Jetzt gewinnen: Liqui Moly
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Newscooperation

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Zur Konfiguration
Games-Newsletter

Games-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Games-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
Sie sind hier: Home > Games > Newsübersicht > News

Assetto Corsa: Xbox One-Update verzögert sich weiter

20. Juni 2017 - 19:17 Uhr

Nachdem die PS4-Fassung mit einiger Verspätung auf Version 1.14 gebracht werden konnte, kämpfen die Entwickler, um auch die Xbox One-Version zu aktualisieren

Assetto Corsa
Die Konsolenupdates bei Assetto Corsa benötigen viel Zeit
© Kunos Simulazioni

(MST/Speedmaniacs.de) - Während die PS4-Version von Assetto Corsa nach einigen Schwierigkeiten und damit verbundenen Verzögerungen seit Mitte Mai auf die Version 1.14 gebracht wurde, schauen Käufer der Xbox One-Fassung nach wie vor in die Röhre. Die bisherigen Zusagen eines bald erfolgenden Updates konnten Kunos Simulazioni und 505 Games bislang nicht einhalten.

Eine schnelle Besserung der Situation ist trotz intensiver Bemühungen auf Seite des Entwicklerteams aktuell nicht in Sicht. Mit einem kurzen Statusupdate haben sich die Entwickler nun zu Wort gemeldet und darin ihr Bedauern über die gegenwärtige Situation zum Ausdruck gebracht und sich zugleich für die Verzögerungen entschuldigt. Als Ursache, weshalb das Update auf V1.14 für Xbox One noch nicht über Xbox Live verteilt wird, benennt man interne Schwierigkeiten mit dem Prozess die neue Version bei Microsoft in einer Form einzureichen die eine Freigabe durch den Plattformhalter zur Folge hat.

ANZEIGE

Microsoft prüft alle Updates vor der Verteilung über Xbox Live auf mögliche Fehler die die Spielbarkeit des jeweiligen Titels oder die Stabilität der eigenen Dienste beeinträchtigen könnten. Offensichtlich hat Kunos Simulazioni es hier wiederholt nicht geschafft eine Version einzureichen die die Anforderungen des Plattformhalters erfüllt. Ein neues Datum oder einen Zeitraum können die Italiener derzeit nicht benennen. "Wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden über die weiteren Entwicklungen und teilen euch so schnell wie möglich mit sobald wir bereit für das Update sind."

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben