Jetzt gewinnen: Liqui Moly
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Facebook
Google+
Sie sind hier: Home > Games > Newsübersicht > News

Forza Motorsport 7: Demo noch vor Release, Lenkradübersicht

21. August 2017 - 17:00 Uhr

Hier erfahrt ihr erste Details zur PC-Demo von Forza 7, welche Lenkräder und weiteren Controller unterstützt werden und wie die Systemanforderungen aussehen

Forza Motorsport 7
Turn 10 Studios hat die Systemanforderungen für PC heruntergeschraubt
© Microsoft

(MST/Speedmaniacs.de) - Noch bevor Forza Motorsport 7 am 3. Oktober (Deluxe- und Standard-Edition) beziehungsweise 29. September (Ultimate-Edition mit Early Access) erscheint, wird Turn 10 Studios eine Demoversion für Windows 10-PCs veröffentlichen. Dies wurde von Microsoft anlässlich der gamescom-Pressekonferenz bekanntgegeben. Einzelheiten zu den spielbaren Autos und Strecken sind aktuell noch ein Geheimnis das in den nächsten Wochen gelüftet werden soll.

Anders sieht es bei der Hardware aus. Im Bereich der Gamepads und Lenkräder werden mehr als 30 Eingabegeräte unterstützt, darunter weit verbreitete Lenkräder von Fanatec, Thrustmaster und Logitech. Auch die schon seit einiger Zeit bekannten PC-Systemanforderungen von Forza Motorsport 7 unterstreichen das Bestreben von Turn 10 möglichst viele PC-Gamer zu erreichen.

ANZEIGE

"Wir haben Forza Motorsport 7 von Grund auf als das ultimative PC-Rennspiel konzipiert und viel Zeit investiert, sicherzustellen, dass Forza 7 das bestmögliche Erlebnis auf Windows 10-PCs für Millionen von Spielern liefert. Wir haben nicht nur die minimalen Systemanforderungen auf einen i5 750 reduziert, sondern auch die empfohlenen Hardwarevoraussetzungen heruntergeschraubt während gleichzeitig sichergestellt wurde, dass das Spiel mit flüssigen 60 Bildern pro Sekunde läuft", erklärt Bill Giese, Creative Director von Forza Motorsport.

"Forza Motorsport 7 wurde für eine Vielzahl von Windows 10-PCs optimiert. Mit Optionen wie zum Beispiel dem Benachmark-Modus, Unterstützung von 21:9-Displays oder 8-fach-MSAA kann jeder Spieler das Game auf seine Weise erleben." Auf Highend-PCs sind die FPS zudem freigegeben, womit ein noch überragenderes 4K-Racing-Erlebnis geboten wird.

Forza Motorsport 7 - Offizielle Übersicht unterstützter Gamepads und Lenkräder:
-Microsoft Xbox 360 Controller (Gamepad)
-Microsoft Xbox 360 Controller (Gamepad)
-Microsoft Xbox One Controller (Gamepad)
-Microsoft Xbox One Elite Controller (Gamepad)
-Microsoft Xbox One S/X Controller (Gamepad)
-Sony Dual Shock 4 (Gamepad)
-Fanatec CSR (Wheel)
-Fanatec CSR Elite (Wheel)
-Fanatec ClubSport V2 (Wheel)
-Fanatec ClubSport V1 (Wheel)
-Fanatec CSL (Wheel)
-Fanatec ClubSport V2.5 (Wheel)
-Logitech G29 (Wheel)
-Logitech Driving Force Pro (Wheel)
-Logitech G25 (Wheel)
-Logitech Driving Force GT (Wheel)
-Logitech G27 (Wheel)
-Logitech MOMO (Wheel)
-Logitech G920 (Wheel)
-Thrustmaster RGT (Wheel)
-Thrustmaster T100 (Wheel)
-Thrustmaster T500 RS (Wheel)
-Thrustmaster T300 Ferrari (Wheel)
-Thrustmaster T300 Ferrari GTE (Wheel)
-Thrustmaster T300 Ferrari Int (Wheel)
-Thrustmaster T300 RS (Wheel)
-Thrustmaster T300 RS GT (Wheel)
-Thrustmaster T150 (Wheel)
-Thrustmaster T150 Pro (Wheel)
-Thrustmaster TS-PC Racer (Wheel)
-Thrustmaster TX 458 (Wheel)
-Thrustmaster TX Leather (Wheel)
-Thrustmaster 458 Spider (Wheel)
-Thrustmaster TMX (Wheel)
-Thrustmaster TMX Pro (Wheel)
-Thrustmaster TS-Xbox (Wheel)
-Mad Catz Pro (Wheel)

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben