Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Facebook
Google+
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Sie sind hier: Home > Games > Newsübersicht > News

Project CARS 2: Neues Built By Drivers-Video, alle Strecken bekannt

13. Juli 2017 - 17:53 Uhr

Slightly Mad Studios beantwortet die Frage welche Strecken in Project CARS 2 dabei sind, neues Video verrät mehr über die Erfolgsstory des Entwicklers und Tommy Milner

Porject CARS 2
Der Fuji Speedway in Project CARS 2
© Slightly Mad Studios

(MST/Speedmaniacs.de) - Nachdem Slightly Mad Studios die Fahrzeugliste zu Project CARS 2 letzte Woche veröffentlicht hat, gibt das britische Entwicklerteam nun über die Rennstrecken Auskunft. Eine Auswahl von insgesamt 60 Locations verteilt über den Globus und insgesamt 130 individuelle Layouts sollen auf Gamerseite so schnell keine Langeweile aufkommen lassen wenn das Spiel ab Mitte September erscheint.

Die neuesten Screenshots in unserer Galerie beantworten die Frage welche Strecken in Project CARS 2 enthalten sind und nennen gegliedert nach Kontinenten die einzelnen Rennpisten und wie viele Varianten zur Auswahl stehen.

ANZEIGE

Welche Erfolgsstory Tommy Milner und die Entwickler von Project CARS 2 miteinander verbindet, ist das Thema des dreieinhalb Minuten langen Built By Drivers - From Sim to Pro-Videos in dem neben dem Rennfahrer auch Rod Chong, CCO bei Slighlty Mad Studios, zu Wort kommt.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben