Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Marktplatz
Polo 1 Rennwagen mit Strassenzulassung
VB €12.990,00
Polo 1 Rennwagen mit Strassenzulassung - Ideal für Slalom,GLP-Berg
Polo 1 mit EDK,1,5l mit 178PS lt.Leistungsmessung
optimiert bei R&oum[...]
ANZEIGE
ANZEIGE
Facebook
Google+
Games-Newsletter

Games-News in Ihr E-Mail-Fach!

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Games-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Jetzt Newsletter abonnieren
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin23.05. 16:00
Motorsport - DRM - Das Magazin der Deutschen Rallye Meisterschaft23.05. 16:30
Motorsport - Formel 1 Qualifikation23.05. 16:45
Motorsport - FIA World Rally Championship23.05. 17:30
Motorsport kompakt mit Formel E23.05. 22:30
Sie sind hier: Home > Games > Newsübersicht > News

Auto Club Revolution: Start der Open Beta in Russland

09. Februar 2013 - 09:43 Uhr

In Auto Club Revolution können ab sofort auch in der russischen Metropole Moskau heiße Rennen gefahren werden - Infos, neuer Wettbewerb und Video

Auto Club Revolution
Neue Strecke in Auto Club Revolution: Moscow
© Eutechnyx

(MST/Speedmaniacs.de) - Das britische Entwicklerstudio Eutechnyx erweitert mit dem Start der Open Beta von Auto Club Revolution in Russland den Spielerkreis seines Online-Rennspiels. Ab sofort steht Spielern die sich in Russland anmelden eine komplett lokalisierte Version zur Verfügung. Eine Kooperation zwischen Eutechnyx und den russischen Telekommunikationsunternehmen MegaFon und VimpelCom macht es möglich. Zur Feier des Russland-Launchs präsentiert Eutechnyx From Russia with Love-Trailer zur brandneuen Strecke Moscow.

ANZEIGE

Inmitten einer der größten und pulsierendsten Metropolen der Welt ist die neueste Rennstrecke von Auto Club Revolution angesiedelt. Mit der Veröffentlichung der Open Beta in Russland können nun alle ACR-Spieler, egal mit welcher Sprachversion sie spielen, mit ihren Boliden durch die Straßen Moskaus heizen. Vorbei am Roten Platz, dem Kreml und prächtigen Stadtgebäuden: Moscow ist eine herausfordernde Stadtstrecke mit engen Kurven und schnellen Geraden. Ein kleiner Fahrfehler und der Podiumsplatz rückt in weite Ferne.

Direkt zu Beginn startet Moscow mit gleich drei unterschiedlichen Kursen: Balchug Short, Kremlin Palace und Community Route. Wie bereits bei der Veröffentlichung der Lakeside Italia-Rennstrecke, entscheidet auch dieses Mal die ACR-Community welchen Namen die Community Route erhalten wird. Der Wettbewerb zur Namensfindung startet am 07. Februar; der Gewinner steht am 18. Februar fest. Ideen für einen passenden englischen Namen können an @AutoClubRev mit dem Hashtag #Nametheroute getwittert oder per E-Mail an cmevents@autoclubrevolution.com geschickt werden. Am 11. Februar werden die Finalisten ausgewählt; die Community hat dann wiederum die Möglichkeit für ihren Favoriten abzustimmen. Der Gewinner des Events erhält nicht nur die einzigartige Chance der Community Route einen Namen zu verpassen, sondern sahnt auch noch fette Preise ab: ein Auto seiner Wahl, 50.000 Credits und einen exklusiven, hochqualitativen Druck der Strecke mit seinem Namen.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben