1. Mai 1994

Diskutieren Sie über Rennen, Fahrer, Autos, Ereignisse usw., die etwas mit der Geschichte der Formel 1 zu tun haben.
Benutzeravatar
patsnaso
Beiträge: 608
Registriert: Di Apr 07, 2009 1:01 am

1. Mai 1994

Beitrag von patsnaso » Fr Mär 21, 2014 9:27 pm

Heute wäre er 54 geworden.

Austin316
Beiträge: 781
Registriert: Sa Mai 05, 2001 1:01 am
Wohnort: Magdeburg

1. Mai 1994

Beitrag von Austin316 » Di Mär 25, 2014 9:03 am

Wie doch die Zeit vergeht..
Da war man damals 15 und inzwischen is man 20Jahre älter und es ist trotzallem immer noch komisch wenn man an diesen Sonntag Nachmittag zurückdenkt...

Wie die Zeit vergeht...

Glückwunsch dahin wo auch immer Ayrton grade ist.. :-)

Benutzeravatar
patsnaso
Beiträge: 608
Registriert: Di Apr 07, 2009 1:01 am

1. Mai 1994

Beitrag von patsnaso » Mi Apr 30, 2014 3:04 pm

ROLAND RATZENBERGER

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2046
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

1. Mai 1994

Beitrag von Alboreto » Mi Apr 30, 2014 3:42 pm

An Roland musste ich vorhin auch denken, als ich kurz nach 14 Uhr auf die Uhr geschaut hatte: vor 20 Jahren hat er da noch gelebt...

Captain
Beiträge: 805
Registriert: Mi Sep 06, 2000 1:01 am
Wohnort: Upperaustria

1. Mai 1994

Beitrag von Captain » Mi Apr 30, 2014 9:29 pm

Never forget -
Roland Ratzenberger
Bild

Benutzeravatar
patsnaso
Beiträge: 608
Registriert: Di Apr 07, 2009 1:01 am

1. Mai 1994

Beitrag von patsnaso » Do Mai 01, 2014 8:15 am

Schon 20 Jahre her. Man wird alt. Hoffentlich die letzten Toten Fahrer der F1 Bild

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2103
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

1. Mai 1994

Beitrag von TifosiF40 » Do Mai 01, 2014 10:54 am

Ich kann mich noch gut an das WE vor 20 Jahren erinnern. Senna war einer der Besten - auch wenn ich den Personenkult nicht ganz verstehe.

Magic
Beiträge: 8546
Registriert: Fr Aug 24, 2001 1:01 am

1. Mai 1994

Beitrag von Magic » Do Mai 01, 2014 4:30 pm

Für mich keine Überraschung dass man sich heute noch so stark an Senna erinnert. Diesen Status hatte er sich zu Lebzeiten erarbeitet. Wäre er ein gewöhnlicher Fahrer gewesen, hätte man ihn rasch vergessen. Er wird für mich immer die Nummer 1 bleiben.

Die F1 war danach nie mehr diesselbe. Es ist zumindest ein Trost dass nach Sennas Tod die F1 viel sicherer geworden ist.

Obrigado por tudo

Ayrton Senna da Silva Bild

Captain
Beiträge: 805
Registriert: Mi Sep 06, 2000 1:01 am
Wohnort: Upperaustria

1. Mai 1994

Beitrag von Captain » Do Mai 01, 2014 8:48 pm

Senna - mein Hero!

Ich hatte heute auch - zufällig - meine persönliches Flashback zum 1.Mai 1994:

Ich war heute an dem Ort, an dem ich damals von Sennas Tod erfuhr - am Fussballplatz in Zell am Moos am Irrsee (OÖ) wo ich zuvor ein Match gespielt hatte. Ich war seit dem nicht mehr dort und der Zufall wollte es, dass ich genau 20 Jahre später wieder dort anwesend sein sollte...

Never forget

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15720
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

1. Mai 1994

Beitrag von Jupiterson » Do Mai 01, 2014 11:19 pm

Zuerst hat es Barre – nur – mit einem Unfall erwischt.

Der nächste Tag brachte den ersten tragischen Todesfall – ich war mit dem Auto zu einer großen Geburtstagsparty gefahren. Ratzenberger - gerade in der Formel1 angekommen.

Und am Sonntag, wieder zuhause, live im ORF:
" Der ist doch tot! Das kann nicht sein! " Senna …
Alleine, weil die Bergung dauerte. War übel.
*schock*

R.I.P. Bild

Bem.: Ich war damals 30.

MT8-VR6
Beiträge: 1555
Registriert: Sa Jan 24, 2004 1:01 am

1. Mai 1994

Beitrag von MT8-VR6 » Fr Mai 02, 2014 12:02 am

20 Jahre vorbei und krass wie präsent Senna auch heute noch ist....
Damals war ich 15 und ich denke die meisten wissen noch was sie an dem Tag gemacht haben.

Auch Roland sollte nicht vergessen werden....

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 17983
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

1. Mai 1994

Beitrag von Benutzername » Fr Mai 02, 2014 12:24 am


Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 17983
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

1. Mai 1994

Beitrag von Benutzername » Fr Mai 02, 2014 12:26 am

Bin im Anschluss an das Rennen zu einem "Frühschoppen" / Maifeier der Ortsvereine an die Grillhütte.

Zu der Zeit war der MSC-Hype gerade noch im Anfangsstadium und ich war wohl nur einer von Wenigen, der sich vor die Glotze gehockt hat anstatt den 1. Mai mit Bier und Wurst zu verbringen. Ich wartete nach dem Rennen noch etwa 1 Stunde auf Neuigkeiten aus dem Krankenhaus aber es gab zunächst noch nichts Verlässliches /Neues, ich schaltete ab und ging zur Feier.

Bei der Hütten-Gaudi war die Stimmung prächtig. Fast alle fragten mich wie denn das Rennen ausgegangen sei und was denn mit dem Senna werde. Tenor: mal schauen ob der jetzt wohl für ein paar Rennen oder länger ausfalle oder schon in Monaco oder Barcelona wieder fit sei. Die Freude über den 30:0 Vorsprung von MSC auf seinen stärksten Rivaeln war fast geanuso groß, wie die Sorge um Senna.

Nach wenigen Stunden kam jemand an und sagte, dass im Radio der Tod von Senna vermeldet worden sei. Ich bin sofort nach Hause und sah schon den ersten Nachruf. Bild Bild

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5463
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

1. Mai 1994

Beitrag von Jan » Mo Mai 01, 2017 2:48 pm

Heute ist es nun schon 23 Jahre her, und in unser aller Erinnerungen war es gefühlt erst Gestern, und jeder weiß, wo er an diesem bösen Tag war. Bild

Senna R.I.P.

Antworten