Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Diskutieren Sie über Rennen, Fahrer, Autos, Ereignisse usw., die etwas mit der Geschichte der Formel 1 zu tun haben.
donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von donington93 » So Jul 02, 2006 2:39 am

@ HaPe

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Jo, genau, donni, so hört sich das für mich auch an. [Lol] </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Doch doch, ist wirklich so gemeint von mir. Der Verbremser war noch ein unabsichtlicher Fehler, jedoch war das Parken ein Ausnutzen der Gunst der Stunde. Sonst wäre das ZWEITE Öffnen der Lenkung bei dieser extrem niedrigen Geschwindigkeit nicht anders zu erklären.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Hubbert ist ein Schumacher-Sympathisant?? [Betrunken]
Ist mir noch nicht aufgefallen! </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Hubbert, Haug... alle...

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Nope. Ich habe SEHR WOHL mich auch weiter dazu geäussert!!</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">zu 1) Auf Seite fünf des zweiten Teils des Tennisball-Threads habe ich das Zitat Schumachers gebracht. Speziell zu dem Punkt kam nichts mehr von dir, soweit ich Seite fünf und sechs durchgesehen habe (es sei denn, ich habe es übersehen).

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Derjenige der sich in besagtem Thread nicht mehr meldet bist du!! </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">zu 2) Falls du wirklich den zweiten Teil des Tennisball-Threads meinst, so bin immer noch ich der letzte User bisher, der dort etwas gepostet hat, sorry. Mein "Fehler" ist der, dass ich nicht immer wieder die von mir angesprochenen Leute aufmuntere mir gefälligst zu antworten. Entweder sie tun es unaufgefordert oder eben nicht. Besteht überhaupt kein Zwang meinerseits.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> ....obwohl ich dich zweimla bezgl. BUTTON's hervorragender Performance seit nunmehr 4 Rennen so nett eingeladen hab! [Grünes Smilie] </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">zu 3) Zu Button habe ich mich doch eigentlich immer geäussert, oder? Seit montreal06 scheint sich Button wieder einigermaßen "erholt" zu haben. Wie gesagt, obwohl Button auch bei weitem kein Überflieger ist, dürfte es aus seiner Sicht für Barrichello immer noch reichen.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Es ging um Traktionskontrolle! Die HÄTTE benutzt werden KÖNNEN - nämlich genau dann, WENNN die dafür notwendigen SENSOREN am Auto gewesen WÄREN! </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">1. Da hätte aber ÜBERHAUPT nichts dran sein müssen am B194, nicht mal die Box, in der das System untergebracht ist. Wieso sollte das Ding da sonst noch dran sein? Zur Zierde?

2. Möchte ich User Zakspeed zitieren mit:

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Das mit den Sensoren am Auto ist schon so eine Sache.Wenn es Walker und Schlang richtig geschrieben haben dann ist wohl die Software des Benetton untersucht worden und das hat dank der Boykotthaltung von Briatore ,den die FIA erst massiv "bitten" musste die Codes raus zu geben ,eine weile gedauert. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.

@ The Pharao

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Dann bauen wir den guten Patrick doch ein Denkmal, am besten gleich neben dem vom Georg Dubelju, den die Irakkriege waren ja auch nur zum Wohle der ganzen Menschheit [Winken] . </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Grotesker Vergleich und das weisst du auch.

Zum Wohle des Sports hätte - wenn wir mal beim Sport und speziell der F1 bleiben - Ferrari ja auch zustimmen können, dass die Michelin-Fahrer antreten in indianapolis05, vor allem deshalb weil sie GAR NICHTS verloren hätten, denn die Michelin-Fahrer hätten keine Punkte bekommen. Es wäre wenigstens für die Fans bzw. für die Show gewesen.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Öhhm, Suzuka 90 hate aber eine gaaannnnzzzz andere "Qualität" als Suzuka 89. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Was für 'ne andere Qualität? Weniger hinterhältig bzw. gewollt als suzuka90 war suzuka89 auch nicht.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> 1989 hat Prost die "Tür zugemacht" - ärgerlich für Senna aber Prosts gutes Recht, immerhin ist F1 keine Kaffefahrt (Jeder F1 Pilot hatte genauso gehandelt) </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Prost hat MEHR als nur die Tür zugemacht, sein Lenkeinschlag ging VOR die Schikane AUF den RASEN. "Normal" Tür zumachen ist, wenn man dennoch korrekt in den folgenden Streckenabschnitt (sprich: Kurve oder Schikane) lenkt.

Ein Beispiel für "korrekt Tür zumachen" wäre z.B. kyalami93 - um mal ein nicht ausgelutschtes Beispiel zu bringen:

Senna war vorne und lenkte korrekt IN DIE Rechtskurve ein und Schumacher war überfordert und drehte sich weg. Anschließend stapfte er vor Wut Tränen in den Äuglein habend zur Benetton-Box und regte sich über das vermeintlich unfaire Manöver Sennas auf, woraufhin Briatores Flavio ihm gesagt hat, dass er sich wieder beruhigen und sich den Videomittschnitt genau ansehen soll...

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> 1990 war ein vorsätzlicher Abschuss!! Aber nicht nur das, es war ein Abschuss bei Highspeed, bei denen es Verletzte hätte geben können. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Meinst du so wie es Verletzte hätte geben können auf'm nürburgring01 in der Startphase?

Gut, dass du wenigstens nichts von unsinnigen "Mordabsichten" gesagt hast, wie es unzählige andere Unwissende bzgl. dieses Themas faseln. Denn das wäre genauso schwachsinnig, wie wenn man Schumacher auf'm nürbring01 am Start beabsichtigten Brudermord unterstellen würde (du bist wie gesagt nicht gemeint).

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Jerez 97 war dagegen Kinderkram - mal davon abgesehn, das Senna seinen 3. Titel durch den Rammstoß ja "erschummelt" hat [Winken] während M.S. "Rammstoß" eh erfolglos war. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Er hat sich den 2. Titel - ausgleichende Gerechtigkeit - schlechtestenfalls lediglich zurückerschummelt, weil es sein vermeintlich nobler Widersacher ein Jahr vorher genauso tat.

VÖLLIG anders jedoch in jerez97, wo der Rammstoß KEINE Retourkutsche für einen vorherigen WM-Villeneuve-Abschuss war.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Weisst Du überhaupt worum es in diesem Posting ging??

Hättes mal lieber *nixraff* gepostet. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Klar, es ging u.a. auch um die Saison 97 im Vergleich zu Saison 94.

Aber so wie ich das jetzt sehe, hätte ich das *zündel* und VOR ALLEM das *zwinker* FETT unterlegen sollen... mann mann...

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Oder warum wurde Senna 1990 nicht bestraft??
Oder warum wurde Prost 1989 nicht bestraft wenn es deiner Meinung nach ein Abschuss war. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Stimmt, wegen suzuka89 hätte Prost bestraft werden müssen (vielleicht wurde er das wegen der "French Connection" nicht, wer weiß). In suzuka90 ging das mit der Strafe vielleicht deshalb nicht mehr, weil es verglichen mit suzuka89 INKONSEQUENT gewesen wäre, wenn man Senna im Vergleich zu Prost ein Jahr vorher bestraft hätte.

Abgesehen davon ist es ja nicht so, als ob nach suzuka90 nichts los gewesen wäre. Es stand ernsthaft im Raum, Senna die Superlizenz zu verwehren und ihn aus der F1 rauszuhauen. Somit musste er sich der entwürdigenden bzw. erniedrigenden Prozedur eines Entschuldigungsbriefes an Balestre unterwerfen (obwohl manche Zungen gerüchteweise behaupten, dass sich Balestre quasi selbst diesen Brief schrieb und somit Ruhe im Karton war).

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Warum gab es keine Strafe gegen den kleinen dicken Kolumbianer nach dem er M.S. in der SC Phase [Boah!] in Monaco Abgeschossen hatte </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Das ist etwas, was früher oder später passieren MUSSTE (siehe Schumachers "Aufwärmaktionen" in Monza irgendwann als Button fast dran glauben musste, oder in zeltweg03 als Montoya fast dran glauben musste).

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Tja und zu guter letzt wiederlegt das ganze wohl auch das Argument der maFIA und alle proFERRARI Fraktion. Denn eigentlich wollte man es nach dem Rennen gut sein lassen - Ville war halt WM und M.S. Vize.
Bis sich Mosley einschaltete und M.S. der Vizetitel aberkannt wurde - tja schon komisch, wo doch die FIA und Mosley alle so pro Ferrari und pro M.S. sind [Winken] </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Was ja auch eigentlich keine richtige Strafe war (in seiner normalen Statistik kann er seine ganzen Siege und Pole-Positions behalten). Und der inoffzielle Vize-Titel geht einem wie ihm eh am Allerwertesten vorbei.

"Du laberst mich an?"

donington93

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von HaPe » So Jul 02, 2006 11:57 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Doch doch, ist wirklich so gemeint von mir. Der Verbremser war noch ein unabsichtlicher Fehler, jedoch war das Parken ein Ausnutzen der Gunst der Stunde. Sonst wäre das ZWEITE Öffnen der Lenkung bei dieser extrem niedrigen Geschwindigkeit nicht anders zu erklären.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Das wäre dann nach langer langer Zeit mal wirklich eine realistische Einschätzung zu Schumacher deinerseits.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Hubbert ist ein Schumacher-Sympathisant?? [Betrunken]
Ist mir noch nicht aufgefallen! </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Hubbert, Haug... alle... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Hubbert hat mehr als einmal gezeigt, dass er nicht der "rasende Fan" von MSC ist, so wie Haug z.B.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Zu Button habe ich mich doch eigentlich immer geäussert, oder? Seit montreal06 scheint sich Button wieder einigermaßen "erholt" zu haben. Wie gesagt, obwohl Button auch bei weitem kein Überflieger ist, dürfte es aus seiner Sicht für Barrichello immer noch reichen.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Hmm .. "wieder erholt" nennst du das??
Wo er sich nur mühsam im Quali vor RB platzieren konnte und im Rennen RB durch Probleme zurückfiel.
Wohlgemerkt nachdem RB den Button in 3 GP-Wochenenden en-suite abgeledert hat!
...und heuer in Indy hat RB Button auch wieder in der Quali geschalgen.

Sieht nicht danach aus, dass es "für Barrichello reicht" ... Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> 1. Da hätte aber ÜBERHAUPT nichts dran sein müssen am B194, nicht mal die Box, in der das System untergebracht ist. Wieso sollte das Ding da sonst noch dran sein? Zur Zierde?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Was'n Mumpitz?? Bild Bild
Klar musste die Box "dran sein"! Da ist die Motorelektronik/-steuerung drin.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> 2. Möchte ich User Zakspeed zitieren mit:

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Das mit den Sensoren am Auto ist schon so eine Sache.Wenn es Walker und Schlang richtig geschrieben haben dann ist wohl die Software des Benetton untersucht worden und das hat dank der Boykotthaltung von Briatore ,den die FIA erst massiv "bitten" musste die Codes raus zu geben ,eine weile gedauert. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Briatore musste um gar nichts gebeten oder gepusht werden.
Wer sich weigerte den SourceCode offenzulegen war FORD (genauso wie McLaren)!

Aber FORD gehört sicher auch zu der vermaledeiten Schumacher-MaFIA. *Pruuusst*

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Meinst du so wie es Verletzte hätte geben können auf'm nürburgring01 in der Startphase?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Muahahaa .... schau dir das Video nochmal an.
Ziwschen MSchu und der Mauer hätten noch ZWEI F1 durchgepasst.
Es war nur Ralle-die-Weichwurst, der da rumheulte, weil ihn sein Bruder-Herz nicht mit Samthandschuhen anfasste.
Dito in Monaco 05 auf der Zielgeraden (im Ziel).

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Er hat sich den 2. Titel - ausgleichende Gerechtigkeit - schlechtestenfalls lediglich zurückerschummelt, weil es sein vermeintlich nobler Widersacher ein Jahr vorher genauso tat.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Was für ne bescheuerte Rechtfertigung.... Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Das ist etwas, was früher oder später passieren MUSSTE (siehe Schumachers "Aufwärmaktionen" in Monza irgendwann als Button fast dran glauben musste, ...</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">In Monza ist das Auto hinter Schumacher, dem aber nicht hinten drauf gesemmelt!!
Wie konnte das denn sein??

Button ging die Reaktionszeit und die Strasse aus, weil er es nicht kommen sah.

HaPe

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von HaPe » Mo Jul 03, 2006 2:03 pm

Um es mal klipp und klar - und korrekt - zu sagen:

Um eine Traktionskontrolle ging es nur bei Anschuldigungen der Konkurrenz (u.a. Sennas Aussage) bzw. hier im Forum von den üblichen Verdächtigen.

In Wahrheit ging es um eine "versteckte Launchcontrol" (die berühmte "Option 13").

Es wurde Code gefunden, der per Aktivierung der Option 13 aktiviert werden konnte und als LC eben am Start hätte benutzt werden können.
Die Aktivierung im Auto konnte aber nur mittels eines sehr komplizierten Ablaufes unter gleichzeitiger Betätigung verschiedener Tasten/SchaltHebel/Kupplungshebel aktiviert werden.
Es war nicht unmöglich, aber in gewisser Hinsicht unwahrscheinlich (da kompliziert in der Kürze des Startvorganges im Grid) - und konte eben nicht bewiesen werden.

Damit erübrigt sich auch jede Diskussion über eine Traktionskontrolle, denn die FIA hat NICHTS im Code gefunden, das als TC höätte benutzt werden können.

HaPe

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von HaPe » Mo Jul 03, 2006 8:43 pm

@flingomin

Natürlich WÜRDE es um Sensoren gehen, die die Rad- (oder Achs-) -Umdrehungen messen.

Nicht vergessen: Wir reden hier von 1993/94.

HaPe

<small>[ 03.07.2006, 21:35: Beitrag editiert von: HaPe ]</small>

Zakspeed
Beiträge: 143
Registriert: Di Mai 16, 2006 1:01 am
Wohnort: Niederzissen
Kontaktdaten:

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von Zakspeed » Mo Jul 03, 2006 9:55 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> Um es mal klipp und klar - und korrekt - zu sagen:

Um eine Traktionskontrolle ging es nur bei Anschuldigungen der Konkurrenz (u.a. Sennas Aussage) bzw. hier im Forum von den üblichen Verdächtigen.

In Wahrheit ging es um eine "versteckte Launchcontrol" (die berühmte "Option 13").

Es wurde Code gefunden, der per Aktivierung der Option 13 aktiviert werden konnte und als LC eben am Start hätte benutzt werden können.
Die Aktivierung im Auto konnte aber nur mittels eines sehr komplizierten Ablaufes unter gleichzeitiger Betätigung verschiedener Tasten/SchaltHebel/Kupplungshebel aktiviert werden.
Es war nicht unmöglich, aber in gewisser Hinsicht unwahrscheinlich (da kompliziert in der Kürze des Startvorganges im Grid) - und konte eben nicht bewiesen werden.

Damit erübrigt sich auch jede Diskussion über eine Traktionskontrolle, denn die FIA hat NICHTS im Code gefunden, das als TC höätte benutzt werden können.

HaPe </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Es bleibt nach wie vor die Frage was dieses System in der Elektronik verloren hatte .
Aber erzähl mir jetzt bitte nicht ,das das noch Überbleibsel aus der Sasion 1993 sind .
Wir reden hier über die 90er und nicht über die 60er .Fakt ist aber doch auch ,das nicht nur eine TK verboten war sondern auch eine LC oder ???
Mich erinnert das an einen Boxer der zufällig noch eine Hufeisen im Handschuh hatte und der jetzt sagt ok ,das Hufeisen war im Handschuh aber ich habe ja mit der Innenhand getroffen also war das Hufeisen nicht im Einsatz .

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von HaPe » Mo Jul 03, 2006 10:10 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Zakspeed:
<strong> Es bleibt nach wie vor die Frage was dieses System in der Elektronik verloren hatte .
Aber erzähl mir jetzt bitte nicht ,das das noch Überbleibsel aus der Sasion 1993 sind . </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Das musst du schon FORD-Cosworth fragen.
Offizielle Aussage war, dass es für Testzwecke drin blieb, und für den Rennbetrieb deaktiviert war (nicht im Menu anwählbar).

Aber auch das "Überbleibsel" WÄRE nicht so weit hergeholt. LC wird verboten, okay ... glaubst du im Ernst, dass man jetzt in die "Untiefen" sämtlichen Codes geht und danach sucht, alles zu entfernen??
Der einfachste Weg ist doch immmernoch, die fraglich Option einfach von der Anwahl zu deaktivieren.

Wir reden hier nicht über ProgrammCode in VisualBasic. Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Zakspeed:
<strong>Fakt ist aber doch auch ,das nicht nur eine TK verboten war sondern auch eine LC oder ??? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Ja und?
Eine TC wäre eiN Vorteil im ganzen Rennen! Eine LC nur am Start. Schon ein seeehr deutlicher Unterschied, oder etwa nicht?! Bild

HaPe

The Pharao
Beiträge: 13604
Registriert: Do Feb 01, 2001 1:01 am
Wohnort: 0 auf 100 in 2 sekunden.

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von The Pharao » Di Jul 04, 2006 12:07 am

@ Doni

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">
Orginal erstellt von HaPe
</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Es ging um Traktionskontrolle! Die HÄTTE benutzt werden KÖNNEN - nämlich genau dann, WENNN die dafür notwendigen SENSOREN am Auto gewesen WÄREN! </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">1. Da hätte aber ÜBERHAUPT nichts dran sein müssen am B194, nicht mal die Box, in der das System untergebracht ist. Wieso sollte das Ding da sonst noch dran sein? Zur Zierde?
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Öhmm, ich nehme jetzt mal an, das Du nicht mal anehernd weisst, wie ein ABS System oder eine TK funktioniert Bild
O.K. das würde natürlich so einiges erklären.


</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Dann bauen wir den guten Patrick doch ein Denkmal, am besten gleich neben dem vom Georg Dubelju, den die Irakkriege waren ja auch nur zum Wohle der ganzen Menschheit [Winken] . </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Grotesker Vergleich und das weisst du auch.

Zum Wohle des Sports hätte - wenn wir mal beim Sport und speziell der F1 bleiben - Ferrari ja auch zustimmen können, dass die Michelin-Fahrer antreten in indianapolis05, vor allem deshalb weil sie GAR NICHTS verloren hätten, denn die Michelin-Fahrer hätten keine Punkte bekommen. Es wäre wenigstens für die Fans bzw. für die Show gewesen.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Aha und was wäre gewesen, wenn einer der Michelin Autos mit einem der B.Stone Fahrzeuge kollidiert wäre??
BAR hat man letztes Jahr ja auch nicht die Möglichkeit gegeben für die Fans die 2 Rennen ohne Punkte fahren zu können.
Oder hat man M.S. 94 statt der 2 Rennen Sperre die Möglichkeit gegeben, an diesen G.P´s teilzunehmen - dafür aber auf mögliche Punkte zu verzichten??
Oder, Oder, Oder ...


</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Öhhm, Suzuka 90 hate aber eine gaaannnnzzzz andere "Qualität" als Suzuka 89. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Was für 'ne andere Qualität? Weniger hinterhältig bzw. gewollt als suzuka90 war suzuka89 auch nicht.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Du hast den Ironiesmilie vergessen.
Editier das gnaze mal ganz schnell, sonst meint noch jemand, Du meinst das ernst.


</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">1989 hat Prost die "Tür zugemacht" - ärgerlich für Senna aber Prosts gutes Recht, immerhin ist F1 keine Kaffefahrt (Jeder F1 Pilot hatte genauso gehandelt) </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Prost hat MEHR als nur die Tür zugemacht, sein Lenkeinschlag ging VOR die Schikane AUF den RASEN. "Normal" Tür zumachen ist, wenn man dennoch korrekt in den folgenden Streckenabschnitt (sprich: Kurve oder Schikane) lenkt.

Ein Beispiel für "korrekt Tür zumachen" wäre z.B. kyalami93 - um mal ein nicht ausgelutschtes Beispiel zu bringen:

Senna war vorne und lenkte korrekt IN DIE Rechtskurve ein und Schumacher war überfordert und drehte sich weg. Anschließend stapfte er vor Wut Tränen in den Äuglein habend zur Benetton-Box und regte sich über das vermeintlich unfaire Manöver Sennas auf, woraufhin Briatores Flavio ihm gesagt hat, dass er sich wieder beruhigen und sich den Videomittschnitt genau ansehen soll... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Sicher klar, Sennas Manöver sind grundsätzlich ALLE immer völig korrekt wärend ALLE Manöver bei denen dein Idol den kürzeren gezogen hat nur 2 Schlüsse zulassen. Entweder war es unfaire Fahrweise oder der Konkurrent hatte ein illegales Auto - alternativ gilt natürlich auch beides Bild <-- Ironismilie


</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">1990 war ein vorsätzlicher Abschuss!! Aber nicht nur das, es war ein Abschuss bei Highspeed, bei denen es Verletzte hätte geben können. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Meinst du so wie es Verletzte hätte geben können auf'm nürburgring01 in der Startphase? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Öhmm, der Unterschied zwischen Rennunfall und Abschuss ist Dir nicht wirklich bekannt.


</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Gut, dass du wenigstens nichts von unsinnigen "Mordabsichten" gesagt hast, wie es unzählige andere Unwissende bzgl. dieses Themas faseln. Denn das wäre genauso schwachsinnig, wie wenn man Schumacher auf'm nürbring01 am Start beabsichtigten Brudermord unterstellen würde (du bist wie gesagt nicht gemeint). </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Nicht doch, das Niveau überlasse ich liber einigen Kimikreischern *KRRRREIIIIIIISCHHHHHHHH* Montyfiosis (Sicher war diesmal wieder Panis schuld) und diversen anderen Anits.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Jerez 97 war dagegen Kinderkram - mal davon abgesehn, das Senna seinen 3. Titel durch den Rammstoß ja "erschummelt" hat [Winken] während M.S. "Rammstoß" eh erfolglos war. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Er hat sich den 2. Titel - ausgleichende Gerechtigkeit - schlechtestenfalls lediglich zurückerschummelt, weil es sein vermeintlich nobler Widersacher ein Jahr vorher genauso tat.

VÖLLIG anders jedoch in jerez97, wo der Rammstoß KEINE Retourkutsche für einen vorherigen WM-Villeneuve-Abschuss war. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">1.) siehe oben, 89 war kein Abschuss sondern ein Rennunfall - Prost hat Senna max. in eine Falle laufen lassen.
2.) Wäre Jerez dann die Retourkutsche für die alberne Disq. Geschichte um Villeneuve. Es kann ja wohl kaum angehen, das ein Pilot Protest einlegt - startet und nachdem ihn das Rennergebnis nicht gefallen hat, diesen Protest zuzückzieht. Bild


</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Oder warum wurde Senna 1990 nicht bestraft??
Oder warum wurde Prost 1989 nicht bestraft wenn es deiner Meinung nach ein Abschuss war. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Stimmt, wegen suzuka89 hätte Prost bestraft werden müssen (vielleicht wurde er das wegen der "French Connection" nicht, wer weiß). In suzuka90 ging das mit der Strafe vielleicht deshalb nicht mehr, weil es verglichen mit suzuka89 INKONSEQUENT gewesen wäre, wenn man Senna im Vergleich zu Prost ein Jahr vorher bestraft hätte.

Abgesehen davon ist es ja nicht so, als ob nach suzuka90 nichts los gewesen wäre. Es stand ernsthaft im Raum, Senna die Superlizenz zu verwehren und ihn aus der F1 rauszuhauen. Somit musste er sich der entwürdigenden bzw. erniedrigenden Prozedur eines Entschuldigungsbriefes an Balestre unterwerfen (obwohl manche Zungen gerüchteweise behaupten, dass sich Balestre quasi selbst diesen Brief schrieb und somit Ruhe im Karton war).
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Aber Mosley ist doch auch angeblich soooo ein Schumacher und Ferrari Freund - warum wurde M.S. denn dann 97 bestraft (wie schwer steht jetzt mal nicht im Raum.)
Und nochmal - Wofür hätte man Prost bestrafen sollen?? weil er Senna nicht "vorbeigewinkt" hat??
Das ganze war hart aber noch im rahmen des Erlaubten, denn Prost war in der Kurve vorne und es ging um die WM, da gibt keiner nach.
Und glaub mir ich bin alles andere als ein Prost Freund.
Welche entwürdigenden bzw. erniedrigenden Prozedur musste Senna über sich ergehen lassen?? Musste er nackt über die Rennstrecke von Silverstone laufen??


</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Warum gab es keine Strafe gegen den kleinen dicken Kolumbianer nach dem er M.S. in der SC Phase [Boah!] in Monaco Abgeschossen hatte </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Das ist etwas, was früher oder später passieren MUSSTE (siehe Schumachers "Aufwärmaktionen" in Monza irgendwann als Button fast dran glauben musste, oder in zeltweg03 als Montoya fast dran glauben musste). </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Mal interessehalber gefragt - wie sollen denn sonst die Reifen während einer Einführungsrunde oder einer SC Phase auf Temperatur gehalten bzw. gebracht werden??
Oder mit den Worten *zündel* *zwinker*

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Tja und zu guter letzt wiederlegt das ganze wohl auch das Argument der maFIA und alle proFERRARI Fraktion. Denn eigentlich wollte man es nach dem Rennen gut sein lassen - Ville war halt WM und M.S. Vize.
Bis sich Mosley einschaltete und M.S. der Vizetitel aberkannt wurde - tja schon komisch, wo doch die FIA und Mosley alle so pro Ferrari und pro M.S. sind [Winken] </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Was ja auch eigentlich keine richtige Strafe war (in seiner normalen Statistik kann er seine ganzen Siege und Pole-Positions behalten). Und der inoffzielle Vize-Titel geht einem wie ihm eh am Allerwertesten vorbei. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Aha, der Vize Titel der M.S. 97 aberkannt wurde war also eh nix wert.
Die Tatsche, das "Der einzige-wahre-Racer" 2.mal WM 3. wurde, wurde damals gefeiert, als hätte er die WM gewonnen.
Im übrigen, was für Tropahen erhalten denn dann die WM 2. und 3. bei der FIA Gala - doch nicht etwa weil sie die schönsten Beine habe Bild
Wenn die FIA und Mosley wirklich soo pro Ferrari und pro M.S. wäre, dann hätte man es mit der Tatsache, das Ville Weltmeister ist und M.S. 2 bewenden lassen.

Zakspeed
Beiträge: 143
Registriert: Di Mai 16, 2006 1:01 am
Wohnort: Niederzissen
Kontaktdaten:

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von Zakspeed » Di Jul 04, 2006 12:41 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Zakspeed:
<strong> Es bleibt nach wie vor die Frage was dieses System in der Elektronik verloren hatte .
Aber erzähl mir jetzt bitte nicht ,das das noch Überbleibsel aus der Sasion 1993 sind . </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Das musst du schon FORD-Cosworth fragen.
Offizielle Aussage war, dass es für Testzwecke drin blieb, und für den Rennbetrieb deaktiviert war (nicht im Menu anwählbar).


Aber auch das "Überbleibsel" WÄRE nicht so weit hergeholt. LC wird verboten, okay ... glaubst du im Ernst, dass man jetzt in die "Untiefen" sämtlichen Codes geht und danach sucht, alles zu entfernen??
Der einfachste Weg ist doch immmernoch, die fraglich Option einfach von der Anwahl zu deaktivieren.

Wir reden hier nicht über ProgrammCode in VisualBasic. Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Zakspeed:
<strong>Fakt ist aber doch auch ,das nicht nur eine TK verboten war sondern auch eine LC oder ??? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Ja und?
Eine TC wäre eiN Vorteil im ganzen Rennen! Eine LC nur am Start. Schon ein seeehr deutlicher Unterschied, oder etwa nicht?! Bild

HaPe </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Du wirst natürlich verstehen können wenn man mal drüber nachdenkt warum etwas getestet werden soll oder getestet wurde ,was ja verboten ist. Man kann es drehen und wenden wie man möchte irgendwo bleibt immer ein bitterer Beigeschmack .
Das mit dem Überbleibsel ist natürlich ein Witz oder ? .
Benetton baut ein komplett neues Auto ,Ford
eine gewaltige Weiterentwicklung des Motors ,
Getriebe , Diffi usw. alles Neukonstruktiuonen aber dann kommt bei Briatore der Schotte durch und die software wird von 1993 übernommen .
Das ist ungefähr so als wenn ich einen Bugatti neu aufbaue aber dann anfange mit sparen und das alte Öl wieder reinkippe .

Ob die LC nun was gebracht hat oder nicht ,sollte doch eigentlich nicht von Interesse sein .oder? Ob die Bleikugeln bei Tyrrell damals was gebracht haben oder nicht,wen hat es interessiert ?

Das ähnliche Problem hatten wir ja bei der Tankanlage und dem ausgebauten Filter .
Wenngleich es da vielleicht noch einen Hauch von Verständnis geben kann denn schließlich hatte man ja bei den FIA Vertretern vor Ort nachgefragt die leider das Regelwerk wohl nicht so genau im Kopf hatten .

Betrachtet man dann die Summe der Unstimmigkeiten über die Saison gerechnet ,würde ich sie ganz einfach nicht zu den Glanzzeiten der F1 Geschichte rechnen

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von donington93 » Di Jul 04, 2006 1:10 am

@ HaPe

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> In Monza ist das Auto hinter Schumacher, dem aber nicht hinten drauf gesemmelt!!
Wie konnte das denn sein??

Button ging die Reaktionszeit und die Strasse aus, weil er es nicht kommen sah. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Äjtsch pi, Äjtsch pi... Bild

Weil Button auswich. Und wohin? Auf's Gras vielleicht? Und was steht in Monaco neben der Strecke im Tunnel zum "Ausweichen", 'ne Wand vielleicht?

Denn reagiert hat Montoya, indem er einen "Ausweichreflex" eindeutig gezeigt hat, nur was sollte er tun, "die Wand rauffahren", wie er selbst bemerkt hat?

Im übrigen: bleibt ja noch parallel zeltweg03, was ich ebenfalls oben nannte... wieder mal genauso @rschiges Reifen"aufwärmen" beim Ex-Stallorderchampion, und Montoya reagierte auch dort vorbildlich und konnte noch an die Seite ausweichen...

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Was für ne bescheuerte Rechtfertigung.... [Shake] </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Irgendwann ist die Grenze erreicht, da kann man noch so edelmütig sein.

Da wird einem hinterhältig auf der Strecke einer mitgegeben UND gewinnt trotzdem ehrlich UND es wird einem anschließend dennoch politisch der Sieg geraubt, obwohl auch vorher in der Saison der WM-Gegner wegen derselben Sache (Auslassen eines Streckenteils) nicht seiner Punkte beraubt wurde UND wird ein Jahr später nach dem Qualifying schon wieder politisch ver@rscht und dann soll er seine Wange wieder hinhalten?!?!?! Nach ALL dieser Vorgeschichte? Nö du...

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Ziwschen MSchu und der Mauer hätten noch ZWEI F1 durchgepasst. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Da muss man sich nur fragen, welche Mauer du meinst? Zwei Autos hätten da also zwischen dem Ferrari und er Mauer Platz gehabt? Sag' mal: nebeneinander oder übereinander?

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Es war nur Ralle-die-Weichwurst, der da rumheulte, weil ihn sein Bruder-Herz nicht mit Samthandschuhen anfasste. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Wobei man nicht vergessen darf, dass Schumacher ja höchstselbst sagte, dass er bei einem anderen noch härter rangegangen wäre. Da könnte man sich fragen, was er da sonst noch härter hätte machen können? Dem Gegner vom Seitenkasten auf die Motorverkleidung fahren?

Es gibt nur eins festzustellen: GOTTSEIDANK fuhren aus Schumachers Sicht keine "richtigen" Kerle, die ebensowenig zurückgezogen hätten in solchen Situationen gegen Schumacher (exemplarisch: nürburgring01 (Montoya statt RSchumacher), kanada98 (Villeneuve statt Frentzen). Dann hätte Schumacher solche Sachen womöglich nur einmal durchgezogen und dann nie wieder...

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Briatore musste um gar nichts gebeten oder gepusht werden.
Wer sich weigerte den SourceCode offenzulegen war FORD (genauso wie McLaren)!

Aber FORD gehört sicher auch zu der vermaledeiten Schumacher-MaFIA. *Pruuusst* </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Ob nun Briatore oder Ford die Herausgabe verzögert haben, ändert nichts an der Sache an sich. Sie haben unbegreiferlicherweise verzögert.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Was'n Mumpitz?? [Betrunken] [Lol]
Klar musste die Box "dran sein"! Da ist die Motorelektronik/-steuerung drin. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Mumpitz ist lediglich die Briatore-Rechtfertigung, dass es "zu teuer gewesen" wäre, "das 1993 noch erlaubte Programm zu löschen".

Wie du schon anmerktest: Bild Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Hmm .. "wieder erholt" nennst du das??
Wo er sich nur mühsam im Quali vor RB platzieren konnte und im Rennen RB durch Probleme zurückfiel. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Tja, so geht das immer hin- und her. In indianapolis06 hat sich Rubinho knapp vor Dschänsen gesetzt und kurz nach'm Start ist Dschänsen dann auch abgeräumt worden.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Das wäre dann nach langer langer Zeit mal wirklich eine realistische Einschätzung zu Schumacher deinerseits. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Realistisch schätze ich ihn seit Jahr und Tag ein.

Was aber viel seltsamer ist: Mich wundert gerade, dass du dieses "Parken" nicht als temporäre Überforderung seitens Schumachers verteidigst und DU somit andererseits auch die realistische Einschätzung zu teilen scheinst, dass das Ausnutzen der Gunst der Stunde (absichtliches Parken) ein verzweifelter Versuch war, die Pole zu retten, indem er den anderen Fahrern bzw. dem Fahrer (Alonso) das Qualifying versaut hat.

"Du laberst mich an?"

donington93

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von HaPe » Di Jul 04, 2006 10:21 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong>Richtig, wir reden hier von den Neunzigern!!
Einem Jahrzehnt, in dem die Bordelektronik eines mittleren Mercedes die Leistungsfähigkeit eines 386PC besaß!
Abgesehen davon brauchte damals wie heute kein Mensch Raddrehzahl- (oder sonst irgendwelche)Sensoren um eine Launch- oder Traktionskontrolle auf simple Weise per Software darzustellen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Achja?? Dann sag das mal den Ingenieuren in der F1. Die haben das offenabr noch gar nicht mitbekommen!! Bild Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Traction control

How it works
Various traction control systems have been developed for either racing or road car purposes, some of them more efficient then others. Such a system always monitors car variables and intercepts if too much power is being applied to the wheels. Usually this is realised by sensors that measure rotational speed of the powered wheels and compare that to the speed of the car, measured with either sensors at the unpowered - front, in the case of Formula One - wheels or with a sensor (e.g. a pitot tube) that measures the speed of the car itself. In a few miliseconds after the system detect wheelspin in the rear wheels, power is cut to nullify that spin.
[...]
Use in Formula One
As mentioned earlier there are various ways to implement traction control. In Formula One, wheelspin is reduced by cutting the engine power. While each engine has its own system, the power output is either reduced by cutting fuel supply or by retarding or suppressing the spark. Obviously, cutting the fuel to one or more cylinders is beneficial for fuel economy. Current F1 systems use a combination of these factors to ensure optimum performance. A traction control system can be heard in operation very clearly when cars launch out of slow corners. The engine produces a rough sound, caused by the misfires (a cylinder's fuel that doesn't get fired).

Though it is said that drivers are extremely good in detecting wheelspin, traction control is an electronic device that speeds up the process of reducing engine power. "When the computer detects wheel spin, it will alter all engine functions" says Denis Chevrier, head of operations at Renault F1. "It will lower engine power by reducing the amount of fuel that is fed to the engine, by modifying the opening angle of the butterflies, by altering the ignition and by other means." In a fraction of a second, the rear wheels stop spinning, providing better traction to the tyres.

According to Renault engineers, an F1 tyre works best under a very slight wheel spin. If there's too much wheel spin, the tyres lose traction and acceleration is greatly reduced. Traction control plays a crucial role in assuring constant acceleration when coming out of the corners. "Wheel speed sensors are attached to the four wheels of the car" says Chevrier. "At any moment, the computer knows the exact speed of the car from the front wheels sensors. By comparing the speed of the front wheels to that of the rear wheels, the computer is able to detect the slightest wheel spin.

[....]
Quelle: http://www.f1technical.net/articles/7
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Und zu deinem PKW-Vergleich Bild gibts das noch gleich obendrauf:
</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">
Compared to the traction control systems found in road cars, the basics are roughly the same. "However, the response of the two systems are very different. A typical passenger car weighs between 1,200 and 1,500 kilos and is powered by a motor that can produce between 100 to 250 horsepower. In comparison, an F1 car weighs just 600 kilos and is powered by an 800 horsepower engine. The response of the traction control system of the F1 car needs to be much quicker."

(selbige Quelle)
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">So. Jetzt du wieder. Bild

Ach... und bevor du darauf gleich anspringst:
Ja, ich habe den part über das Enginemapping gelesen!
ABER: 1.) Ist Enginemapping weit weniger effektiv, da man mit "imaginären" Traktionswerten arbeitet und 2.) hatte somit JEDES Team diese Möglichkeit (wie du auch dort lesen kannst)!

HaPe

<small>[ 04.07.2006, 10:28: Beitrag editiert von: HaPe ]</small>

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von HaPe » Di Jul 04, 2006 10:51 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> In Monza ist das Auto hinter Schumacher, dem aber nicht hinten drauf gesemmelt!!
Wie konnte das denn sein??

Button ging die Reaktionszeit und die Strasse aus, weil er es nicht kommen sah. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Weil Button auswich. Und wohin? Auf's Gras vielleicht? Und was steht in Monaco neben der Strecke im Tunnel zum "Ausweichen", 'ne Wand vielleicht?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Nein, nein, Donni - nicht ablenken!!
Ich wil wissen, warum der Fahrer an P2 - direkt hinter Schumacher (wie Monty in Monaco) dem Schumichel nicht hinten rein gerauscht ist! Bild
Und wenn ich mich recht erinnere, musste er (P2)nichtmal daneben ausweichen, sondern halt einfach nur ebenfalls härter bremsen.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Im übrigen: bleibt ja noch parallel zeltweg03, was ich ebenfalls oben nannte... wieder mal genauso @rschiges Reifen"aufwärmen" beim Ex-Stallorderchampion, und Montoya reagierte auch dort vorbildlich und konnte noch an die Seite ausweichen...?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Da fällt mir nur eines auf:
Es ist offensichtlich Montoya, der beim Reifenaufwärmen immer derart dicht auf den Vordermann auffährt.
Warum macht er das eigentlich?? Dafür gibt es überhaupt keine plausiblen Grund! Bild

Ich stelle also fest, dass bisher noch keiner der anderen Fahrer in derartige(!) Probleme gekommen ist, wenn er hinter MSC beim Reifenaufwärmen herfuhr.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> ...UND wird ein Jahr später nach dem Qualifying schon wieder politisch ver@rscht ?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Weil die Poleposition nicht geändert wurde?!
Denn: sie wurde ja nicht gegen Senna geändert, sondern sie wurde NICHT entsprechend den WÜnschen(!) McLarens/Sennas verlegt!!

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Ziwschen MSchu und der Mauer hätten noch ZWEI F1 durchgepasst. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Da muss man sich nur fragen, welche Mauer du meinst? Zwei Autos hätten da also zwischen dem Ferrari und er Mauer Platz gehabt? Sag' mal: nebeneinander oder übereinander??</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Ich habs natürlich nicht nachgemessen. Das war ein sinnbildliche Aussage, dass da noch genügend Platz war. Es war keineswegs so knapp, dass RSchu schon in der Mauer gehangen hätte.
Bild

Und ich darf vielleiht daran erinnern, WIE OFT wir in den letzten Jahren geanu diese harte Aktion Richtung Boxnemauer auch von anderen Fahrern gesehen haben. Schätzungsweise mind. 1mal pro Jahr.

"F1-Rennen sind keine Kaffeefahrt."

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Es gibt nur eins festzustellen: GOTTSEIDANK fuhren aus Schumachers Sicht keine "richtigen" Kerle, die ebensowenig zurückgezogen hätten in solchen Situationen gegen Schumacher. Dann hätte Schumacher solche Sachen womöglich nur einmal durchgezogen und dann nie wieder...?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Bullshit, sorry
Schumacher weiss genau, mit WEM er sowas machen kann, und mit wem nicht.
Ist ja nicht so, dass er nicht gegen Ville, Montoya ... oder jetzt Raikkonen, Alonso ... oder früher eben Andere .. gefahren wäre. Fahrer also, die eben NICHT zurückstekcne würden.

Bestes Beispiel US-GP Start gegen Alonso. Da haben sie sich beide keinen Millimeter geschenkt. Und haben sich NICHT berührt.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Ob nun Briatore oder Ford die Herausgabe verzögert haben, ändert nichts an der Sache an sich. Sie haben unbegreiferlicherweise verzögert.?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Mal ne andere Frage:
Welchen logischen grund gabs denn eigentlich, dass McLaren den Code nicht offenlegen wollte?!

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Mumpitz ist lediglich die Briatore-Rechtfertigung, dass es "zu teuer gewesen" wäre, "das 1993 noch erlaubte Programm zu löschen".?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Oh ein Zitat. Quelle?
Abgesehen davon, dass Briatore desöfteren Dummfug erzählt....

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Realistisch schätze ich ihn seit Jahr und Tag ein.".?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Muahahha ...guter Witz! Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Was aber viel seltsamer ist: Mich wundert gerade, dass du dieses "Parken" nicht als temporäre Überforderung seitens Schumachers verteidigst und DU somit andererseits auch die realistische Einschätzung zu teilen scheinst, dass das Ausnutzen der Gunst der Stunde (absichtliches Parken) ein verzweifelter Versuch war, die Pole zu retten, indem er den anderen Fahrern bzw. dem Fahrer (Alonso) das Qualifying versaut hat.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Das hast du absolut richtig erkannt.
Übrigens auch nachzulesen in den 8 Threads zu dem Thema.

HaPe

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von HaPe » Di Jul 04, 2006 2:08 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong> Ich erkläre dir die Funktionsweise eines offenen Systems angewandt auf eine Traktionshilfe ohne Raddrehzahlinformationen gerne bei Gelegenheit wenn Du möchtest.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Danke, nicht nötig.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong>ABER: Die dazu nötige Software HAT man eben nur bei Benetton gefunden. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Eben NICHT!
Sag mal, hast du nicht gelesen, was ich davor zu der Affäre geschrieben hatte?!

Die FIA hat Code für eine LaunchControl gefunden - NICHT für eine TractionControl! Bild

HaPe

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von HaPe » Di Jul 04, 2006 3:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong> Du verstehst aber sicher, daß ich es( vor allen nach den jüngsten Ereignissen) nicht als zielführend erachte, alles was Du "davor geschrieben" hast als Tatsache anzusehen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Kann ich nicht nachvollziehen und ich habe das auch in den anderen betreffenden Threads schon an Dich geschrieben.
..anyway ...

Bitte sehr:
http://www.motorsport.com/news/article.asp?ID=655&FS=F1

HaPe

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von HaPe » Fr Jul 07, 2006 11:31 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong> Von
</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Es ging um Traktionskontrolle! Die HÄTTE benutzt werden KÖNNEN - nämlich genau dann, WENNN die dafür notwendigen SENSOREN am Auto gewesen WÄREN! </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">lese ich da leider nüscht! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Das habe ich ja auch nicht behauptet.
Ich habe gesagt, dass die FIA bei der Untersuchung NICHTS im Code gefunden hat, was als TC benutzt hätte werden können.
Es ging NUR um eine mögliche LC.

Das Argument mit den Sensoren stammt aus meiner Erinnerung über Argumentation diesbezgl. aus älteren Threads. Bild
Und dass Sensoren im dem FIA-Bericht nicht erwähnt werden ist auch klar, da eine TC (und die dafür notwendigen Sensoren) ja eh nicht zur Debatte stand / nicht gefunden wurde.

HaPe

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44092
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von HaPe » Fr Jul 07, 2006 4:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong> Na wenn Du meinst!
Den Titel des Meisters im Wortverdrehen hättest Du dir jedenfalls redlich verdient! Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Entweder drücke mich für manche nicht klar genug aus, oder manche haben ein begrenztes Auffassungsvermögen ...
Kann sich jeder aussuchen Bild

HaPe

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von donington93 » Sa Jul 08, 2006 1:34 am

@ The Pharao

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Aha und was wäre gewesen, wenn einer der Michelin Autos mit einem der B.Stone Fahrzeuge kollidiert wäre??
BAR hat man letztes Jahr ja auch nicht die Möglichkeit gegeben für die Fans die 2 Rennen ohne Punkte fahren zu können. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Drum sage ich doch immer, dass indianapolis05 eine AUSNAHME-Situation war in über FÜNFZIG JAHREN Formel1!

Es ist ja wohl klar so, dass die Situation, dass 2 von 22 Autos vom Rennen ausgeschlossen sind, eher zu "verschmerzen" ist als wenn SECHZEHN VON ZWEIUNDZWANZIG Autos nicht mitmachen und von den übriggebliebenen 6 Autos vier von der Konkurrenzfähigkeit praktisch NICHT VORHANDEN waren.

Anders wäre es vielleicht gewesen, wenn die beiden anderen Bridgestone-Teams die unmittelbaren WM-Mitwettbewerber gewesen wären. Dann wäre das Rennen mit den insgesamt sechs Autos noch eher OK gewesen.

Wie gesagt: die Situation war zuuu "noch-nie-dagewesen" als das man da nicht eine Ausnahmeregelung hätte finden müssen (es fehlten nicht 2 von 22 sondern 16 von 22 Autos und von denen waren 4 auch noch "nichts existent", was Konkurrenzfähigkeit angeht)!

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Du hast den Ironiesmilie vergessen.
Editier das gnaze mal ganz schnell, sonst meint noch jemand, Du meinst das ernst. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Wenn du denkst, dass Prost nur "ganz normal" seine Linie verteidigt hat, hast du wahrscheinlich nicht ein einziges mal die Hubschrauberaufnahmen des Vorfalls gesehen, aus denen 100%ig klar hervorgeht weshalb Prost wohin (VOR die Schikane) lenkt.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Sicher klar, Sennas Manöver sind grundsätzlich ALLE immer völig korrekt wärend ALLE Manöver bei denen dein Idol den kürzeren gezogen hat nur 2 Schlüsse zulassen. Entweder war es unfaire Fahrweise oder der Konkurrent hatte ein illegales Auto - alternativ gilt natürlich auch beides [Winken] <-- Ironismilie </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Nicht grundsätzlich alle seine Manöver, im übrigen redeten wir von suzuka89, bei dem er der Leidtragende war, nicht nur sportlich sondern nach dem Rennen auch politisch. Und wenn das Prost "darf", "darf" das auch Senna 1990.

Noch was zu diesem suzuka89/suzuka90-Vergleich (weil ja einige meinen, der eine tat es bei 80 km/h und der andere mit 150 - 200 km/h: Es war bei höherer Geschwindigkeit nicht so "fein" wie es Prost tat, aber wenn Jemand über'm Abgrund hängt und Hilfe benötigt:

Ob nun

a) jemand, der helfen könnte, dem Hängenden nicht die Hand reicht und freundlich lächelnd abwartet, bis dem am Abgrund Hängenden die Kraft ausgeht und er hinunterstürzt und der oben Stehende noch nett winkt während der andere runterfällt oder

b) jemand, der helfen könnte, dem Hängenden auf die Hände tritt und somit der Hängende sofort runterstürzt

ist schnurzpiepegal, auch wenn Variante a) (suzuka89) auf den ersten Blick "weniger fies" rüberkommt als b) (suzuka90), so ist es letztlich nicht weniger sch€isse als b).

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> 1.) siehe oben, 89 war kein Abschuss sondern ein Rennunfall - Prost hat Senna max. in eine Falle laufen lassen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">und

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Das ganze war hart aber noch im rahmen des Erlaubten, denn Prost war in der Kurve vorne und es ging um die WM, da gibt keiner nach. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Auch wenn man vorne ist und die Tür zumacht, so sollte man - sage ich jetzt zum 859. mal - normal IN die Kurve/Schikane fahren, auch wenn man Gefahr läuft, den Gegner "mitzunehmen". Wenn der vorne Liegende aber gar nicht die Kurve/Schikane anvisiert, dann wird ENTLARVT, dass dieses "Gegner Mitnehmen" die EINZIGE Intention des vorne Liegenden gewesen ist.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> 2.) Wäre Jerez dann die Retourkutsche für die alberne Disq. Geschichte um Villeneuve. Es kann ja wohl kaum angehen, das ein Pilot Protest einlegt - startet und nachdem ihn das Rennergebnis nicht gefallen hat, diesen Protest zuzückzieht. [Grünes Smilie] </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Villeneuve fuhr doch in suzuka97 "unter Vorbehalt", es war doch eigentlich klar, dass Villeneuve nach dem Rennen die Punkte aberkannt werden würden, egal wie er abschneiden würde (es ging ja um das wiederholte Nicht-Beachten bzw. Überholen unter gelben Flaggen von Villeneuve).

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Aber Mosley ist doch auch angeblich soooo ein Schumacher und Ferrari Freund - warum wurde M.S. denn dann 97 bestraft (wie schwer steht jetzt mal nicht im Raum.) </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">und

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Wenn die FIA und Mosley wirklich soo pro Ferrari und pro M.S. wäre, dann hätte man es mit der Tatsache, das Ville Weltmeister ist und M.S. 2 bewenden lassen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Was war denn das für 'ne Strafe? Der Vize-Titel, den Schumacher eh herzlich wenig interessieren dürfte, wurde ihm aberkannt und alle Punkte. Oh je, was für 'ne "Strafe". Alle Siege und Poles und schnellste Runden durfte er für seine Statistik normal behalten.

Wenn Mosley wirklich kein "Freund von Schumacher" gewesen wäre, hätte Schumacher die ersten paar Rennen '98 aussetzen müssen.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Welche entwürdigenden bzw. erniedrigenden Prozedur musste Senna über sich ergehen lassen?? Musste er nackt über die Rennstrecke von Silverstone laufen?? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Das mit dem offiziellen Entschuldigungsschreiben war durchaus entwürdigend bzw. erniedrigend. Ich meine, was sollte DAS denn? Kinderkram. So was lässt man als Lehrer seinen Schüler in der Grundschule machen...

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Mal interessehalber gefragt - wie sollen denn sonst die Reifen während einer Einführungsrunde oder einer SC Phase auf Temperatur gehalten bzw. gebracht werden?? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Auf eine Art und Weise, wodurch die hinten Liegenden DENNOCH nicht in eine HEFTIGE Bredouille geraten!

Guck' mal wie HEFTIG Alonso bei den SC-Phasen in melbourne06 seine Reifen auf Temperatur zu halten versuchte: DAS nenne ich heftig UND DENNOCH mussten die hinten Liegenden nichts befürchten bzw. mussten nicht scharf abbremsen bzw. wurden nicht gezwungen, heftig auszuweichen! SO macht man das.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Aha, der Vize Titel der M.S. 97 aberkannt wurde war also eh nix wert. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Für Schumacher nicht, nein.

@ HaPe

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Ich wil wissen, warum der Fahrer an P2 - direkt hinter Schumacher (wie Monty in Monaco) dem Schumichel nicht hinten rein gerauscht ist! [Grünes Smilie]
Und wenn ich mich recht erinnere, musste er (P2)nichtmal daneben ausweichen, sondern halt einfach nur ebenfalls härter bremsen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">und

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Da fällt mir nur eines auf:
Es ist offensichtlich Montoya, der beim Reifenaufwärmen immer derart dicht auf den Vordermann auffährt.
Warum macht er das eigentlich?? Dafür gibt es überhaupt keine plausiblen Grund! [Grünes Smilie]

Ich stelle also fest, dass bisher noch keiner der anderen Fahrer in derartige(!) Probleme gekommen ist, wenn er hinter MSC beim Reifenaufwärmen herfuhr. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Gut, andererseits könnte man auch fragen: ist Montoya auch mehr als einmal hinter ANDEREN selben Fahrern in Einführungsrunden oder Safety-Car-Phasen GENAUSO in Not geraten während diese vor ihm Liegenden ihre Reifen aufwärmten? Nun? Ich glaube nicht... Komisch, oder?

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Weil die Poleposition nicht geändert wurde?!
Denn: sie wurde ja nicht gegen Senna geändert, sondern sie wurde NICHT entsprechend den WÜnschen(!) McLarens/Sennas verlegt!! </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Moooment, bitte genauer darlegen! Es war nicht so, dass die Kommission VOR der Qualifying unmittelbar nach der McLaren/Senna-Bitte eben diesen Antrag abgeschmettert hätte. Es war entweder so, dass sie (die Kommission) sich einverstanden gab, ernsthaft darüber nachzudenken bzw. es wurde dem McLaren/Senna-Vorschlag sogar zugestimmt, bis NACH dem Qualifying bzw. nach der Senna-Pole Balestre sich eingeschaltet hat und "NO!" sagte.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Und ich darf vielleiht daran erinnern, WIE OFT wir in den letzten Jahren geanu diese harte Aktion Richtung Boxnemauer auch von anderen Fahrern gesehen haben. Schätzungsweise mind. 1mal pro Jahr.

"F1-Rennen sind keine Kaffeefahrt." </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Seltsam... bei den einen wird gesagt, dass "F1 keine Kaffeefahrt" (nürburgring01) sei und bei anderen wird gesagt, dass sie "Leib und Leben der anderen in Gefahr" bringen (estoril88)... Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Mal ne andere Frage:
Welchen logischen grund gabs denn eigentlich, dass McLaren den Code nicht offenlegen wollte?! </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">McLaren? Du meinst 1994? Weil McLaren nichts wert war 1994 und somit es bei McLaren egal war. McLaren war dadurch jedenfalls nicht sieg- oder gar wm-fähig 1994...

Beispiel, das das unterstützt: War auch dieses Jahr bei den Heckflügeln bei BMW so. Whitmarsh hat nach montreal06 gesagt, weshalb McLaren trotz der Beweisfotos nicht geklagt hätte, nämlich dass BMW schließlich HINTER ihnen sei. Das ist der Punkt. Es ist eben UNERHEBLICH, wenn Jemand trotz dieses Unerlaubten dennoch nur im Mittelfeld rumgurkt.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Oh ein Zitat. Quelle?
Abgesehen davon, dass Briatore desöfteren Dummfug erzählt.... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Steht in dem FAZ-Ausschnitt, den ich bereits gepostet habe (noch im Vorgängerthread von diesem hier).

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Muahahha ...guter Witz! [Lol] </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Klar, ich sag(t)e immer schon: einer der Besten bisher überhaupt. Aber trotz der demnächst mindestens acht Titel NICHT besser als die Ausnahmefahrer vor ihm, wenn überhaupt...

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> Das hast du absolut richtig erkannt.
Übrigens auch nachzulesen in den 8 Threads zu dem Thema. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Ich war zwar nicht einmal in jenen Threads, aber Niemals kann es so gewesen sein, dass du Schumacher wegen der monaco06-Affäre nicht verteidigt hättest bzw. ihn gar dafür gebasht hättest...

Abschließend noch mal zurück zu dieser Benetton94-Sache:

Sogar Senna meinte zu Beginn der Saison, dass etwas am Benetton nicht stimmen würde, bzw. er vertraute Prost in Gesprächen an, dass Benetton b€sch€iss€n würde. Das heisst schon was. [Er hat, habe ich mal gelesen, interlagos94 auf Video studiert und gewisse Passagen immer wieder vor- und zurückgespult].

Solche Anschuldigungen hat Senna schließlich vorher (1990 oder 1991) - soweit ich weiß - nicht gesagt, als Ferrari/Prost und Williams/Mansell bedrohlich besser wurden in den beiden WMs.

Jetzt könnte man meinen: "Super, bloß weil Senna meinte, dass etwas nicht stimmt, bedeutet das einen Ratt€nschiss!"

Vielleicht, aber man darf nicht vergessen, dass so etwas von Jemandem kam, der so drauf ist, dass er bei einem Rennen (dallas84), bei der er wegen Mauerkontakts ausgeschieden ist, dennoch fest davon überzeugt war, dass er keinen Fehler gemacht hatte und sich demzufolge seiner Meinung nach

+ + + Achtung!!! + + +

die Mauer bewegt haben muss!!!

Und folgendes kam raus: es war TATSÄCHLICH so!!!

Also, wenn ein Fahrer SOLCHEN KALIBERS bzw. mit derartigen "Sensoren" so etwas behauptet hat (nämlich, dass mit dem Benetton94 - zumindest zu dem Saisonzeitpunkt - etwas nicht stimmte), dann denke ich nicht, dass das aus der Luft gegriffen war...

"Du laberst mich an?"

donington93

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von GoaSunrise » Sa Jul 08, 2006 7:10 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong>Auf eine Art und Weise, wodurch die hinten Liegenden DENNOCH nicht in eine HEFTIGE Bredouille geraten!

Guck' mal wie HEFTIG Alonso bei den SC-Phasen in melbourne06 seine Reifen auf Temperatur zu halten versuchte: DAS nenne ich heftig UND DENNOCH mussten die hinten Liegenden nichts befürchten bzw. mussten nicht scharf abbremsen bzw. wurden nicht gezwungen, heftig auszuweichen! SO macht man das.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Kurz hierzu:

Schumi versuchte ja so schnell wie möglich vom Moppel wegzukommen, aber irgendwann tauchte das SC vor ihm auf. Da musste er ja dann schliesslich bremsen. Aber man sollte latürnich immer damit rechnen, dass Moppel "vergaß", dass da irgendwo ein SC ist... Bild

Zakspeed
Beiträge: 143
Registriert: Di Mai 16, 2006 1:01 am
Wohnort: Niederzissen
Kontaktdaten:

Gehört zum Williams-Protest-Thread, aber eigentlich geht's w

Beitrag von Zakspeed » Sa Jul 08, 2006 11:14 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von GoaSunrise:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong>Auf eine Art und Weise, wodurch die hinten Liegenden DENNOCH nicht in eine HEFTIGE Bredouille geraten!

Guck' mal wie HEFTIG Alonso bei den SC-Phasen in melbourne06 seine Reifen auf Temperatur zu halten versuchte: DAS nenne ich heftig UND DENNOCH mussten die hinten Liegenden nichts befürchten bzw. mussten nicht scharf abbremsen bzw. wurden nicht gezwungen, heftig auszuweichen! SO macht man das.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Kurz hierzu:

Schumi versuchte ja so schnell wie möglich vom Moppel wegzukommen, aber irgendwann tauchte das SC vor ihm auf. Da musste er ja dann schliesslich bremsen. Aber man sollte latürnich immer damit rechnen, dass Moppel "vergaß", dass da irgendwo ein SC ist... Bild
Du kannst hier noch so aktrobatisch in die Tasten hauen ,Fakt ist das Schumacher viel zu nah am SC war bevor ihm eingefallen ist das dass ja ´nicht überholt werden darf und dann ist er gewaltig in die eisen gestiegen . Im Regelwerk steht aber nun mal wie groß der Abstand zwischen dem SC und dem darauffolgenden zu sein hat und da steht nicht drin wie groß der Abstand zwischen den Rennwagen hinterm SC zu sein hat .
In einem anderen Fall habe ich mir in jeder Dorfzeitung die Erläuterungen eines Herrn S aus K reinpfeifen können ,das alleine schon die Tatsache das der vorher fahrene nur vom Gas geht ,die gleichen Auswirkungen hat als wenn ich mit meinem Golf ne Vollbremsung mache . Was muss dann erst passieren wenn der vorher fahrende F1 eine vollbremsung macht ?
Sorry ich vergass ,so wärmt Herr S aus K nur seine Reifen auf Bild

Antworten