Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5458
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von Jan » Mo Okt 30, 2017 3:20 pm

OskarL hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 3:16 pm

Und hat nix mit Murksel zu tun
Was willst Du denn jetzt von mir, das war ein Beispiel nach Deiner Aussage Lebenslang ist nicht wirklich Lebenslang.
Was hat das mit Mutti zu tun. :betrunken:

Dissident
Beiträge: 7315
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von Dissident » Mo Okt 30, 2017 3:46 pm

http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 53730.html

neben dem üblichen Schwachsinn regt mich besonders die Aussage "solidarischen europäischen Lösung der Flüchtlingspolitik" auf. :eh:

Was zur Hölle? Haben etwa diese Länder die Flüchtlingspolitik befürwortet oder wie? Wer wollte denn die Flüchtlinge? Sind die Staaten nun auch innerhalb der EU Souverän oder nicht? Wieso will man Länder wie Polen und Ungarn zu diesem Schwachsinn zwingen obwohl es ganz offensichtliche und große Probleme damit gibt, wie man ja mittlerweile selbst zugibt. Nach dem Motto: "hey, bauen wir doch weiterhin scheisse, aber die anderen müssen es gefälligst auch auslöffeln!" :jupi: (diesen Smiley muss ich im Offtopic Bereich noch sehr oft verwenden)

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18328
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von OskarL » Mo Okt 30, 2017 3:50 pm

*Jan hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 3:20 pm
OskarL hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 3:16 pm

Und hat nix mit Murksel zu tun
Was willst Du denn jetzt von mir, das war ein Beispiel nach Deiner Aussage Lebenslang ist nicht wirklich Lebenslang.
Was hat das mit Mutti zu tun. :betrunken:
Diese Theorie steht chronisch im Raum. Hat Dir also niemand aufs Brot geschmiert. Ganz im Gegenteil zu Dir. Also manchmal... :mrgreen:
Donald Trump: We have very stupid people in our country, negotiating for us. We have leaders, they don't know what they are doing!

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 15925
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von Arno » Mo Okt 30, 2017 4:01 pm

OskarL hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 3:50 pm
*Jan hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 3:20 pm


Was willst Du denn jetzt von mir, das war ein Beispiel nach Deiner Aussage Lebenslang ist nicht wirklich Lebenslang.
Was hat das mit Mutti zu tun. :betrunken:
Diese Theorie steht chronisch im Raum. Hat Dir also niemand aufs Brot geschmiert. Ganz im Gegenteil zu Dir. Also manchmal... :mrgreen:
Diese Behauptung der ausschliesslich "chronischen Theorie" bitte nochmals schnell ueberdenken.
Bei allen NICHT beabeiteten Arbeitsfeldern in den letzten 12 Jahren, PLUS der Invasorenkrise und damit verbundenen Problemfelder bist schnell auf ueber #100.
Meerissnich
Hubraum bestimmt wie schnell du in die Wand einschlägst, Drehmoment wie tief.
Wenn ich einen Fronttriebler will kauf ich mir ne Gartenfräse

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18328
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von OskarL » Mo Okt 30, 2017 4:25 pm

Arno hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 4:01 pm
OskarL hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 3:50 pm


Diese Theorie steht chronisch im Raum. Hat Dir also niemand aufs Brot geschmiert. Ganz im Gegenteil zu Dir. Also manchmal... :mrgreen:
Diese Behauptung der ausschliesslich "chronischen Theorie" bitte nochmals schnell ueberdenken.
Bei allen NICHT beabeiteten Arbeitsfeldern in den letzten 12 Jahren, PLUS der Invasorenkrise und damit verbundenen Problemfelder bist schnell auf ueber #100.
Meerissnich
Was soll ich da ueberdenken. Murksel hat am Strafrecht ganz sicher nicht rumgepfriemelt! Und schon mal ganz und gar nicht am 211er Paragraph. Mal abgesehen davon, dass die Theorie gesponnen wurde, lebenslaenglich bedeuted, bis der Tod euch scheided und der Kindermoerder auf Murksels Grenzoeffnung von 2015 zurueckzufuehren sei. Beides ist offensichtlich incorrect.
Donald Trump: We have very stupid people in our country, negotiating for us. We have leaders, they don't know what they are doing!

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5458
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von Jan » Mo Okt 30, 2017 5:58 pm

Auch da bist du einem Irrtum unterlegen, die Scheizze gab es schon vor 2015, nicht erst ab da, der Gipfel war dann 2015....

Alle Schaizze der letzten 12 Jahre geht auf Muttis Konto, Kuscheljustiz, Atomausstieg,die Armen immer ärmer die Reichen...usw

Also auch der Kindermörder, der hat nur Glück, das die Ihn in Spanien am @rsch bekommen haben, in Pakistan hätten die den am nächsten Baum aufgehängt.....zurecht.

phylosopher
Beiträge: 4420
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von phylosopher » Mo Okt 30, 2017 7:03 pm

Arno hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 2:14 pm
shuyuan hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 1:55 pm

man muss schliesslich noch platz lassen für Kleinkriminelle wie ältere Flaschenpfand- u Ladendiebe , GEZ Verweigerer und Parksünder. :naughty:
Die werden doch konsequent verfolgt :top:
DAS stimmt, hatte ich doch glatt vergessen!
:top:
Soviel zum Thema Niveau. Wer ist jetzt hier der Forumsklown.?
Oh.... warte.... hier ist es ja Ironie, hab ich Recht... ?
Arno antwortet: Nein, du blickst es wie immer nicht, bla, blub, salb, sülz, usw. und immer wieder.

Krieg ich jetzt eine Nummerrierung, Du Null?

greez
phylo :finger:

phylosopher
Beiträge: 4420
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von phylosopher » Mo Okt 30, 2017 7:05 pm

*Jan hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 5:58 pm
Auch da bist du einem Irrtum unterlegen, die Scheizze gab es schon vor 2015, nicht erst ab da, der Gipfel war dann 2015....

Alle Schaizze der letzten 12 Jahre geht auf Muttis Konto, Kuscheljustiz, Atomausstieg,die Armen immer ärmer die Reichen...usw

Also auch der Kindermörder, der hat nur Glück, das die Ihn in Spanien am @rsch bekommen haben, in Pakistan hätten die den am nächsten Baum aufgehängt.....zurecht.
"Stimme eines schreiendes Kindes" (bitte vorstellen)
Dann geh doch nach Pakistan

:wink2:

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 15925
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von Arno » Di Okt 31, 2017 12:37 am

phylosopher hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 7:03 pm

Wer ist jetzt hier der Forumsklown.?

greez
phylo :finger:
Tja, wer denn wohl?
Offensichtlich immer doch du.
:zzz:
...siehe auch deine ....errrrr... "Beitraege" in anderen Freds.
Und schon wieder nach einem kurzen Versuch meinerseits (Chance auf Rehabilitation) auf der Ignoreliste.
Hubraum bestimmt wie schnell du in die Wand einschlägst, Drehmoment wie tief.
Wenn ich einen Fronttriebler will kauf ich mir ne Gartenfräse

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 15925
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von Arno » Di Okt 31, 2017 12:43 am

phylosopher hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 7:05 pm
*Jan hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 5:58 pm
Auch da bist du einem Irrtum unterlegen, die Scheizze gab es schon vor 2015, nicht erst ab da, der Gipfel war dann 2015....

Alle Schaizze der letzten 12 Jahre geht auf Muttis Konto, Kuscheljustiz, Atomausstieg,die Armen immer ärmer die Reichen...usw

Also auch der Kindermörder, der hat nur Glück, das die Ihn in Spanien am @rsch bekommen haben, in Pakistan hätten die den am nächsten Baum aufgehängt.....zurecht.
"Stimme eines schreiendes Kindes" (bitte vorstellen)
Dann geh doch nach Pakistan

:wink2:
Auf Kosten eines getoeteten Kindes von 2 Jahren einen "lustigen" Spruch zu machen, ist weder witzig, noch zeigt das ein Mindestmass an Respekt vor ethischen und (noch) geltenden moralischen Werten dem Kind gegenueber. Dafuer kann man sich nur noch fremdschaemen.
Hubraum bestimmt wie schnell du in die Wand einschlägst, Drehmoment wie tief.
Wenn ich einen Fronttriebler will kauf ich mir ne Gartenfräse

phylosopher
Beiträge: 4420
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von phylosopher » Di Okt 31, 2017 12:51 am

Meine Fresse bist Du verkrampft.
Hier ging es um eine Verballhornung von einer aktuellen Radio-Werbung.
Ich bin echt auf Deiner Ignore-Liste ?? Vielen Dank für dieses große Kompliment. :top:
Kannste mal kucken, - Du bist bei mir immer online, so wichtig bist Du mir nicht, Dich zu sperren.
:wink2:

greez
phylo

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 15925
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von Arno » Di Okt 31, 2017 1:04 am

phylosopher hat geschrieben:
Di Okt 31, 2017 12:51 am
Meine Fresse bist Du verkrampft.
Hier ging es um eine Verballhornung von einer aktuellen Radio-Werbung.
Ich bin echt auf Deiner Ignore-Liste ?? Vielen Dank für dieses große Kompliment. :top:
Kannste mal kucken, - Du bist bei mir immer online, so wichtig bist Du mir nicht, Dich zu sperren.
:wink2:

greez
phylo
Ignorieren und sperren sind unterschiedliche Dinge.
Wenn man anderen vorwirft, sie seien "verkrampft", sollte man sich erst einmal an die eigene Nase fassen.
BTW: Ich kann immer noch nichts witziges oder heldenhaftes an dem Abschneiden des Kopfes eines 2jaehrigen Kindes finden.
Offensichtlich leben wir in voellig verschiedenen Welten.
Hubraum bestimmt wie schnell du in die Wand einschlägst, Drehmoment wie tief.
Wenn ich einen Fronttriebler will kauf ich mir ne Gartenfräse

phylosopher
Beiträge: 4420
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von phylosopher » Di Okt 31, 2017 1:14 am

Darum ging es mir nie. Soweit kennst Du mich, daß ich sowas niemals lustig finden würde, da ich ja der böse Gutmensch bin, also unterstell mir nicht so einen Unsinn. Oder bist Du so Hintervotzig, darauf hinaus zu zielen??

Natürlich leben wir in verschiedenen Welten, mein Bester. Du hockst am anderen Ende der Welt und machst Sprüchle, und ich im Dorf. Das ist arg schwer auf eine Ebene zu bringen. Eine Konstante haben wir. Du lässt an mir niemals einen guten Faden, da ich ja .... was auch immer bin, und an festgefahrenen Meinungen reibt man sich nur auf.

so what??

Ich hab einfach aufgehört, unsere gemeinsamen Meinungen (gibt es) Dir immer und immer und immer wieder zuzugestehen, da Du es ja eh nicht hören willst.
Also vergiss es.
Machen wir uns halt weiter dumm an. Scheinbar liegt Dir mehr daran.

Narri

greez
phylo

phylosopher
Beiträge: 4420
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von phylosopher » Di Okt 31, 2017 1:23 am

Tante Edit: Doppelt :shake:

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5458
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von Jan » Di Okt 31, 2017 2:16 am

Ich würde eher sagen, Du hast Dir nen Eigentor geschossen, aus der Nummer kommste nimmer raus. :roll: :jupi:

Dissident
Beiträge: 7315
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von Dissident » Di Okt 31, 2017 3:21 am

phylo hat mal wieder am Kleber geschnüffelt. Was für ein Freak.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18328
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von OskarL » Di Okt 31, 2017 7:47 am

*Jan hat geschrieben:
Mo Okt 30, 2017 5:58 pm
Auch da bist du einem Irrtum unterlegen, die Scheizze gab es schon vor 2015, nicht erst ab da, der Gipfel war dann 2015....

Alle Schaizze der letzten 12 Jahre geht auf Muttis Konto, Kuscheljustiz, Atomausstieg,die Armen immer ärmer die Reichen...usw

Also auch der Kindermörder, der hat nur Glück, das die Ihn in Spanien am @rsch bekommen haben, in Pakistan hätten die den am nächsten Baum aufgehängt.....zurecht.
Genau, die Schaizze gab es schon, da war Frau Murksel noch in der DDR eingesperrt. Aber ich nehme an, dass ist nur ein unbedeutendes Randdetail, welches Murksel nicht von der Schuld an der “Invasion” der Tuerken freispricht?

Weiter Eigentore schiessen (c) Paulchen
Donald Trump: We have very stupid people in our country, negotiating for us. We have leaders, they don't know what they are doing!

