten Eindruck meiner körperlichen Kondition bekommen", fügt er hinzu. Der "Rookie des Jahres" hat klare Ziele für die neue Saison. "Ein Platz auf dem Podium" soll es sein. Bradl ist optimistisch, dass es klappt: "Sicherlich werden die Konkurrenten sehr stark sein, aber unser Team hat das Potenzial, dieses Ziel zu erreichen."

Artikeloptionen
Artikel bewerten