Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total.com bei Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News als Vorab-Schlagzeile und die heißesten Gerüchte finden Sie ab sofort in unserem neuen Twitter-Kanal MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie natürlich ebenfalls in unseren diversen Twitter-Feeds. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Zur Motorsport auf Twitter-Übersicht
Newscooperation

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Zur Konfiguration
Besucher wirbt Besucher

Empfehlen Sie uns weiter!

Sie haben Gefallen an Motorsport-Total.com gefunden? Dann empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten weiter oder verlinken Sie auf uns!
Seite weiterempfehlen
Logos und Banner
Superbike-Tickets: Große Auswahl an Superbike-WM-Karten
Die aktuelle Umfrage

Wie bewerten Sie den MotoGP-Aufstieg von Jack Miller?

Absolut richtig, er ist ein kommender Weltmeister
Riskant, denn er wird einige Zeit zur Anpassung brauchen
Falsch, eine Saison in der Moto2 wäre besser gewesen
Sie sind hier: Home > Motorrad > Newsübersicht > Superbike

Pirelli: Besonderer Reifen für die Superpole

04. Mai 2012 - 14:02 Uhr

Reifenlieferant Pirelli bringt zum 25-jährigen Jubiläum der Superbike-WM einen speziellen Reifen im besonderen Design mit nach Monza

Pirelli ist seit 2004 der alleinige Ausrüster der Superbike-WM
© xpb.cc

(Motorsport-Total.com) - Die 1988 geschaffene Superbike-WM feiert in Monza ihr 25-Jähriges. Im Rahmenprogramm gibt es deshalb einiges mehr zu sehen als bei einem normalen Lauf. Unvergessene Helden wie Carl Fogarty, Troy Bayliss oder auch Aaron Slight sind in Italien anwesend. Doch auch Reifenlieferant Pirelli hat sich was einfallen lassen und bringt einen besonderen Reifen nach Monza. Auf der Lauffläche des Superpole-Pneus befinden sich sechs silberne Streifen. Zudem wurden die Reifen mit einem besonderen Logo versehen.

"All unser Wissen beginnt mit Erfahrungen, genau wie Erkenntnisse durch Erinnerungen entstehen. Deshalb erinnern wir uns daran, wie Pirelli den Weg in den Motorrad-Wettkampf zurückgefunden hatte", erklärt Giorgio Barbier von Pirelli. "Das war nach Jahren geringer Aktivitäten und den vergessenen historischen Grand Prix' mit Gilera, Guzzi etc."

ANZEIGE

"Nachdem in den zeitigen 1980ern auf nationalem und europäischem Level die ersten Slicks entwickelt wurden, war es eine Entscheidung auf Grund von Leidenschaft und Beherztheit, 1988 in die neu geschaffene Superbike-WM einzusteigen", schildert Barbier. Seit 2004 ist Pirelli der Alleinausrüster der Serie.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben