Aktuelle Bildergalerien
Apps kostenlos zur Formel 1, MotoGP, DTM und Co. jetzt im App Store Android
Facebook
Google+
ANZEIGE
ANZEIGE
Besucher wirbt Besucher

Empfehlen Sie uns weiter!

Sie haben Gefallen an Motorsport-Total.com gefunden? Dann empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten weiter oder verlinken Sie auf uns!
Seite weiterempfehlen
Logos und Banner
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Pit Lane
MOTORSPORT BEI SPORT1

Motorsport bei SPORT1


Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott11.02. 23:00
Motorsport Live - FIA World Rally Championship12.02. 20:00
Motorsport - FIA World Rally Championship13.02. 18:00
Motorsport - FIA World Rally Championship14.02. 19:00
Motorsport - FIA World Rally Championship15.02. 20:15
Sie sind hier: Home > Games > Newsübersicht > News

Assetto Corsa: Kunos-Rennspiel mit BMW-Lizenz

04. Mai 2012 - 19:28 Uhr

Kunos Simulazioni hat eine Lizenzvereinbarung mit der BMW AG abgeschlossen - Assetto Corsa inklusive BMW 1er M Coupé

Assetto Corsa
Das BMW 1er M Coupé in Assetto Corsa
© Kunos Simulazioni

(MST/Speedmaniacs.de) - Kunos Simulazioni entwickelt aktuell mit Linktext ein neues DirectX-11-basiertes Rennspiel mit dem man sowohl professionelle Simracer als auch ganz normale Rennspielfans begeistern möchte. Ein Schlüssel dazu stellt eine möglichst abwechslungsreiche Auswahl an Strecken und Fahrzeugen dar.

Wie die Entwickler heute bekannt gegeben haben, ist es gelungen eine Lizenzvereinbarung mit der BMW AG abzuschließen, die es ermöglicht einige der interessantesten Fahrzeuge aus der BMW-Produktpalette in Assetto Corsa spielbar zu machen, einschließlich einiger Rennsport-Modelle.

"Wir sind stolz darauf, als erstes Modell das BMW 1er M-Coupé vorstellen zu dürfen. Die Leistung des traditionellen Reihen-6-Zylinder-Motors wird durch zwei Turbolader auf 340 PS gesteigert. Die 450 Nm Drehmoment liegen konstant in einem Drehzahlbereich von 1.500 bis 4.500 U/min an. Diese Leistung, zusammen mit dem durch Leichtbau geringen Gewicht des Fahrzeugs und 19-Zoll-Rädern, ergeben hervorragende Fahreigenschaften. Nur 4,9 Sekunden für den Sprint von 0-100 km/h unterstreichen, dass dieses Auto eine ernstzunehmende Fahrmaschine für die Rennstrecke ist. All diese Parameter zusammen genommen, werden den Benutzern sehr viel Spaß und echten Rennsport bringen", teilt das Entwicklerteam anlässlich der Bekanntgabe der Zusammenarbeit mit.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben