Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Marktplatz
Wohnmobil 1540
Preis auf Anfrag
Wohnmobil 1540 - Kurzbeschreibung:
Baujahr: 2013
- Schlafzimmer
- Küchenzeile mit Essbereich
- Bad mit Dusche
Be[...]

Fanaktion: Per CUPRA CAMP beim SEAT Leon Eurocup 2015

24. April 2015 - 15:43 Uhr

Start der zweiten Saison des SEAT Leon Eurocup - 30 Fahrer aus 15 Ländern - sieben Termine auf europäischen Strecken wie Silverstone und Nürburgring

SEAT Leon CUP RACER
SEAT Leon CUP RACER
© SEAT

(Motorsport-Total.com) - Am 25./26. April startet das erste Rennen des diesjährigen SEAT Leon Eurocup auf dem Circuit Paul Ricard in Frankreich. Nach dem Erfolg der ersten Auflage im vergangenem Jahr wurde das Programm des Markenpokals von sechs auf sieben Termine verlängert. Zu vier Rennen verlost SEAT im Rahmen der Fanaktion "SEAT CUPRA CAMP" VIP-Motorsportwochenenden.

Premiere auf dem französischen Circuit Paul Ricard

Das Auftaktrennen wird in diesem Jahr auf dem Circuit Paul Ricard stattfinden. Der Rundkurs ist zum ersten Mal im Programm des SEAT Leon Eurocups. Eine neue Herausforderung für die 30 Fahrer. Damit treten noch mehr Starter als im letzten Jahr im ersten von insgesamt sieben Rennen beim SEAT Leon Eurocup gegeneinander an.

Der SEAT Leon Cup Racer

Die Fahrer treten erneut im SEAT Leon Cup Racer mit 330 PS an. Das 1.150 kg schwere Fahrzeug mit Frontantrieb ist mit einem 2-Liter-, 4-Zylinder-Motor, mit einem 6-Gang-Getriebe und FIA-homologierten Überrollkäfig ausgestattet. Der Wagen erinnert in seiner DNA an den SEAT Leon, hat allerdings zusätzlich ein 16,6 cm breites Bodykit und 18-Zoll Rennreifen. Im zweiten Einsatzjahr konnten mit ihm schon mehrere internationale Siege eingefahren werden, zum Beispiel drei erste Plätze in den ersten vier Rennen der diesjährigen Debütsaison der TCR International Serie

Prominente Rennstrecken wie Nürburgring und Silverstone

"Nach dem erfolgreichen ersten Jahr des SEAT Leon Eurocups freuen wir uns jetzt auf die neue noch verheißungsvollere Saison. Die Meisterschaft hat sich dank der harten Arbeit aller Beteiligten zu einem festen Bestandteil des Rennkalenders vieler Motorsportfans entwickelt. Darauf sind wir sehr stolz. Vor uns liegen viele spannende Rennen und wir sind sicher, dass dieses Jahr noch mehr Fans an die Rennstrecken kommen", so Jamie Puig, Leiter SEAT Sport.

Die Liste der Rennstrecken kann sich sehen lassen: Die SEAT Leon Cup Racer jagen über die Kurse von Estoril (Portugal), Silverstone (Großbritannien), vom Nürburgring (Deutschland), Circuit de Catalunya (Spanien) und dem Red Bull Ring (Österreich), der wie der Circuit Paul Ricard zum ersten Mal dabei ist.

Fanaktion SEAT CUPRA CAMP

SEAT-Fans wählen ihr Wunschrennen oder bewerben sich gleich auf alle vier Rennen, bei denen das SEAT CUPRA CAMP aufschlägt. Die Gewinner blicken auch hinter die Kulissen der Events, lernen Land und Leute am jeweiligen Austragungsort kennen und speisen sowie nächtigen in den exklusivsten Locations. Folgende Rennen stehen zur Auswahl: Silverstone (Großbritannien), Nürburgring (Deutschland) und Circuit de Catalunya (Spanien).

Verwandte Inhalte
Kommentare zu diesem Artikel
Artikeloptionen
Artikel bewerten