ANZEIGE 
Motorrad Grand Prix 2018 Kalender mit Valentino Rossi VR46, Marc Marquez MM93, MotoGP Grid Girls / Monster Girls oder MotoGP 2017-Fotos hier bestellen!
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE 
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


ADAC Sport Gala23.12. 00:30
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin23.12. 11:00
ADAC Sport Gala24.12. 17:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott25.12. 14:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott31.12. 19:00

Schumacher bleibt dem Race of Champions erhalten

12. November 2012 - 15:18 Uhr

Die Formel-1-Karriere von Michael Schumacher endet am 25. November in Brasilien, aber dem Race of Champions will der Rekordweltmeister treu bleiben

Michael Schumacher
Michael Schumacher will auch beim Race of Champions sieben Titel holen
© xpb.cc

(Motorsport-Total.com/SID) - Rekordweltmeister Michael Schumacher wird auch nach dem Ende seiner Formel-1-Laufbahn dem Motorsport erhalten bleiben. Der siebenmalige Champion startet nach dem Ende der Saison beim Race of Champions (RoC) in Bangkok (14. bis 16. Dezember). Auch in den kommenden Jahren will Schumacher an der Seite von Sebastian Vettel beim Jahresabschluss der unterschiedlichen Rennserien teilnehmen.

Fünf Titel in Folge hat das deutsche Duo bereits gewonnen, "aber meine Glückszahl ist die Sieben", sagt Schumacher. "Darum müssen wir es in diesem Jahr und im nächsten schaffen. Das wäre großartig. Das bedeutet allerdings auch, dass ich noch nicht vom Race of Champions zurücktreten kann."

ANZEIGE

Der 43-Jährige startet nur noch bei den Grands Prix in den USA (18. November) und in Brasilien (25. November), ehe er seinen zweiten Formel-1-Ruhestand antritt. Das Race of Champions mache ihm allerdings "zu viel Spaß. Und warum sollte ich zurücktreten, wenn ich noch ein bisschen mithalten kann?"

Artikeloptionen
Artikel bewerten