Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
ANZEIGE
ANZEIGE
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Motorsport-Total Business-Club
Mobiles Portal

Motorsport gibt es auch mobil!

Im mobilen Portal von Motorsport-Total.com finden Sie kostenlos (zzgl. Nutzungsgebühr für mobiles Internet Ihres Providers) aktuelle News, Bildergalerien, Ergebnisse und Hintergrundinformationen zur Formel 1, DTM und zum Motorrad-Sport.
Kostenlos: Link zum Portal per SMS
Im Handy-Simulator anschauen
Sie sind hier: Home > Games > Newsübersicht > News

rFactor 2: F1-Bolide kommt, mehr Corvette-Screenshots

27. Dezember 2012 - 17:00 Uhr

ISI zeigt weitere Screenshots der Chevrolet Corvette C6.R und bestätigt, dass in rFactor 2 bald ein aktueller Formel-1-Bolide fahrbar sein wird.

rFactor 2
rFactor 2 von Image Space Inc. bekommt 2013 auch einen F1-Rennwagen
© Image Space Inc.

(MST/Speedmaniacs.de) - Zu Weihnachten 2012 hat Image Space Inc. weitere Screenshots zur Chevrolet Corvette C6.R veröffentlicht die den Sportwagen auf der Strecke Lime Rock Park in Aktion zeigen.

Außerdem haben die Entwickler von rFactor 2 einen Weihnachtsgruß übermittelt in dem mit den Worten "rFactor2 will feature an officially licensed 2012 Grand Prix car. Coming soon..." die Lizenzierung eines aktuellen Formel-1-Boliden bestätigt wird.

Inzwischen ist auch die Identität des F1-Rennwagens geklärt. Demnach handelt es sich um den Marussia-Cosworth MR01 mit dem die Fahrer Timo Glock und Charles Pic in der Saison 2012 an den Start gingen. Ab wann mit dem MR01 in rF2 gefahren werden kann, ist momentan noch offen.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben