Startseite Menü

Leimer mit Nullnummer in Monaco

Racing-Engineering-Pilot Fabio Leimer kam im Hauptrennen der GP2-Serie in Monte Carlo nach einer Durchfahrtsstrafe nur auf Platz 18 ins Ziel

(Motorsport-Total.com) - Für Fabio Leimer verläuft die GP2-Saison bisher nicht wie ursprünglich geplant. Nach seinem ersten Podestplatz des Jahres in Barcleona erlebte der Schweizer beim Saisonhöhepunkt in den Straßen von Monte Carlo eine Enttäuschung. Aus der fünften Startreihe kommend, entschied sich der Racing-Engineering-Pilot für einen frühen Boxenstopp, um anschließend auf freier Strecke Plätze gutmachen zu können.

Fabio Leimer

Fabio Leimer stand in Monaco im Schatten schnellerer Piloten Zoom

Anders als bei Lotus-Pilot James Calado, der so von Platz 13 auf Rang sieben nach vorn furh, ging dieser Plan bei Leimer jedoch nicht auf. Kurz vor Schluss kassierte der Schweizer eine Durchfahrtsstrafe für zu schnelles Fahren in der Boxengasse und kam unterm Strich nur auf Platz 18 ins Ziel.

Landsmann Simon Trummer aus dem Arden-Team, mit dem sich Leimer über weite Strecken des ersten von zwei Rennens an diesem Wochenende duelliert hatte, landete auf Rang zwölf. Am Samstag steht in den Straßen von Monte Carlo noch das Sprintrennen auf dem Programm.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
21.02. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
06.03. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 18:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 19:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 22:00

Aktuelle Bildergalerien

Top-10-Nachwuchsserien der Formel-1-Stars
Top-10-Nachwuchsserien der Formel-1-Stars

Formel-2-Shakedown in Magny-Cours
Formel-2-Shakedown in Magny-Cours

A1GP & Co.: Top 10 ehemalige Formelserien
A1GP & Co.: Top 10 ehemalige Formelserien

Billy Monger testet Formel-3-Auto
Billy Monger testet Formel-3-Auto

Formel E in Santiago
Formel E in Santiago

Das neue Formel-E-Auto von allen Seiten
Das neue Formel-E-Auto von allen Seiten

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!