Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Motorsport-Total Business-Club
Motorsport-Marktplatz
4-Takt Renntrabi 1,3l OHNE Papiere (!)
€1.999,00
4-Takt Renntrabi 1,3l OHNE Papiere (!)  - HOBBYAUFGABE !!!
Hier wird ein Renntrabant
zum SELBSTKOSTENPREIS
und damit zum F E S T P R E I S !!![...]
Die aktuelle Umfrage

Probleme bei Forward: Was soll Stefan Bradl Ihrer Meinung nach in Zukunft machen?

Neuanfang bei einem anderen MotoGP-Team
Sich nach einer Alternative in der Superbike-WM umsehen
Bei KTM als Entwicklungsfahrer anheuern
In die Moto2 zurückkehren und um Siege kämpfen
Bei Eurosport als TV-Experte arbeiten
Sie sind hier: Home > Motorrad > Newsübersicht > MotoGP

Keine Vorstellung der Ducati GP12 beim Wrooom-Event

10. Januar 2012 - 13:58 Uhr

Die neue Ducati GP12 von Valentino Rossi und Nicky Hayden wird nicht wie ursprünglich erwartet in dieser Woche der Öffentlichkeit präsentiert

Valentino Rossi mit der Ducati 1199 Panigale
Ducati zeigt in Madonna di Campiglio lediglich die 1199 Panigale...
© Ducati

(Motorsport-Total.com) - Das mit Spannung erwartete Wrooom-Event - die alljährliche Saisoneröffnung des MotoGP-Teams von Ducati in Madonna di Campiglio - wartet in diesem Jahr in der Tat mit einer Überraschung auf. Die neue Desmosedici GP12 von Valentino Rossi und Nicky Hayden wird anders als allgemeinhin angenommen nicht im bekannten Rahmen präsentiert. Stattdessen wird das Team das neue, mit einem konventionellen Alu-Deltabox-Rahmen ausgestattete Motorrad erst bei den Testfahrten in Sepang am 31. Januar zeigen.

Nach Aussage der Ducati-Verantwortlichen sei es nie der Plan gewesen, die GP12 in Madonna vorzustellen. An dieser Aussage gibt es jedoch Zweifel. Gerüchten zufolge ist man sich über die endgültige Farbgebung des Bikes noch nicht abschließend im Klaren. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass Ducati-Konstrukteur Filippo Preziosi bis zum spätestmöglichen Termin warten will, um die Geheimnisse seiner neuen Konstruktion nicht verfrüht preiszugeben. Auch Gerüchte, wonach Maschine noch nicht fertig sei, machten die Runde.

ANZEIGE

Ungeachtet dessen steht Preziosi den in Madonna di Campiglio anwesenden Medienvertretern am Mittwoch für eine Pressekonferenz zur Verfügung, auf der erwartet wird, dass erste Details zur GP12 an die Öffentlichkeit dringen werden. Nach der enttäuschenden Saison 2011, in der es sowohl Rossi als auch Hayden jeweils nur zu einem einzigen Podestplatz gebracht haben, setzt man im Ducati-Lager große Hoffnungen in die neue GP12.

Artikeloptionen
Artikel bewerten