Jetzt gewinnen: Anki OVERDRIVE: Fast & Furious Edition
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Motorsport-Marktplatz
chicken
€99.999,00
chicken - asflanvkljnaelöjvnöakejgnökaejgvökgvökaejfvöakwjfbökwjBFKÖwj[...]
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > Games > Newsübersicht > News

Need for Speed Payback: Volle Ladung Tuning

27. Juli 2017 - 19:13 Uhr

EA und Ghost Games fahren in NFS Payback zahlreiche Möglichkeiten auf die Fahrzeug zu individualisieren - neues Video gewährt Einblicke in das Tuningsystem

Need for Speed Payback
Tuningfans sollen in NFS Payback ein Eldorado an Optionen vorfinden
© EA

(MST/Speedmaniacs.de) - In Need for Speed Payback sollen die Gamer die Autos so wie es sich viele Fans gewünscht haben richtig individualisieren können. Zum Thema gibt es nun einen offiziellen Tuning-Trailer in dem bisher unbekannte Details zu dem Tuning-System gezeigt werden.

Erstmals in der Geschichte der NFS-Reihe stellen die Entwickler "Schrottteile" im Spiel vor, mit denen Spieler Vintage-Autos von der Schrottkarre über den Serienwagen zum einzigartigen Supercar aufbauen können. Dazu gibt es auf NFS-Seite noch weitere Infos.

Das Tuning selbst beschreiben Publisher und Entwickler vom Umfang und der Tiefe die möglich ist als bislang einmalig in der NFS-Reihe. Der Releasetermin von NFS Payback ist für Mitte November angesetzt.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben