Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total.com bei Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News als Vorab-Schlagzeile und die heißesten Gerüchte finden Sie ab sofort in unserem neuen Twitter-Kanal MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie natürlich ebenfalls in unseren diversen Twitter-Feeds. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Zur Motorsport auf Twitter-Übersicht
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport kompakt mit Formel E11.01. 11:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott22.01. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott04.02. 23:00
Motorsport-Marktplatz
Diffusor verschiedene Abmasse Cfk
€500,00
Diffusor verschiedene Abmasse Cfk  - Diffusor in versch. Abmassen zu verkaufen und zu fertigen
3 versch. Abmasse bereits als Form auf Lag[...]
Partner
Sie sind hier: Home > Games > Newsübersicht > News

rF2 und Assetto Corsa: Neue Details zum Megane Trophy-Mod

08. Juni 2013 - 10:36 Uhr

Das Racers Modding Team gibt Auskunft über die Fortschritte der Arbeit Renault Mégane Trophy-Modifikation für rFactor 2 und Assetto Corsa

WSGT2 Renault Megane Trophy
Aktueller Screenshot der Renault Mégane Trophy-Modifikation für rF2 und Assetto Corsa
© Racers Modding Team

(MST/Speedmaniacs.de) - Nach etwas längerer Pause meldet sich das Racers Modding Team dieser Tage mit Neuigkeiten zur WSGT2 Renault Mégane Trophy-Modifikation zurück die für rFactor 2 und Assetto Corsa veröffentlicht werden soll. Die Erweiterung soll neben der Sprint- auch die Endurance-Version des Fahrzeugs enthalten und auch wenn es noch eine ganze Weile dauern wird, bis die erste Version des Mods fertig ist, hat man wieder einige Fortschritte erzielt.

So wurden unter anderem Motor und Fahrzeugmodell aktualisiert, die beim Schalten auftretenden Fehlzündungen die sich durch einen entsprechenden Auspuffknall und Flammen aus den Auspuffrohren äußern sowie das Glühen der Bremssscheiben implementiert und die Fahrzeugscheinwerfer funktionsfähig gemacht. Noch offen ist derzeit, ob man für die Darstellung des Fahrers und Helms ein eigenes Modell entwickelt oder eine Basisversion verwendet.

ANZEIGE

Als Nächstes stehen die Reifen und Felgen auf dem Programm, hierbei sind zwei Felgensets in den Farben Schwarz und Silber vorgesehen, bevor man sich auf die Bump- und Specular Maps konzentrieren wird. Ebenfalls auf dem Aufgabenzettel stehen animierte Bereiche innerhalb des Fahrzeugcockpits. Dokumentiert werden die Fortschritte der Modding-Gruppe durch neun neue Screenshots zur WSGT2 Renault Megane Trophy-Modifikation. Abschließend bekräftigt das Racers Modding Team, dass man, im Gegensatz zu anderen Gruppen, keine Pläne hegt für die Modifikation Geld zu verlangen.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben