Winterquiz 2016/17

Diskutieren Sie über Rennen, Fahrer, Autos, Ereignisse usw., die etwas mit der Geschichte der Formel 1 zu tun haben.
Antworten
Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Formulahistory » Mo Dez 19, 2016 2:40 pm

Die Saison ist vorbei - Zeit unser Winterquiz wieder aufleben zu lassen.

Ich beginne mal mit der ersten Frage.

Mit Button und Rosberg werden wir 2017 zwei Fahrer nicht mehr sehen, die zusammen auf über 400 Grand Prix kommen. Welches Jahr war das Jahr, an dem die Fahrer zusammengerechnet mit den meisten Grand Prix zurückgetreten sind?

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 688
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Mo Dez 19, 2016 5:52 pm

Sehr gute Idee, das mit dem Quiz. Bild

Was die Frage angeht: Mir fällt da spontan 1994 ein, als unter anderem Andrea de Cesaris (208 Starts) oder auch Michele Alboreto (194 Starts) am Ende der Saison zurückgetreten sind.

Das sind dann ja schon mal insgesamt 402 Starts.

Excalibur
Beiträge: 7363
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Excalibur » Mo Dez 19, 2016 6:19 pm

Rücktritt oder einfach letztes Rennen?

Denn da würde mir 2012 einfallen.

Da wäre man mit Schumacher (307), de la Rose (105), Glock (91), Petrov (57) und Senna (46) schon wüber 600...

Watkins Glen
Beiträge: 84
Registriert: Sa Nov 26, 2016 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Watkins Glen » Mo Dez 19, 2016 11:02 pm

Vielleicht 1993?

Mit Prost, Capelli, Patrese, Naspetti, etc. sind es über 700 GP-Starts.

Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Formulahistory » Di Dez 20, 2016 1:58 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">
Was die Frage angeht: Mir fällt da spontan 1994 ein, als unter anderem Andrea de Cesaris (208 Starts) oder auch Michele Alboreto (194 Starts) am Ende der Saison zurückgetreten sind.[/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die spontanen Ideen sind oft die Besten Bild

1994 stimmt. Es war die letzte Saison für:
Andrea de Cesaris 208
Michele Alboreto 194
Ayrton Senna 161
Philippe Alliot 109
JJ Lehto 62
Erik Comas 59
Eric Bernard 45
Christian Fittipaldi 40
David Brabham 24
Yannick Dalmas 23
Jean-Marc Gounon 9
Olivier Beretta 9
Paul Belmondo 7
Hideki Noda 3
Philippe Adams 2
Franck Lagorce 2
Roland Ratzenberger 1

Das macht 957 Grand Prix.

Auf den Plätzen 2 und 3 sind 2011 (952) und 1993 (885).

Schum_Fan_1990 - du bist dran
1. Schumi_Fan_1990 (1)

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 688
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Mi Dez 21, 2016 9:25 am

Jetzt muss ich mir eine Frage ausdenken? Hilfe. Bild

OK, dann wollen wir mal: Als es in der Formel 1 noch die Regelung der Streichresultate gab, in welchem anderen Jahr (außer 1988) wäre ohne die Streichresultate ein anderer Fahrer Weltmeister geworden?

Watkins Glen
Beiträge: 84
Registriert: Sa Nov 26, 2016 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Watkins Glen » Mi Dez 21, 2016 11:31 am

1964.

Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Formulahistory » Mi Dez 21, 2016 10:21 pm

Ja war bisschen blöd formuliert, geb ich zu.

Watkins Glen
Beiträge: 84
Registriert: Sa Nov 26, 2016 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Watkins Glen » Do Dez 22, 2016 12:42 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Formulahistory:
<strong>
Welches Jahr war das Jahr, an dem die Fahrer zusammengerechnet mit den meisten Grand Prix zurückgetreten sind? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Formulahistory:
<strong>

1994 stimmt. Es war die letzte Saison für:
Andrea de Cesaris 208
Michele Alboreto 194
Ayrton Senna 161
Philippe Alliot 109
JJ Lehto 62
Erik Comas 59
Eric Bernard 45
Christian Fittipaldi 40
David Brabham 24
Yannick Dalmas 23
Jean-Marc Gounon 9
Olivier Beretta 9
Paul Belmondo 7
Hideki Noda 3
Philippe Adams 2
Franck Lagorce 2
Roland Ratzenberger 1

Das macht 957 Grand Prix.

Auf den Plätzen 2 und 3 sind 2011 (952) und 1993 (885).

Schum_Fan_1990 - du bist dran
1. Schumi_Fan_1990 (1) </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich glaube kaum, dass man bei Senna und Ratzenberger von einem "Rücktritt" 1994 sprechen kann.

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 688
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Dez 22, 2016 10:59 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Watkins Glen:
<strong> 1964. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Richtig. Du bist dran.

1. Watkins Glen (1)
1. Schumi_Fan_1990 (1)

Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Formulahistory » Do Dez 22, 2016 3:03 pm

Würde Jean-Pierre Jabouille tippen. Der fuhr 3 Mal in die Punkte, zwei Mal gewann er, einmal wurde er Vierter.

Watkins Glen
Beiträge: 84
Registriert: Sa Nov 26, 2016 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Watkins Glen » Do Dez 22, 2016 5:30 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Formulahistory:
<strong> Würde Jean-Pierre Jabouille tippen. Der fuhr 3 Mal in die Punkte, zwei Mal gewann er, einmal wurde er Vierter. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja, Jean-Pierre Jabouille stimmt. Wenn er in die Punkte kam, dann gleich richtig.

85,7 Prozent seiner Punkte hat er durch Siege eingefahren.

Damit steht es:

1. Schumi_Fan_1990 (1)
1. Formulahistory (1)
1. Watkins Glen (1)

<small>[ 22.12.2016, 18:57: Beitrag editiert von: Watkins Glen ]</small>

Watkins Glen
Beiträge: 84
Registriert: Sa Nov 26, 2016 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Watkins Glen » Fr Dez 23, 2016 12:20 am

Na dann zur Frage 3:

Welcher Formel 1 Fahrer hat relativ betrachtet die meisten seiner Karriere-WM-Punkte durch Siege eingefahren?

Gesucht wird also der Fahrer, bei dem das Verhältnis von WM-Punkten durch Siege zu WM-Punkten insgesamt am größten ist.

Die Indy 500 Rennen, die in den 50er und 60er Jahren zu der F1-WM gezählt wurden, werden hierfür nicht berücksichtigt, da es sich dabei ja nicht wirklich um F1-Rennen handelte.

Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Formulahistory » Fr Dez 23, 2016 3:11 pm

In den letzten 30 Jahren gab es eine Saison, in der es während der Saison mehr als 20 Fahrerwechsel gab. Welche war das?

Watkins Glen
Beiträge: 84
Registriert: Sa Nov 26, 2016 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Watkins Glen » Fr Dez 23, 2016 10:18 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Formulahistory:
<strong> In den letzten 30 Jahren gab es eine Saison, in der es während der Saison mehr als 20 Fahrerwechsel gab. Welche war das? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das sollte wohl 1994 gewesen sein.

Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Formulahistory » Sa Dez 24, 2016 2:53 pm

Richtig.

1. Watkins Glen (2)
2. Schumi_Fan_1990 (1)
2. Formulahistory (1)

der-mit-dem-auto-faehrt
Beiträge: 801
Registriert: So Sep 07, 2014 1:01 am
Wohnort: zu Hause

Winterquiz 2016/17

Beitrag von der-mit-dem-auto-faehrt » Do Jan 19, 2017 8:41 pm

Ich befürchte, dass wird das kürzeste Quiz aller Zeiten in diesem Forum Bild

Watkins Glen
Beiträge: 84
Registriert: Sa Nov 26, 2016 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Watkins Glen » Do Jan 19, 2017 9:10 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von der-mit-dem-auto-faehrt:
<strong> Ich befürchte, dass wird das kürzeste Quiz aller Zeiten in diesem Forum Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nach längerer Pause, hier nun Frage 5. (Mal schauen, ob noch jemand mitmacht.)

Es gab einmal einen WM-Kampf zwischen zwei Piloten und obwohl über 70 Prozent der Rennen von jeweils einem der beiden gewonnen wurden und zudem in knapp 95 Prozent der Rennen einer der beiden unter die ersten Drei kam, standen sie nie gemeinsam auf dem Podest in der Saison.

Wer waren die beiden?

<small>[ 19.01.2017, 21:33: Beitrag editiert von: Watkins Glen ]</small>

Williams FW19
Beiträge: 361
Registriert: Sa Okt 08, 2011 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Williams FW19 » Do Jan 19, 2017 11:58 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Nach längerer Pause, hier nun Frage 5. (Mal schauen, ob noch jemand mitmacht.)

Es gab einmal einen WM-Kampf zwischen zwei Piloten und obwohl über 70 Prozent der Rennen von jeweils einem der beiden gewonnen wurden und zudem in knapp 95 Prozent der Rennen einer der beiden unter die ersten Drei kam, standen sie nie gemeinsam auf dem Podest in der Saison.

Wer waren die beiden? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Schumacher und Villeneuve 1997?

Watkins Glen
Beiträge: 84
Registriert: Sa Nov 26, 2016 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Watkins Glen » Fr Jan 20, 2017 4:29 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Williams FW19:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Nach längerer Pause, hier nun Frage 5. (Mal schauen, ob noch jemand mitmacht.)

Es gab einmal einen WM-Kampf zwischen zwei Piloten und obwohl über 70 Prozent der Rennen von jeweils einem der beiden gewonnen wurden und zudem in knapp 95 Prozent der Rennen einer der beiden unter die ersten Drei kam, standen sie nie gemeinsam auf dem Podest in der Saison.

Wer waren die beiden? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Schumacher und Villeneuve 1997? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja, Schumacher und Villeneuve stimmt.

Zwischenstand

1. Watkins Glen (2)
2. Williams FW19 (1)
2. Schumi_Fan_1990 (1)
2. Formulahistory (1)

Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Formulahistory » Fr Jan 20, 2017 6:17 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Watkins Glen:
<strong> Nach längerer Pause, hier nun Frage 5. (Mal schauen, ob noch jemand mitmacht.)</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich bin auf jeden Fall dabei.

Watkins Glen
Beiträge: 84
Registriert: Sa Nov 26, 2016 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Watkins Glen » Sa Jan 21, 2017 1:27 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Williams FW19:
<strong> Dann hier zu meiner Frage:

Fernando Alonso ist in diesem Forum eine wahrlich umstrittene Persönlichkeit. Mit seinen derzeitigen zwei WM-Titeln liegt er zumindest hinter den Erfolgen von Größen wie Schumacher, Senna oder Lauda zurück. Doch welches "Kunststück" vollbrachte Alonso mit seinem Titelgewinn, an dem die vorgenannten scheiterten? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bin mir zwar nicht sicher, ob du darauf hinaus willst, da es vielleicht zu naheliegend ist. Dennoch sag ich mal, Alonso ist der einzige der vier, der es geschafft hat jüngster WM aller Zeiten zu werden.

Williams FW19
Beiträge: 361
Registriert: Sa Okt 08, 2011 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Williams FW19 » Sa Jan 21, 2017 9:11 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Bin mir zwar nicht sicher, ob du darauf hinaus willst, da es vielleicht zu naheliegend ist. Dennoch sag ich mal, Alonso ist der einzige der vier, der es geschafft hat jüngster WM aller Zeiten zu werden. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">fast richtig- ein kleines Detail, auf das ich noch hinaus wollte fehlt...

Watkins Glen
Beiträge: 84
Registriert: Sa Nov 26, 2016 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Watkins Glen » Sa Jan 21, 2017 10:25 pm

Alonso ist der Jüngste überhaupt der Doppel-Weltmeister wurde. Ist es das?

Williams FW19
Beiträge: 361
Registriert: Sa Okt 08, 2011 1:01 am

Winterquiz 2016/17

Beitrag von Williams FW19 » So Jan 22, 2017 12:00 am

Dann hier zu meiner Frage:

Fernando Alonso ist in diesem Forum eine wahrlich umstrittene Persönlichkeit. Mit seinen derzeitigen zwei WM-Titeln liegt er zumindest hinter den Erfolgen von Größen wie Schumacher, Senna oder Lauda zurück. Doch welches "Kunststück" vollbrachte Alonso mit seinem Titelgewinn, an dem die vorgenannten scheiterten?

Antworten