ADAC Zurich 24h-Rennen
Aktuelle Bildergalerien
Porsche Motorsport
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Besucher wirbt Besucher

Empfehlen Sie uns weiter!

Sie haben Gefallen an Motorsport-Total.com gefunden? Dann empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten weiter oder verlinken Sie auf uns!
Seite weiterempfehlen
Logos und Banner
Mobiles Portal

Motorsport gibt es auch mobil!

Im mobilen Portal von Motorsport-Total.com finden Sie kostenlos (zzgl. Nutzungsgebühr für mobiles Internet Ihres Providers) aktuelle News, Bildergalerien, Ergebnisse und Hintergrundinformationen zur Formel 1, DTM und zum Motorrad-Sport.
Kostenlos: Link zum Portal per SMS
Im Handy-Simulator anschauen

Loeb: Komplette GT-Saison im McLaren

06. Dezember 2012 - 15:26 Uhr

Stephane Ratel hat für seine neue GT-Sprint-Serie einen ganz dicken Fisch an Land gezogen: Sebastien Loeb bestreitet die komplette Saison 2013 mit einem McLaren

Sebastien Loeb
Sebastien Loeb orientert sich mehr und mehr in Richtung Rundstrecke
© xpb images

(Motorsport-Total.com) - In der Rallye-Weltmeisterschaft wird Sebastien Loeb im kommenden Jahr nur noch viermal an den Start gehen, wie er anlässlich der Citroen-Teamvorstellung für die WRC-Saison 2013 in Abu Dhabi verlauten ließ. Ungeachtet dessen hat der neunfache WRC-Champion auch in der neuen Saison einen vollgepackten Terminkalender. Loeb bestreitet die Premierensaison der neuen GT-Sprint-Serie - die Nachfolgeserie der bisherigen GT1-Weltmeisterschaft - am Steuer eines McLaren MP4-12C GT3.

"Ich werde die GT-Weltmeisterschaft fahren", bestätigt Loeb und bekennt: "Ich mag das Format der Rennen in dieser Meisterschaft." Wie schon die GT1-WM so wartet auch die Nachfolgserie von Stephane Ratel mit zwei 60-minütigen Wertungsläufen pro Rennwochenende auf.

ANZEIGE

Bei einem Gaststart beim Lauf der Französischen GT-Meisterschaft im Oktober in Le Castellet machte Loeb erste Erfahrungen mit seinem zukünftigen Arbeitsgerät. Mit welchem Fahrer sich der WRC-Rekordchampion das McLaren-Cockpit in der Saison 2013 teilen wird, steht derzeit noch nicht fest. Für die Saison 2014 peilt der Franzose dann gemeinsam mit Citroen den Wechsel in die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) an.

Artikeloptionen
Artikel bewerten