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18328
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von OskarL » Di Okt 31, 2017 7:52 am

Arno hat geschrieben:
Di Okt 31, 2017 1:04 am
phylosopher hat geschrieben:
Di Okt 31, 2017 12:51 am
Meine Fresse bist Du verkrampft.
Hier ging es um eine Verballhornung von einer aktuellen Radio-Werbung.
Ich bin echt auf Deiner Ignore-Liste ?? Vielen Dank für dieses große Kompliment. :top:
Kannste mal kucken, - Du bist bei mir immer online, so wichtig bist Du mir nicht, Dich zu sperren.
:wink2:

greez
phylo
Ignorieren und sperren sind unterschiedliche Dinge.
Wenn man anderen vorwirft, sie seien "verkrampft", sollte man sich erst einmal an die eigene Nase fassen.
BTW: Ich kann immer noch nichts witziges oder heldenhaftes an dem Abschneiden des Kopfes eines 2jaehrigen Kindes finden.
Offensichtlich leben wir in voellig verschiedenen Welten.
#0

Und mir ist noch nicht klar, wie man ein 2-jaehriges ermordetes Kind fuer billige Propaganda in der Fluechtlingskrise missbrauchen kann und dann mit dem Finger auf andere zeigt.
Donald Trump: We have very stupid people in our country, negotiating for us. We have leaders, they don't know what they are doing!

phylosopher
Beiträge: 4420
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von phylosopher » Di Okt 31, 2017 8:44 am

Doch, das geht gut @ Oskar.

Wir tragen Kleidung von Adidas und Puma (Kinderarbeit incl.) , wir bekommen wichtige Bodenschätze (Kinderarbeit incl.) , wir mißbrauchen (hier in GER) jedes 3. Kind, und die Hälfte unserer Lebensmittel sind mit Kinderarbeit behaftet.
DAS geht.
Aber die pseudo-Nationen-Retter kriegen eine Krawatte, wenn man mal einen sarkastischen Joke mit dem Umgang dieser Thematik macht.
Und eben.... ein Kind.
Wieviele Kinder sterben täglich, weil sie kein Trinkwasser und nix zu fressen haben, wieviele..... :eek:

Aber EIN Kind wird herangezogen, um Leute dumm anzumachen, die nicht in die Gedankenwelt passen. Gratuliere.
Wie immer - diese Geschichte wird leider mißbraucht. Die Frage ist nur..... von wem ?

Dann geh doch zu Netto - greez
phylo

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 15925
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von Arno » Di Okt 31, 2017 8:56 am

OskarL hat geschrieben:
Di Okt 31, 2017 7:52 am
Arno hat geschrieben:
Di Okt 31, 2017 1:04 am


Ignorieren und sperren sind unterschiedliche Dinge.
Wenn man anderen vorwirft, sie seien "verkrampft", sollte man sich erst einmal an die eigene Nase fassen.
BTW: Ich kann immer noch nichts witziges oder heldenhaftes an dem Abschneiden des Kopfes eines 2jaehrigen Kindes finden.
Offensichtlich leben wir in voellig verschiedenen Welten.
#0

Und mir ist noch nicht klar, wie man ein 2-jaehriges ermordetes Kind fuer billige Propaganda in der Fluechtlingskrise missbrauchen kann und dann mit dem Finger auf andere zeigt.
Also nun wird es langsam unfreundlich Oskarl.
Was dir daran nicht klar sein soll, ist mir voellig Wurscht, ganz ehrlich.
Die Verdrehung der Tatsachen von dir ist mir nicht Wurscht und das werde ich nicht hinnehmen, speziell in diesem Fall nicht.
Das Verwechseln des Authors dieses angeblichen "Witzes" mit demjenigen, der das als respektlos und moralisch als unmoeglich bemaengelt hat, ist nicht in Ordnung.
Ich finde dein Posting schlimmer menschenverachtend als dieses unwuerdige Post des Verursachers.
Korrigiere das sofort!
Hubraum bestimmt wie schnell du in die Wand einschlägst, Drehmoment wie tief.
Wenn ich einen Fronttriebler will kauf ich mir ne Gartenfräse

phylosopher
Beiträge: 4420
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von phylosopher » Di Okt 31, 2017 10:03 am

@ Oskar
Hast Du nicht gehört....?? Korrigiere das SOFORT.
Echt mal.

Was erlauben Arno (frei nach "was erlauben Strunz")

Was ein Forum ist, scheint nicht jedem klar zu sein.


greez
phylo

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31815
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von Stefan P » Di Okt 31, 2017 12:07 pm

...das ist nur EIN Beispiel, wirft aber Fragen auf:
Ein 14-jähriger unbegleiteter „Flüchtling“, den meine Mutter im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit betreute, ist inzwischen als Asylbewerber anerkannt. Der minderjährige Afghane erwartet nun seine vierzehn Geschwister, seinen Vater und dessen zwei Frauen...
...aus einer Familie von 18 Personen 'flieht' nur eine einzige, alle anderen bleiben wo sie sind.

1: warum flieht nur einer?
2. warum ein 14-jähriger, ist er das älteste der Kinder?
3. warum ist nicht die ganze Familie 'geflohen'?
4. warum wird ein offensichtlicher 'Familiennachzugserschleicher als 'Flüchtling' anerkannt und bekommt Asyl?
5. warum wurde er nicht in das Land zurückgeschickt, in dem er zuerst EU-Boden betrat?
6. oder ist er etwa bequem in Frankfurt gelandet?
7. Gefährdung durch Taliban wg. Kooperation mit der Bundeswehr fällt wohl aus, oder spannen die dort Jugendliche ein?

Die Antworten finden sich in diesem Artikel. Warum die Deutschen sich dieses 'Terroregime' des grünen Gesocks gefallen lassen ist allerding weiter unklar. In Österreich haben wir diese Sektierer endlich aus dem Parlament gefeuert.

http://peymani.de/verruecktes-deutschla ... rt-werden/
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Benutzeravatar
kaligula
Beiträge: 1810
Registriert: Fr Apr 15, 2005 1:01 am
Kontaktdaten:

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von kaligula » Di Okt 31, 2017 3:27 pm

@ Stefan P

Du kannst doch den (Spät)Bolschewiki hier im Forum nicht mit Fakten kommen. Fakten haben bei Sekten und ähnlich gelagerten Organisationen (B90/Die Grünen etc. pp) noch nie funktioniert.
37500-1=37499 freie Plätze

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 31815
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von Stefan P » Di Okt 31, 2017 4:11 pm

kaligula » 31 Okt 2017 15:27

Du kannst doch den (Spät)Bolschewiki hier im Forum nicht mit Fakten kommen. Fakten haben bei Sekten und ähnlich gelagerten Organisationen (B90/Die Grünen etc. pp) noch nie funktionie
...aber dieser Spruch macht Hoffnung:
Zitat aus dem Kölner Stadtanzeiger:

Und schließlich widmete sich Göring-Eckardt der Flüchtlingspolitik – ein Thema, das von den Grünen zuletzt eher klein gehalten wurde. „Ich habe das Christentum immer anders verstanden: dass Nächstenliebe keine Obergrenze hat“, erklärte sie. „Ich hoffe, Horst Seehofer hört das. Eine Obergrenze wird es mit uns nicht geben.“ Denn: „Wir sind die letzten Mohikanerinnen und Mohikaner der Willkommenskultur; und darauf sind wir stolz.“ Der Familiennachzug für Asylsuchende müsse wieder gewährleistet werden...
...In Vergleich mit Chingachgook, der Großen Schlange, ist Göring-Eckhard höchstens ein Blindschleiche und ich wünsche ihre nicht das Ende so wie es JF- Cooper geschrieben hat. Chingachgooks letzten Worte waren:
"There will soon be no greenie in the country. When Merkel has gone, the last will leaves the hills and this party will be dead..." und dann verbrannte er im Wald freiwillig...
Zuletzt geändert von Stefan P am Di Okt 31, 2017 4:15 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Dissident
Beiträge: 7315
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Einwanderung, Flucht und Vertreibung - Politik und Herausfor

Beitrag von Dissident » Di Okt 31, 2017 4:15 pm

"Nächstenliebe", die meint bestimmt blinde und bedingungslose Nächstenliebe, denn die Moslems lieben weder uns, noch unser Land, die respektieren ja zu einem beträchtlichem Teil nicht mal unsere Religion und unsere Gesetze.

Es gibt nichts gestörteres als die Grünen, naja, phylo vielleicht noch..

Antworten