Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Diskutieren Sie über Rennen, Fahrer, Autos, Ereignisse usw., die etwas mit der Geschichte der Formel 1 zu tun haben.
holiday
Beiträge: 6267
Registriert: Di Apr 17, 2001 1:01 am

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von holiday » Fr Aug 22, 2003 1:53 pm

Könnte aber stimmen.

Ferrarirosso
Beiträge: 32327
Registriert: Mo Feb 04, 2002 1:01 am
Kontaktdaten:

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von Ferrarirosso » Fr Aug 22, 2003 3:18 pm

Bild Bild Bild Bild


Schon komisch, nicht wahr?

Alle Kameras sind immer auf Schumacher gerichtet, eine Horde Reportern, egal ob schumacherlastig oder nicht, verfolgt jeden Schritt von ihm.

Nirgends, aber auch nirgends ist diese Geschichte aufgetaucht.

Dabei wäre es doch der Hammer schlechthin.


Da will sich Jemand unendlich wichtig machen......... Bild Bild

holiday
Beiträge: 6267
Registriert: Di Apr 17, 2001 1:01 am

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von holiday » Fr Aug 22, 2003 3:56 pm

Naja, mach aus angetrunken "angeschwipst" und es könnte passen. MS braucht vielleicht 2-3 Sektgläser, dann dürfte er schon gut dabei sein. Außerdem weiß ich, das er schon megaprall mit seinem Bruder Kartschlachten ausgetragen hat. Sind auch nur Menschen...

Ferrarirosso
Beiträge: 32327
Registriert: Mo Feb 04, 2002 1:01 am
Kontaktdaten:

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von Ferrarirosso » Fr Aug 22, 2003 5:24 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana">Zitat:</font><hr>Original erstellt von holiday:
<strong>Naja, mach aus angetrunken "angeschwipst" und es könnte passen. MS braucht vielleicht 2-3 Sektgläser, dann dürfte er schon gut dabei sein. Außerdem weiß ich, das er schon megaprall mit seinem Bruder Kartschlachten ausgetragen hat. Sind auch nur Menschen...</strong><hr></blockquote>

Es war hier aber die Rede von "stockbetrunken".

........und nur gestützt von den Bodyguards.........


Ist aber doch wohl ein Unterschied.


Und besoffen Kartfahren und Autofahren?
Da besteht doch wohl auch ein gewaltiger Unterschied.

Und falls diese Geschichte wirklich stimmen würde:

Sie wäre in etwa so bekannt wie: Nachts sitzt Ralle im Bett und macht "brumm brumm".....


Irgendein Schmierenreporter hätte diese Geschichte sicher aufgegriffen.

Ferrarirosso
Beiträge: 32327
Registriert: Mo Feb 04, 2002 1:01 am
Kontaktdaten:

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von Ferrarirosso » Sa Aug 23, 2003 12:51 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana">Zitat:</font><hr>Original erstellt von El Fumo Nr. 3:
<strong>Schumacher Michael der F1 Fahrer aus Kerpen</strong><hr></blockquote>

Quatschkopp!
Versau diesen Thread nicht und schleich dich!

Bild

The Pharao
Beiträge: 13604
Registriert: Do Feb 01, 2001 1:01 am
Wohnort: 0 auf 100 in 2 sekunden.

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von The Pharao » Sa Aug 23, 2003 11:23 pm

@ phileit

Bild Bild

Hier wieder eine selbst erlebte Story, wenn auch nicht aus der F1.
Wir fuhren mit einem Bekannten zusammen Tourenwagenrennen (besser gesagt, der Bekannte fuhr). Wir fingen an, im Fahrerlager alles aufzubauen, unter anderen auch die Stromkabel zu verlegen (für Kompressor und ganz wichtig die Kaffemaschine Bild ).
Na ja, nur kommt ja so allerlei Elektrisches Kramzeugs zusammen (wie gesagt, Kompressor, Kaffemschine, Elektroherd, ...) später hat sich dann das Nachbarteam noch bei uns etwas Saft abgezwackt und dort vermutlich auch wieder usw.

Auf jeden fall muß das irgendwann wohl zu viel des guten gewesen sein Bild , es gab einen Knall und ein guter Teil des Faherlager stand auf ein mal im Dunkel Bild (und das so um 23 Uhr).

phileit
Beiträge: 38
Registriert: Di Aug 12, 2003 1:01 am
Wohnort: Fornach (Österreich)
Kontaktdaten:

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von phileit » So Aug 24, 2003 12:50 am

Vor einigen Jahren im Fahrer-Briefing vorm GP von Monaco, FIA-Präsident Balestre spricht zu den Fahrern...

Balestre: "Gentlemen, neun von euch fahren heute ihr erstes Rennen in Monaco. Und lasst mich euch um Folgendes bitten: fahrt nicht wie Andrea de Cesaris!"

De Cesaris, empört: "Mr President, wie soll ich denn das verstehen?!"

Balestre: "So wie ich's gesagt habe. Oder waren es etwa nicht Sie, der vor zwei Wochen vier Unfälle hatte...?"


Ja ja, "De Crasheris" und Balestre: zwei echte Typen - die eigentlich keinem abgehen. Oder?

Adelaide
Beiträge: 885
Registriert: So Mai 13, 2001 1:01 am
Wohnort: zürich

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von Adelaide » Mo Aug 25, 2003 9:41 pm

James Hunt's Ansichten über die F1 der frühen 90er:

"no parties, no women, no fun"


Bild Bild Bild

Little_Shuey
Beiträge: 1002
Registriert: So Aug 24, 2003 1:01 am
Wohnort: Koblenz

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von Little_Shuey » Mo Aug 25, 2003 9:49 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana">Zitat:</font><hr>Original erstellt von phileit:
<strong>Vor einigen Jahren im Fahrer-Briefing vorm GP von Monaco, FIA-Präsident Balestre spricht zu den Fahrern...

Balestre: "Gentlemen, neun von euch fahren heute ihr erstes Rennen in Monaco. Und lasst mich euch um Folgendes bitten: fahrt nicht wie Andrea de Cesaris!"

De Cesaris, empört: "Mr President, wie soll ich denn das verstehen?!"

Balestre: "So wie ich's gesagt habe. Oder waren es etwa nicht Sie, der vor zwei Wochen vier Unfälle hatte...?"


Ja ja, "De Crasheris" und Balestre: zwei echte Typen - die eigentlich keinem abgehen. Oder?</strong><hr></blockquote>

Bild Bild Bild Bild

De Cesaris, das war wirklich ne Type, immer das Unschuldslamm bei Interviews miment, ständig waren die Anderen an seinen ungezählten Unfällen schuld.

Bild

ThomasR
Beiträge: 972
Registriert: So Jul 21, 2002 1:01 am
Wohnort: Hünfelden in Hessen
Kontaktdaten:

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von ThomasR » Di Aug 26, 2003 12:53 am

I could spin the rear tires in fourth gear," Surer said incredulously. How much horsepower was there?

"At least 1,300," replied Rosche.

Surer persisted. "But can you be exact?" he asked.

"It's probably more," Rosche said, pausing for effect and giving his trademark shrug of the shoulders. "But 1 don't know how much more--because that's as high as our dyno goes."

Sanchez
Beiträge: 3926
Registriert: Sa Apr 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Ricola

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von Sanchez » Mi Aug 27, 2003 1:05 pm

Dieser Thread macht richtig Laune auf mehr.

@ThomasR

Bis ich geschnallt habe, wer Rosche ist. Ich nehme mal an, das du den Artikel abgetippt hast, ansonsten schreibt man Roger. Rosche hört sich ja fast wie Porsche an.

@Pans
würde mich freuen, ein paar Anekdoten, aus deiner Zeit als Streckenposten, zu lesen.

@rocking pete
köstlich, köstlich

Es Grüsst Sanchez

[ 27.08.2003: Beitrag editiert von: Sanchez ]</p>

Thomas J
Beiträge: 3458
Registriert: Mi Dez 13, 2000 1:01 am

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von Thomas J » Mi Aug 27, 2003 1:48 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Sanchez:
<strong>Ich nehme mal an, das du den Artikel abgetippt hast, ansonsten schreibt man Roger. Rosche hört sich ja fast wie Porsche an.</strong><hr></blockquote>

Autsch, das tut gleich doppelt weh.

Recherchiere bitte im Internet (vorzugsweise mit einer Suchmaschine) wer Paul Rosche ist.
Verfasse mit Hilfe dieser Suchergebnisse im History-Bereich einen neuen (ausführlichen!) Beitrag zum Thema "Paul Rosche - eine lebende Legende".
Die Zeit läuft ...

-------------------------------
Ups, jetzt habe ich an Paul "Roger" auch noch meinen tausendsten Beitrag verschwendet ...

[ 27.08.2003: Beitrag editiert von: Thomas J ]</p>

Little_Shuey
Beiträge: 1002
Registriert: So Aug 24, 2003 1:01 am
Wohnort: Koblenz

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von Little_Shuey » Mi Aug 27, 2003 1:58 pm

Bild Bild

Paul "Roger" is unknown Bild
Was fürn Brüller.

Bild Bild

Sanchez
Beiträge: 3926
Registriert: Sa Apr 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Ricola

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von Sanchez » Mi Aug 27, 2003 2:10 pm

ups! ähm ä ähm.....
Schande über mich, mir hat das mehr als nur zweimal weh getan.

Von-nichts-wissende-Grüsse
Sanchez

ach übrigens, ich hab Paul Roger bei google eingegeben. Was hat den ein Schrifftsteller mit der F1 zu tun. Bild

[ 27.08.2003: Beitrag editiert von: Sanchez ]</p>

rockingpete
Beiträge: 6538
Registriert: Fr Dez 21, 2001 1:01 am
Wohnort: München

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von rockingpete » Mi Aug 27, 2003 2:16 pm

Mit Rosche ist Paul Rosche alias Nocken-Paule gemeint. Das war der Konstrukteur des BMW Turbomotors in den 80ern.

ThomasR
Beiträge: 972
Registriert: So Jul 21, 2002 1:01 am
Wohnort: Hünfelden in Hessen
Kontaktdaten:

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von ThomasR » Mi Aug 27, 2003 3:41 pm

Ich hatte eigentlich gedacht, ich müsste nicht gesondern erwähnen, dass mit Rosche Paul "Nocken-Paule" Rosche gemeint ist

Der Auszug stammt übrigens vom BMW owners club America

ajamba
Beiträge: 101
Registriert: Do Apr 03, 2003 1:01 am
Wohnort: Bad Salzungen

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von ajamba » Mi Aug 27, 2003 8:30 pm

Hir mal wieder eine von den Geschichten "wie alles angefangen hat"

Formel-1-Fan bin ich eigentlich seit 1975 ,seit Lauda im Ferrari Weltmeister geworden ist.Als gebohrener Ossi war es ja nicht immer einfach ,was über die F1 zu erfahren ,ARD und ZDF brachten bestenfalss mal was in den Nachrichten und die DDR-Zeitungen brachten eh nur Müll ohne Sinn und Fachverstand.
Also wurde zweimal im Jahr nach Leipzig gefahren und auf der Messe "Kontakte" geknüpft.
1984 machte dann das Gerücht die Runde ,die Russen würden einen GP austragen und als 1986 Budapest den GP bekam, gabs nur eines ,nix wi hin.
Mit dem Auto und 100 Liter Zusatztank im Kofferraum gings ab in Richtung Budapest.Die Karten waren über Kumpels in der CSSR bestellt weil Kronen leichter zu beschaffen waren als Forint und dann Donnerstag erst mal Auskundschaften, wo die Teams schlafen.
Abends gings in die drei Hotels mitten in der City wo alle Teams nächtigten und (mann glaubt es kaum ,aber das ging damals noch) mal eben neben Nannini an der Bar ein Zigarettchen rauchen.
Zakspeed Chef Erich Zakowski angequatscht und schon war man tags drauf mit Gästekarte im Fahrerlager.so einfach war das damals !!!!!
1987 dann Gast bei RIAL dem damals zweiten deutschen Team in der Formel-1.
Mittlerweile war man vorbereitet und hatte genügend Fotos für Autogramme ,fein säuberlich sortiert nach Fahrern (um möglichst fix zu sein)dabei. Einem Herrn Danner habe ich damals wohl 20 fotos vorgelegt und alle unterschrieben wiederbekommen. selbst ein Senna unterschrieb mir dreimal in Folge. Ausgerüstet mit illegal besorgter Pressekarte ging es 1988 und 89 Richtung Budapest. Das waren halt noch Zeiten als die echten Fans das Oberwasser im Fahrerlager hatten und nicht irgendwelche VIPs die das alles nicht mehr interessiert als ein Fliegenschieß.
Als ich vor ein paar Jahren einen Schumi-Helm unterschrieben haben wollte und mir ein gewisser Herr Weber mit Anwälten und Urheberrechten kam hab ich das Interesse an Formel-1-live verloren. Und Sammeln tue ich auch nicht mehr so wild ,weil heute gibts ja eh alles zu kaufen ,vorrausgesetzt man hat die kohle

Humanic
Beiträge: 217
Registriert: Mi Jul 16, 2003 1:01 am
Wohnort: pitlane
Kontaktdaten:

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von Humanic » Do Aug 28, 2003 11:07 am

@ajamba klasse Geschichte und eigentlich sind so gierige Webers Schuld daran, daß die F1 nicht mehr so Hautnah erlebbar wird. Ich kann mir solche Geschichten wie sie unter Bergers Zeiten gang und gebe war vom Schuh gar nicht vorstellen der ist ja viel zu Steril dafür, schade eigentlich.

phileit
Beiträge: 38
Registriert: Di Aug 12, 2003 1:01 am
Wohnort: Fornach (Österreich)
Kontaktdaten:

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von phileit » Do Aug 28, 2003 11:21 am

Mario Andretti hatte in seinem WM-Lotus einen Hebel im Cockpit, so einen Stift, den er raus- und reindrücken konnte, um während des Fahrens seinen Stabilisatoren zu verstellen. Mario hatte nur ein Problem: er wußte nicht, welche Hebelstellung was bewirkt. Also sagte er zu seinen Mechanikern, Freunde, könnt ihr mir das bitte anschreiben.

Gesagt, getan, die Mechaniker kennzeichneten es mit "S" für softer und "s" für stiffer. Mario: "Na Toll, jetzt kenn ich mich gar nimmer aus!" Worauf Frank Dernie zu ihm kam und sagte: "Mario, if you put it inside, it's stiffer. If you put it outside, it's soft!"

Ladykiller Mario grinste - er hatte verstanden. Und machte fortan beim Stabi-Verstellen keinen Fehler mehr.

BMW-Süchtiger
Beiträge: 4569
Registriert: Fr Sep 07, 2001 1:01 am
Wohnort: Bayern

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von BMW-Süchtiger » Do Sep 04, 2003 4:37 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana">Zitat:</font><hr>Original erstellt von phileit:
Mario Andretti hatte in seinem WM-Lotus einen Hebel im Cockpit, so einen Stift, den er raus- und reindrücken konnte, um während des Fahrens seinen Stabilisatoren zu verstellen. Mario hatte nur ein Problem: er wußte nicht, welche Hebelstellung was bewirkt. Also sagte er zu seinen Mechanikern, Freunde, könnt ihr mir das bitte anschreiben.

Gesagt, getan, die Mechaniker kennzeichneten es mit "S" für softer und "s" für stiffer. Mario: "Na Toll, jetzt kenn ich mich gar nimmer aus!" Worauf Frank Dernie zu ihm kam und sagte: "Mario, if you put it inside, it's stiffer. If you put it outside, it's soft!"

Ladykiller Mario grinste - er hatte verstanden. Und machte fortan beim Stabi-Verstellen keinen Fehler mehr.<hr></blockquote>
Bild Gröööööööeeeeeehhhhhhhhhhl Bild

BMW-Süchtiger
Beiträge: 4569
Registriert: Fr Sep 07, 2001 1:01 am
Wohnort: Bayern

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von BMW-Süchtiger » Do Sep 04, 2003 4:43 am

@eagle

Das hätte mir auch passieren können, aber ich hätte ihm lieber ein kaltes Bier in einem steinernen Maßkrug serviert Bild Bild Bild

JPM
Beiträge: 598
Registriert: Mo Jul 16, 2001 1:01 am
Wohnort: Deutschland / Sachsen / Zwickau

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von JPM » Fr Sep 05, 2003 5:04 pm

Bild die Srory mit S & s Bild
Die gibt es auch bei Handtüchern...
Fragt einer wegen den Handtüchern auf der Toilette...Antwort "wir haben Kennzeichnung A & G...is ganz einfach".
Kommt er also wieder von der Toilette & sagt "Prima...war ganz einfach...A = A.r.s.c.h. & G = Gesicht"
Nix da sagt der andere..."A = Antlitz & G = Gesäss"
Bild

[ 05.09.2003: Beitrag editiert von: Feldo ] Bild

[ 05.09.2003: Beitrag editiert von: JPM ]</p>

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20726
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von Feldo » Fr Sep 05, 2003 5:12 pm

1. meinst Du "Antlitz" und 2. passt das besser in die "Sachen zum Lachen" als in den Thread hier Bild

JPM
Beiträge: 598
Registriert: Mo Jul 16, 2001 1:01 am
Wohnort: Deutschland / Sachsen / Zwickau

Wie wär's mit ein paar Anekdoten?

Beitrag von JPM » Fr Sep 05, 2003 5:22 pm

Hey Feldo
Reg Dich nich auf...Du woltest mich doch IGNORIEREN...schon vergessen Bild
Außerdem hast Du ja meinen Beitrag schon editiert Bild

Ansonsten...in nem Autohaus in Ostdeutschland war mal Manuel Reuter & Melkus zu Gast...war zu der Zeit, als die 2 in der DTM für Opel gefahren sind.
War niemand weiter da, außer ich...war ne schöne Zeit...die Autogramme & die Fotos hab ich heute noch...auch das Autogramm von Melkus auf meinem Melkus RS...auch mit Foto.

P.S. Ehe IHR wieder denkt, ich labere Mist...das Ding kann auf meiner Ränsch besichtigt werden !
Ich will EUREN Thread nich zerstören...Entschuldigung, daß ich diese "Heilige Stätte" betreten hab Bild
Kann ja nich jeder so ein INSIDER sein...wie MANCHER vorgibt...

[ 05.09.2003: Beitrag editiert von: JPM ]</p>

Antworten