Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Facebook
Google+
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Mobiles Portal

Motorsport gibt es auch mobil!

Im mobilen Portal von Motorsport-Total.com finden Sie kostenlos (zzgl. Nutzungsgebühr für mobiles Internet Ihres Providers) aktuelle News, Bildergalerien, Ergebnisse und Hintergrundinformationen zur Formel 1, DTM und zum Motorrad-Sport.
Kostenlos: Link zum Portal per SMS
Im Handy-Simulator anschauen
Games-Newsletter

Games-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Games-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
Sie sind hier: Home > Games > Newsübersicht > News

Euro Truck Simulator 2: Eastern European Expansion angekündigt

03. Februar 2013 - 12:39 Uhr

SCS Software hat Einzelheiten zur Eastern European Expansion, der ersten Spielerweiterung für den Euro Truck Simulator 2, verkündet

Euro Truck Simulator 2
ETS2-Trucker dürfen mit der Eastern European Expansion auch Osteuropa befahren
© SCS Software

(MST/Speedmaniacs.de) - Während die Entwickler weitere Fortschritte in Richtung des neuen Patch V1.3.x für den Euro Truck Simulator 2 machen, hat SCS Software mit der Eastern European Expansion die erste Spielerweiterung für die LKW-Simulation angekündigt.

Mit dem kostenpflichtigen Add-on, welches voraussichtlich für 10 Euro angeboten werden soll, wird die virtuelle Spielwelt in Richtung Osteuropa, genauer gesagt Polen, ausgedehnt. Zukünftige Add-ons könnten den Spielern dann neue Transportrouten in Skandinavien, Frankreich/Spanien, Italien, dem Balkan oder Russland erschließen. Zunächst muss aber abgewartet werden wie gut die Eastern European Expansion angenommen wird.

ANZEIGE

Unabhängig von zu bezahlenden Erweiterungen wird es in diesem Jahr noch eine Reihe kostenloser Updates geben mit denen Fehler ausgebügelt und Verbesserungen vorgenommen werden, zum Beispiel neue LKW oder ein neu geschriebener Programmcode für die AI.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben