Jetzt gewinnen: Liqui Moly
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Motorsport-Total Business-Club
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Facebook
Google+
Sie sind hier: Home > Games > Newsübersicht > News

Automobilista: Vorschau auf V1.4.9 mit Metalmoro AJR und mehr

03. November 2017 - 13:48 Uhr

Reiza Studios gewährt einen Blick auf die kommende Version 1.4.9 seiner Rennsimulation Automobilista und verrät was alles darin neu sein wird

Automobilista
LMP2-inspirierter Prototyp: Metalmoro AJR
© Reiza Studios

(MST/Speedmaniacs.de) - Reiza Studios hat sich auf dem Weg zur finalen Version von Automobilista Motorsports Simulator entschieden einen Zwischensprint einzulegen. Während die endgültige Version 1.5.0 im Dezember rechtzeitig vor den Feiertagen erscheinen soll, ist mit V1.4.9 je nach Verlauf der internen Betatests in den nächsten Tagen oder Wochen, auf jeden Fall im November, zu rechnen.

Auf der Haben-Seite wird die nächste Version ein überarbeitetes natives HUD-System mit einem neuen TV-Overlay-System enthalten. Die Streckenkarte wird in V1.4.9 noch fehlen, soll aber mit V1.5.0 nachgeliefert werden, verspricht das Team um Renato Simioni. Ein neues Turbo-Modell ist ebenfalls an Bord.

ANZEIGE

Bei den Spielinhalten werden die Rennstrecke Spielberg in der 2017er-Konfiguration und der Metalmoro AJR enthalten sein. Der in Brasilien hergestellte Prototyp kann im Spiel zudem mit verschiedenen Motorenoptionen - Judd V10, Powertec V8 und Honda I4 Turbo in Ergänzung zu dem Chevy V8 - gefahren werden. Alle Motoren sollen dabei über die jeweiligen charakteristischen Merkmale verfügen und in der Gesamtleistung auf ähnlichem Level liegen.

Des Weiteren wollen die Entwickler den Realismusgrad noch einmal steigern und arbeiten dafür an der Möglichkeit die Anzahl an Reifensätzen für Single- und Multiplayer-Rennen im Vorfeld festlegen zu können. Auch der mit verschiedenen Beschädigungen verbundene Zeitfaktor für die Reparatur oder den Austausch von Fahrzeugteilen soll sich wie im echten Motorsport in einer längeren oder kürzeren Verweildauer an der Box äußern. Ob es diese Verbesserungen in die nächste Version schaffen oder erst in V1.5.0, ist derzeit offen.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben